Tausende bei Xplain gestohlene Datenobjekte des Bundes sind sensitiv

Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Die Hackergruppierung "Play" hat mit einem Ransomware-Angriff auf die Firma Xplain im Mai 2023 Daten gestohlen und am 14. Juni 2023 mutmasslich das gesamte entwendete Datenpaket im Darknet veröffentlicht. Darunter befanden sich auch klassifizierte Informationen sowie besonders schützenswerte Personendaten aus der Bundesverwaltung. Das Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC) hat Massnahmen zur Wiederherstellung der Sicherheit der Systeme definiert und eine umfassende Analyse der veröffentlichten Daten durchgeführt.

Apple Premium Partner Store von DQ Solutions in Basel eröffnet

Blick in den neuen Apple Store (Bild: DQ Solutions)

Die DQ Solutions hat nach einer einmonatigen Umbauphase an der Güterstrasse 133 in Basel den Apple Premium Partner Store für Privat- und Geschäftskunden eröffnet. Das neue Apple Designkonzept soll Kunden Raum für Inspiration, persönliche Beratung und Dienstleistungen bieten, betont DQ Solutions in einer Aussendung dazu. Zudem sollen direkt am Standort Geräte installiert und repariert werden. Die Business & Education Units von DQ Solutions befinden sich ebenfalls unter einem Dach.

Rechenzentrum Ostschweiz zieht mit EKT weiteren Grosskunden an Land

Das Tier IV-Level zertifizierte Rechenzentrum Ostschweiz (RZO) in Gais AR (Foto: SAK)

Das RZO (Rechenzentrum Ostschweiz) hat mit der EKT gemäss Mitteilung einen weiteren Grosskunden an Land gezogen. Das Kantonale Amt für Informatik des Kantons Thurgau (AFI), das seit Jahren Kunde der EKT ist, hat sich demnach gemeinsam mit der EKT entschieden, künftig Dienstleistungen des RZO zu beziehen. Damit sei das Rechenzentrum Ostschweiz nun zu rund 60 Prozent ausgelastet, teilen die Betreiber dazu mit.

Winterkongress der Digitalen Gesellschaft rückte Algorithmen, Datensicherheit und Nachhaltigkeit ins Zentrum

Impression vom Winterkongress der Digitalen Gesellschaft /© Manuel Lopez)

Vergangenes Wochenende fand zum nunmehr siebten Mals das jährliche Treffen der Digitalen Gesellschaft in der Schweiz statt. Mehr als 400 Aktivistinnen, Hacker und weitere interessierte Personen befassten sich an der laut Angaben der Organisatoren ausverkauften Veranstaltung mit digitalpolitischen Themen rund um Algorithmen, Datensicherheit und Nachhaltigkeit.

Eset bestellt Belal Nazar zum Territory Market Manager für die Westschweiz

Belal Nazar (Bild: zVg)

Der IT-Sicherheitshersteller Eset will auch in der Französisch sprechenden Westschweiz zulegen und hat dafür eigens die Position eines "Territory Market Manager Westschweiz" eingerichtet. Ab sofort bekleidet dieses Amt Belal Nazar, der vom Value-Add-Distributor Boll Engineering, wo er als Account Manager tätig war, zu Eset wechselte.

Somnitec firmiert neu unter Fernao Somnitec

Somnitec heisst neu Fernao Somnitec (Logobild:zVg)

Die in Gerlafingen domizilierte IT-Dienstleisterin Somnitec, die auf den Betrieb von IT-Infrastruktur und Cloud-Lösungen aus der Schweiz fokussiert ist und rund 80 Leute beschäftigt, firmiert neu unter dem Namen Fernao Somnitec. Damit kommt das Unternehmen der Realisierung der One-Brand-Strategie der Kölner Fernao Gruppe nach, die die Somnitec 2017 übernommen hat.

Schweiz mit global grösstem Wachstumspotenzial durch generative KI

Die Schweiz kann von generativer KI stark profitieren (Symbolbild: Pixabay/GDJ)

Die Schweizer Wirtschaft besitzt das weltweit höchste Wachstumspotenzial durch generative KI (Künstliche Intelligenz) und könnte allein durch den Einsatz der neuen Technologie in den kommenden Jahren jährlich 0,5 bis 0,8 Prozent zulegen. Dies geht aus der Studie "Embracing the GenAI Opportunity" von Strategy&, der globalen Strategieberatung von PwC, die das Wertschöpfungspotenzial der neuen Technologie in 20 Industrien weltweit analysiert hat.

Cablex setzt bei neuer BI-Plattform auf IT-Logix

Symbolbild: Fotolia/ Nico el Nino

Cablex, die Netzinfrastruktur-Tochterfirma der Swisscom mit Zentrale in Gümligen, ersetzte in Zusammenarbeit mit der auf Business Intelligence (BI), Data Warehousing (DWH) und Big Data fokussierten IT-Logix ihre alte BI-Lösung durch eine durchgängig neue BI-Plattform. Dabei sei es gemäss Mitteilung vor allem darum gegangen, zahlreiche Datenquellen anzubinden und neue Tools für die DWH- sowie die Test- und Validierungsautomation einzuführen.

Spie Schweiz lanciert Re-useIT- Service

Symbolbild: Thomas G. auf Pixabay.com

Spie Schweiz hat mit Re-useIT einen neuen Service zur Förderung der Wiederverwendung ungenutzter IT-Hardware lanciert. Dieses neue B2B-Angebot aus der Schweiz stütze sich auf ein Netz zertifizierter Partner und ermögliche es, den Geräten einen Mehrwert zu verleihen, indem es ihnen ein zweites Leben einhaucht, heisst es in einer Aussendung dazu sinngemäss. Damit soll die Kreislaufwirtschaft im IT-Umfeld gefördert werden, so Spie.

Seiten

Schweiz abonnieren