Boll Engineering besiegelt Partnerschaft mit Claroty

Symbolbild: iStock

Der Schweizer IT-Security-Distributor Boll Engineering mit Niederlassungen in Wettingen, Le Mont-sur-Lausanne und Ulm (D) hat mit dem international tätigen Unternehmen Claroty eine Distributionsvereinbarung besiegelt. Dadurch erhalte Boll die Vertriebsrechte für den DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) für die Claroty-Gesamtlösung zur Prävention gegen Cyberattacken im industriellen Umfeld beziehungsweise im Bereich Operational Technology (OT).

Alltron berät Händler und Dienstleister zu Telefonielösungen für Microsoft Teams

Thomas Röderer, Alltron (Bild: Alltron)

Vor fünf Jahren als Konkurrent zum beliebten "Slack" und als "Lync"-/"Skype for Business"-Nachfolger ins Rennen geschickt, erlebte die Cloud-Software "Microsoft Teams" in den Pandemie-geprägten Jahren durch den Digitalisierungsschub in Unternehmen einen veritablen Boom: Gemäss Herstellerangabe nutzten anfangs Jahr bereits über 270 Millionen Menschen weltweit Microsofts Kollaborationsplattform, um miteinander Videokonferenzen abzuhalten, zu chatten oder gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten.

Boll geht Partnerschaft mit Eset ein

Logobild: Eset

Der Schweizer IT-Security-Distributor Boll Engineering mit Zentrale in Wettingen hat eine Vertriebspartnerschaft mit Eset unterzeichnet und sich ab sofort die Distributionsrechte für die Lösungen des Cybersecurity-Spezialisten Eset für die Schweiz gesichert. Ziele des Abkommens seien die Intensivierung der Schweizer Marktpräsenz von Eset, die Ausweitung der marktgerichteten Aktivitäten, die Steigerung des Marktanteils sowie die Gewinnung neuer Channel-Partner und Kunden, teilt Boll via Aussendung mit.

Ceconet übernimmt Exklusiv-Vertriebsrechte für Digital-Signage-Displays von Vestel in der Schweiz

Digital Signage (Bild: Shutterstock)

Der auf Professional Multimedia und Telco-OEM-Produkte spezialisierte Value-Added-Distributor Ceconet mit Sitz in Mägenwil übernimmt per sofort die exklusiven Distributionsrechte für die Display-Lösungen für Digital-Signage-Anwendungen von Vestel für die Schweiz und steigt damit auch in den hiesigen Digital-Signage-Markt ein.

Fujitsu Schweiz verleiht erstmals Value-For-You-Awards

V.l.n.r.: Ivan Carlesso (Fujitsu Schweiz, Regional Sales Manager), Sandra Castelli (Marketing Business Partner Fujitsu Schweiz und Österreich), Massimiliano Riva (CEO Soplink), Tim Deutschmann (Head of Platform Business Fujitsu Schweiz)

Im Rahmen ihres diesjährigen Partner Summits in Lugano hat Fujitsu in der Schweiz erstmals die Awards "Value For You" für die "erfolgreichsten Partner im Geschäft mit marktgerechten Produktkonfigurationen" vergeben, wie es in einer Aussendung heisst. Geehrt wurden damit jene Partner, die am meisten Umsatz beim Verkauf von vorkonfigurierten Geräten wie Lifebook Notebooks, Esprimo Desktop PCs oder Primergy Servern erzielen konnten.

Boll stockt Belegschaft deutlich auf

Die themengerecht gekleideten neuen BOLL-Mitarbeitenden am diesjährigen Boll Channel Happening (BCH22)

Der IT-Security-Distributor Boll mit Hauptsitz in Wettingen und Niederlassungen in Le Mont-sur-Lausanne und Ulm (D) konnte seine Belegschaft in den vergangenen zwei Jahren deutlich aufstocken. Konkret hat der laut Eigendefinition "zwischenzeitlich grösste und bedeutendste VAD für Cybersecurity- und Networking-Lösungen in der Schweiz" in diesem Zeitraum 27 neue Leute eingestellt. Demnach hat sich die Mitarbeiterzahl des inhabergeführten Unternehmens innert zweier Jahre auf total 65 Mitarbeitende fast verdoppelt.

Fortinet ernennt UMB zum ersten Expert Partner für das Business-Modell Cloud in der Schweiz

Logobild: UMB

Die innerschweizerische IT-Dienstleisterin UMB mit Zentrale in Cham ist von Fortinet zum ersten Schweizer Unternehmen für das Business-Modell "Cloud" mit dem Expert-Partnerstatus ausgezeichnet worden. UMB erhalte vom US-amerikanischen Anbieter von Software, Appliances und Diensten im Bereich der Informationssicherheit die Auszeichnung aufgrund seiner technischen Expertise und dem breiten Fachwissen rund um Cloud-Strategien, heisst es in einer Aussendung dazu.

Nintex zeichnet IOZ mit dem Emea Partner Award 2022 aus

Nintex zeichnet IOZ aus (Logo: Nintex)

Die auf Prozesssoftware fokussierte US-Firma Nintex hat die im innerschweizerischen Sursee domizilierte IOZ mit dem Emea Partner Award 2022 ausgezeichnet. Nach 2014, 2015 und 2016 ist es gemäss Mitteilung bereits das vierte Mal, dass sich IOZ gegen alle Konkurrenten im Emea-Raum (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) durchsetzen kann.

Seiten

Channel abonnieren