GGA Maur erneuert Business Portfolio

Sitz von GGA Maur in Binz (Bild: GGA Maur)

Mit Business "You" bietet die GGA Maur ihren KMU-Kunden neu einen Baukasten, über den sie sich ihre Kombination aus Internet, Mobile, Fernsehen und Telefonie individuell zusammenstellen können. Der Preis startet bei CHF 89.- pro Monat (exkl. einem einmaligen Aktivierungsbeitrag von CHF 49.-). Im Paket eingeschlossen sind bis zu drei Rufnummern oder mehrere statische IP-Adressen. Im Preis inbegriffen ist das SLA für Geschäftskunden (Service Level Agreement) mit einem Störungssupport von Montag bis Freitag.

Das neue Yallo Home Max Cable im Vergleich zu anderen Gigabit-Internet-Abos

Logo: Yallo

Sunrise UPC hat heute bekannt gegeben, dass ab morgen ein neues Gigabit-Internet mit TV der Marke Yallo auf dem Kabelnetz von UPC verfügbar sein wird. In den ersten zwei Tagen wird es für gerade mal CHF 14.95 erhältlich sein, danach während rund vier Wochen für CHF 44.-. Wie gut sich dieses Angebot preislich schlägt, zeigt eine neue Auswertung von Dschungelkompass.ch.

Swiss Digital Initiative lanciert Label für digitale Verantwortung

Bild: zVg

Die Swiss Digital Initiative hat ein Label für digitale Verantwortung lanciert, das dazu dienen soll, das Internet-Nutzer vertrauenswürdige digitale Dienste besser erkennen können. Anbieter von digitalen Anwendungen könnten mit dem "Digital Trust Label" ihre digitale Verantwortung systematisch und glaubwürdig deklarieren, heisst es in einer Aussendung dazu.

Sentinelone zertifiziert UMB zum Goldpartner

UMB ist neu Goldpartner von Sentinelone (Logo: UMB)

Die IT-Dienstleisterin UMB mit Zentrale in Cham ist vom US-amerikanisch-israelischen Unternehmen Sentinelone als Goldpartner zertifiziert worden. Die Spezialistin für Cybersecurity habe UMB aufgrund seiner Expertise, der strategischen Ausrichtung mit einem eigenen Cyber Defense Center sowie dem Wachstumspotential in diesen Status gehoben, heisst es. Gleichzeitig werde die bestehende Partnerschaft als Managed Security Service Provider und Reseller um Dienstleistungen im Bereich "Incident Response" ergänzt.

Littlebit Technology erweitert Distributionsvertrag mit LG

LG und Littlebit erweitern Distributionsvertrag (Bild: zVg)

Die in Hünenberg domizilierte Littlebit Technology hat den bestehenden Distributionsvertrag mit LG um die Produktekategorie LFD & LED erweitert. Damit könne das Reseller-Netzwerk von Littlebit in der gesamten Schweiz künftig mit den erprobten Digital Signage / Large Format Displays und LED-Lösungen des südkoreanischen Elektronikriesen beliefert werden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Arrow unterzeichnet Vertriebspartnerschaft mit Illumio für die Schweiz

Marco Pierro, Geschäftsführer des Bereichs Enterprise Computing Solutions bei Arrow in der Schweiz

Arrow hat mit der Zero-Trust-Anbieterin Illumio ein Distributionsabkommen für die Schweiz unterzeichnet. Im Rahmen dieses Abkommens werde Arrow künftig das gesamte Portfolio von Illumio in der Schweiz vertreiben, heisst es in einer Aussendung dazu. Die Illumio-Lösungen sollen Unternehmen dabei unterstützen, Risiken zu erkennen, Cyber-Angriffe und Ransomware einzudämmen und ihre Daten zu schützen, so die Mitteilung.

Baselland Transport setzt auf KI-basierte Szenenanalyse von Nokia und Schweizer Electronics

Bahnübergänge sollen sicherer werden (Symbolbild: Pixabay/Blende12)

Die Baselland Transport (BLT) in Münchenstein setzt auf Nokias Scene Analytics-Lösung, um die Sicherheit an Bahnübergängen zu verbessern. Für die Echtzeitüberwachung und -analyse nutzt das auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende System gemäss Mitteilung Computer-Vision- und Machine-Learning-Technologien. Es handle sich dabei um den ersten Einsatz dieser Art in Europa, heisst es.

Bitcoin Suisse angelt sich Barclays-Manager Dirk Klee als neuen CEO

Dirk Klee (Bild: zVg)

Mit Dirk Klee konnte Bitcoin Suisse den CEO der Barclays-UK-Sparte "Wealth Management & Investments" als neuen CEO (Chief Executive Officer) gewinnen. Klee wird sein neues Amt am 1. April antreten. Der bisherige CEO Arthur Vayloyan werde Mitglied des Verwaltungsrats von Bitcoin Suisse bleiben, heisst es in einer Aussendung dazu.

Bundesverwaltung schliesst elektronische Identitäten der Kantone und Hochschulen für den Zugang zu Behördenleistungen des Bundes an

Elektronische Identität (Symbolbild: Fotolia/Peshkova)

Mit dem bestehenden Login des Bundes (CH-Login) können Nutzer auf digitale Behördenleistungen des Bundes zugreifen. Neu können dazu jetzt auch kantonale elektronische Identitäten genutzt werden. Zudem werde die elektronische Identität der Schweizer Hochschulen angeschlossen, heisst es in einer Mitteilung der Bundeskanzlei.

Kryptogeld der Nationalbank besteht weiteren Test mit Geschäftsbanken

Kryptowährungen (Bild: Pixabay/ Designwebjae)

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) konnte einen weiteren Test mit digitalem Zentralbankgeld erfolgreich zum Abschluss bringen. Es sei gelungen, das auf der Blockchain-Technologie gestützte Kryptogeld über die Informatik-Systeme von Geschäftsbanken laufen zu lassen, so die SNB in einer Aussendung. Neben der SNB, der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) und dem Börsenkonzern SIX nahmen auch die Geschäftsbanken Citi, Credit Suisse, Goldman Sachs, Hypothekarbank Lenzburg und UBS an dem Experiment teil.

Seiten

Schweiz digital abonnieren