Republikanischer Kongressabgeordnete wird neuer Social-Media-Leiter von Donald Trump

Ein älteres Porträtbild von Devin Nunes (Bild: Büro Nunes)

Der republikanische Kongressabgeordnete Devin Nunes soll künftig ein von Ex-Präsident Donald Trump gegründetes Medienunternehmen leiten. Das teilte die Firma Trump Media & Technology Group in Palm Beach Florida mit. Nunes werde das US-Repräsentantenhaus verlassen und seine neue Rolle im Januar 2022 antreten. Grosse Online-Dienste haben Trump wegen Regelverstössen ausgeschlossen. Nun will er eine eigenes Soziales Netzwerk gründen.

Commvault beruft Martin Benesch zum Metallic Cloud Sales Manager für Österreich und Schweiz

Martin Benesch (Bild: zVg)

Das auf Daten-Dienste spezialisierte US-Unternehmen Commvault hat Martin Benesch zum Metallic Cloud Sales Manager berufen. In dieser Position wird er gemäss Mitteilung von Österreich aus den Vertrieb des SaaS-Portfolio Metallic für die Regionen Schweiz, Österreich und CEE verantworten.

Britische Geheimdienstchefin ruft zu gemeinsamer Abwehr von Cyber-Gefahren auf

Symbolbild: Pixabay/Kalhh

Die Öffentlichkeitsoffensive in Punkto Cyber-Gefahren der britischen Geheimdienste geht weiter: Nach einem seltenen Interview des Chefs des berühmten Auslandsgeheimdienstes MI6, Richard Moore, meldete sich nun eine Direktorin des Inlandsgeheimdiensts MI5 zu Wort. Das Vereinigte Königreich brauche eine gemeinsame gesellschaftliche Anstrengung, um Bedrohungen durch feindselige Länder zu vereiteln, sagte "Direktorin K", die für die Abwehr von Cyberkriminalität zuständig ist, der Zeitung "Daily Telegraph".

Jodok Ludwig übernimmt B2B-Vertriebsleitung bei Canon Schweiz

Jodok Ludwig (Bild: zVg)

Bei Canon Schweiz übernimmt Jodok Ludwig per 6. Dezember die Leitung des Vertriebs für Workspace Lösungen im B2B-Bereich sowie auch das Partnergeschäft. Er wird gemäss Mitteilung direkt an CEO Markus Naegeli berichten und in dieser Funktion auch Einsitz in die Geschäftsleitung nehmen.

Claudio Nessi hat Leitung von Igel Schweiz übernommen

Claudio Nessi (Bild: Igel)

Igel Technology, Anbieterin des Linux-basierten Next Generation Edge Operating Systems (OS) für Cloud Workspaces, hat mit Claudio Nessi einen Vertriebsprofi zum Regional Vice President für die Schweiz ernannt. Der gebürtige Schweizer übernahm zum 15. November hin die Leitung der Schweizer Aktivitäten von Igel am Standort in Zürich.

AWK Group holt ehemaligen Sunrise-CFO an Bord

Uwe Schiller (Bild: zVg)

Das Management- und IT-Beratungsunternehmen AWK Group schafft die Stelle eines Group CFO (Chief Finance Officer) und beruft mit Uwe Schiller den ehemaligen Finanzchef von Sunrise auf diese Funktion. Der Finanzexperte sei speziell in Bereichen wie Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Treasury und M&A gut aufgestellt und soll künftig die Internationalisierungsstrategie der AWK Group mitsteuern, heisst es in einer Aussendung dazu. Den Infos zufolge werde Schiller, der sowohl die Schweizer als auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, sein neues Amt am 1.1.2022 antreten.

Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen will Online-Riesen zügig reguliert sehen

Whistleblowerin Frances Haugen (Bild:Facebook)

Die ehemalige Facebook-Mitarbeiterin und Whistleblowerin Frances Haugen hat Mitglieder es US-Kongresses aufgefordert, sich bei der Regulierung von grossen Online-Plattformen nicht in langwierigen Debatten zu verstricken. Facebook wolle, dass sich der US-Kongress in eine Analyse-Paralyse verfallen, dass er bei falschen Entscheidungsmöglichkeiten hängen bleibe und nicht handle, sagte Haugen vor einem Ausschuss des US-Repräsentantenhauses.

David Marcus verlässt Meta

David A. Marcus im Jahre 2016 (Bild: Loic Le Meur/ CC By-SA 2.0)

Der frühere Paypal-Chef David Marcus, der die treibende Kraft hinter der von Facebook entwickelten Digitalwährung war, verlässt den Konzern. Er gebe dem Drang nach, wieder als Unternehmer aktiv sein zu wollen, schrieb Marcus bei Twitter. Der 48-Jährige führte bei Facebook zunächst seit 2014 den Chatdienst Messenger und wurde dann von Gründer Mark Zuckerberg mit der Entwicklung einer eigenen Digitalwährung betraut. Das 2019 vorgestellte Projekt wurde jedoch von Politik und Notenbanken mit heftigem Gegenwind empfangen und kommt kaum von der Stelle.

Galenica-Digital-Chef Lukas Ackermann wird Mitglied der Geschäftsleitung

Lukas Ackermann (© Galenica)

Die nach dem antiken Arzt Galenus benannte international tätige Schweizer Gesundheits- und Logistikunternehmensgruppe Galenica mit Sitz Bern erweitert die Geschäftsleitung. Neu werde Lukas Ackermann, Leiter der Einheit "IT and Digital Services", ab 1. Januar dem Gremium angehören, lässt der Konzern verlauten.

Seiten

Köpfe abonnieren