Epson mit neuem Spartenchef Commercial & Industrial Printing für die DACH-Region

Achim Bukmakowski (Bild: zVg)

Der 58-jährige Manager Achim Bukmakowski ist bei Epson in Europa ab sofort neuer Head of Commercial & Industrial Printing (C&I) für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). Er berichtet in seiner neuen Position an Duncan Ferguson, Vice President Commercial & Industrial Printing bei Epson, und folgt Frank Schenk nach, der das Unternehmen gemäss Mitteilung auf eigenen Wunsch verlassen habe.

Samsung Schweiz mit neuem Corporate & Public Affairs Manager

Philipp Scharpf (Bild: zVg)

Bei Samsung Schweiz ergänzt Philipp Scharpf ab sofort das Corporate Communications Team. Als Corporate & Public Affairs Manager sei der Neuzugang künftig zuständig für die Themen Public Affairs und Corporate Citizenship, teilt Samsung mit. Scharpf verfüge über langjährige Erfahrung im Bereich Public Affairs im Verbandsumfeld und beim Bund.

Paul McEwen kehrt als Technologie-Manager zur UBS zurück

UBS stärkt Technologie-Bereich (Bild: Karlheinz Pichler)

Die schweizerische Grossbank UBS holt Paul McEwen zurück in den Konzern und überträgt ihm ab Anfank Juli die Leitung des Bereichs Technology Services. Der Manager hatte in der Vergangenheit schon einmal sieben Jahre lang Führungspositionen im Technologie-Bereich bei der UBS inne. Zuletzt stand er bei der US-amerikanischen Grossbank Wells Fargo unter Vertrag.

Apple angelt sich Ex-BMW-Manager für autonome E-Fahrzeuge

Apple reaktiviert Stromer-Autoprojekt (Logobils: Flickr/ Steve Künstler)

Mit Ulrich Kranz hat die iPhone-Erfinderin Apple einen ehemaligen Manager der Elektroauto-Sparte von BMW unter Vertrag genommen, um ihre Pläne für selbstfahrende Stromer weiter voranzubringen. Kranz wechselte gemäss Insiderkreisen etwa einen Monat, nachdem er als Chef von Canoo zurückgetreten war - einem Startup für selbstfahrende Elektrofahrzeugen - zu Apple. Und bevor Kranz Canoo mitbegründete, war er Senior Vice President jenes Teams, welches bei BMW die Modelle i3 und i8 entwickelte. Insgesamt stand Kranz 30 Jahre lang bei BMW in Diensten.

IPG engagiert Anton Peter für die neugeschaffene Stelle eines Partnermanagers

Anton Peter (Bild: zVg)

Mit der neu geschaffenen Position eines Partnermanagers will die IAM-Spezialistin IPG mit Sitz in Winterthur ihre Partnerstrategie weiter ausbauen. Für dieses Amt holte IPG den langjährigen Branchenexperten Anton Peter ins Boot, der gemäss Mitteilung über ein breites Erfahrungsspektrum bei Herstellern, Integratoren und Endkunden in verschiedenen Bereichen der Security verfügen soll.

Lenovo angelt sich Barbara Fehr von HP als neue Sales-Direktorin Enterprise und Public Business

Von HP zu Lenovo: Barbara Fehr

Bei Lenovo Schweiz folgt Barbara Fehr als "Sales Director Enterprise und Public Business" Pascal Bruni nach. Fehr werde künftig direkt an Frank Blockwitz, Managing Director IDG Lenovo Schweiz, berichten und auch Einsitz in die Geschäftsleitung von Lenovo Schweiz nehmen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Tenable ernennt Roger Scheer zum Zentraleuropa-Chef

Roger Scheer (Bild: zVg)

Die auf Cyber Exposure fokussierte Tenable hat Roger Scheer zum Regional Vice President of Central Europe ernannt. Von Deutschland aus soll Scheer fortan die Geschäfte von Tenable in der Region leiten, die strategischen Initiativen im Markt für Unternehmenssicherheit vorantreiben und die Channel-Aktivitäten und -Beziehungen weiter ausbauen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Halbleitermangel könnte laut Intel-Chef Pat Gelsinger noch Jahre anhalten

Intel-Chef Pat Gelsinger (Bild: zVg)

Die Lieferengpässe bei Halbleitern könnten nach Einschätzung von Intel-Chef Pat Gelsinger noch lange anhalten. Zwar habe die Industrie inzwischen die kurzfristigen Beschränkungen in Angriff genommen, jedoch könne es mehrere Jahre in Anspruch nehmen, um Antworten auf Knappheiten bei der Auftragsfertigung, einzelnen Komponenten und Schichtträgern zu finden, sagte Gelsinger am heutigen Montag.

Digitalswitzerland-GV bestätigt Sascha Zahnd als neuen Präsidenten

Sascha Zahnd (Bild: zVg)

Nun ist es fix: Die Generalversammlung (GV) von Digitalswitzerland hat Sascha Zahnd offiziell als neuen Präsidenten bestätigt, nachdem er bereits Mitte April für dieses Amt vorgeschlagen wurde. Er übernimmt die Nachfolge von Ivo Furrer, der nach drei Jahren im Amt zurücktritt, sich jedoch weiterhin als Vorstandsmitglied massgeblich für Digitalswitzerland einbringen will.

Wachablöse bei Eizo: Walter Briccos übergibt an Martin Kofler

Martin Kofler übernimmt bei Eizo Schweiz (Bild: zVg)

Zu einer Stabsübergabe kommte es bei der Schweizer Niederlassung des japanischen Computermonitorherstellers Eizo. Der amtierende CEO Walter Briccos verlässt gemäss Mitteilung per 31. Juli das Unternehmen und übergibt das Schweizer Zepter an Martin Kofler. Kofler werde sein neues Amt als CEO von Eizo Schweiz am Sitz in Au-Wädenswil per 1. August antreten, heisst es. Er werde zudem Einsitz in den Verwaltungsrat nehmen.

Seiten

Köpfe abonnieren