Bei der Cymbiq Group übergibt Marco Marchesi das Zepter an Antonio Sirera

Marco Marchesi übergibt (Bild: zVg)

Bei der paneuropäisch tätigen Cyber-Security-Gruppe Cymbiq Group mit Sitz in Zürich kommt es zu einer Personalrochade an der Unternehmensspitze. CEO Marco Marchesi übergibt laut Mitteilung die operative Führung an Antonio Sirera. Durch die Übergabe der Steuerung der Geschäftsaktivitäten an den bisherigen COO könne sich Marchesi künftig auf strategischen Fragen der weiteren Internationalisierung sowie des weiteren Wachstums widmen, wird in der Aussendung betont.

Tanja Stauffer neue Head of Human Resources von Samsung Schweiz und Österreich

Tanja Stauffer (Bildquelle: zVg)

Bei Samsung Electronics hat Tanja Stauffer die Position als Head of Human Resources für die beiden Länder Schweiz und Österreich übernommen. Zu ihren Schwerpunkten sollen künftig gemäss Mitteilung strategisches und operatives HR-Management, Leadership Coaching, Talent Management, Change Management sowie die Umsetzung von Transformationsprojekten zählen.

Nobuaki Kurumatani wirft als Toshiba-Chef das Handtuch

Toshiba: Chef Nobuaki Kurumatani nimmt den Hut (Bild:Archiv)

Eine Woche nach Bekanntwerden eines Übernahmeangebots für den japanischen Technologiekonzern Toshiba durch den europäischen Finanzinvestors CVC ist Konzernchef Nobuaki Kurumatani überraschend zurückgetreten. Zu den Gründen machte das Unternehmen am gestrigen Mittwoch keine Angaben. In einer Mitteilung hiess es lediglich, der Vorstand habe den mit sofortiger Wirkung geltenden Rücktritt akzeptiert.

Acronis beruft Ex-Kaspersky-Manager Christian Anding zum neuen Marketing-Chef DACH

Christian Anding (Bild: zVg)

Bei der Cyber-Protection-Spezialistin Acronis mit Zentrale in Schaffhausen übernimmt Christian Anding die Verantwortung für sämtliche Marketingaktivitäten in der Schweiz, Deutschland und Österreich (DACH-Region). Anding war früher gemäss Mitteilung über zehn Jahre lang im B2B-Marketing von Kaspersky Lab tätig. Dort war er zuletzt laut den Infos für das gesamte Channel Marketing in DACH und für strategische Sponsorings zuständig. Zudem verfüge er über internationale Erfahrungen im IT-Security-Business.

Crealogix ernennt Jordi Perez zum Geschäftsführer der DACH- und CEE-Region

Jordi Perez (Bild: zVg)

Bei der auf digitales Banking fokussierten Software-Anbieterin Crealogix mit Zentrale in Zürich hat Jordi Perez per sofort die Verantwortung für die Geschäfte von Crealogix in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie weiteren Ländern in Mitteleuropa (CEE) übernommen. Zudem gehört er als Regional Managing Director gemäss Mitteilung der erweiterten Geschäftsleitung des Unternehmens an.

Julian Assange nun schon zwei Jahre inhaftiert

Seit zwei Jahren in London in Haft: Julian Assange - die Empörung wächst (Bild: Pixabay/ Hafteh7)

Die Organisation Reporter ohne Grenzen prangert an, dass der Wikileaks-Gründer Julian Assange seit nunmehr zwei Jahren in Grossbritannien inhaftiert ist. Seit 732 Tagen sitzt er nun schon in einem Hochsicherheitsgefängnis in vollständiger Isolation, weil er Informationen veröffentlicht habe, die unter anderem Details über das Vorgehen der US-Streitkräfte im Irak- und im Afghanistan-Krieg enthüllten. Reporter ohne Grenzen setzt sich weltweit für die Pressefreiheit ein.

Logpoint beruft Alexander Noffz zum Channel Manager Central Emea

Alexander Noffz (Bild: zVg)

Die auf Cybersicherheit fokussierte dänische Logpoint hat Alexander Noffz zum Channel Manager Central Emea berufen. Er übernimmt gemäss Mitteilung ab sofort die Leitung aller Channel-Aktivitäten des Unternehmens in der DACH-Region vom Standort München aus. Neben der Weiterentwicklung der bestehenden Partnerlandschaft in den Ländern Deutschland und Österreich, werde er sich vor allem um den Aufbau der Channel-Region Schweiz kümmern, heisst es.

T-Systems Alpine beruft Gertrud Hierzer in die Geschäftsleitung

Gertrud Hierzer (Bild: zVg)

T-Systems Alpine hat die 51-jährige Managerin Gertrud Hierzer in die Geschäftsleitung berufen und mit der Rolle des Vice President Human Resources betraut. Hierzer, die gebürtig aus der österreichischen Steiermark stammt, folgt dem Schweizer Hans-Jürg Schürch nach, der gemäss Mitteilung eine neue Herausforderung ausserhalb des Konzerns annehme.

Check Point befördert Alvaro Amato zum Country Manager Schweiz

Alvaro Amato (Bild: zVg)

Die auf Cyber-Sicherheitslösungen ausgerichtete Check Point Software Technologies beruft Alvaro Amato zum neuen Country Manager Schweiz. Amato kommt aus den eigenen Reihen. Er steht bereits seit 2018 als Sales Manager bei Check Point unter Vertrag und übernimmt nun von Sonja Meindl die Verantwortung für die hiesige Geschäftsentwicklung.

Seiten

Köpfe abonnieren