Abraxas verstärkt Bereich Solution Engineering mit Ex-Noser-CEO Geri Moll

Geri Moll (Bild: zVg)

Die auf die öffentliche Hand fokussierte IT-Dienstleisterin Abraxas mit Zentrale in St. Gallen verstärkt das Management im Bereich Solution Engineering mit Geri Moll. Als Leiter Transformation soll Moll künftig das Führungsteam dieses strategischen Geschäftsbereichs unterstützen, teilen die Ostschweizer via Aussendung mit.

Prime Computer holt Marcel Strässler als neuen CTO an Bord

Marcel Strässler (Bild: Prime)

Mit Marcel Strässler hat der Schweizer PC-Hersteller Prime Computer einen neuen Chief Technology Officer (CTO) unter Vertrag genommen. In dieser Funktion zeichnet er gemäss Mitteilung für sämtliche technologiebezogenen Abteilungen und damit etwa für die Einführung neuer Technologien und die Entwicklung von Qualitätssicherungsprozessen verantwortlich. Als Mitglied des Senior Management Teams wird der frischgebackene neue CTO direkt an CEO Sacha Ghiglione rapportieren.

Luca Graf wird neuer Chef der MS Direct AG

Luca Graf (Bild: zVg)

Die MS Direct Group hat mit Luca Graf per Anfang Mai einen neuen CEO für ihre auf Lösungen für den Versandhandel und E-Commerce fokussierten Tochtergesellschaft MS Direct AG mit Hauptsitz in St. Gallen bestellt. Graf folgt Milo Stössel nach, der gemäss Mitteilung seine Funktionen als CEO der Gruppe und als Verwaltungsrat der MS Direct AG behält.

Yves Zischek designierter neuer Geschäftsführer von Interxion Schweiz

Yves Zischek (Bild: zVg)

Der 47-jährige Schweizer Yves Zischek tritt am 1. Mai die Nachfolge von Hans Jörg Denzler als Managing Director der Interxion (Schweiz) an. Interxion betreibt seit dem Jahr 2000 Rechenzentren am Standort Glattbrugg bei Zürich und hat sich in den letzten Jahren zum grössten Rechenzentrums-Campus in der Schweiz und zu einer Topadresse für Cloud- und Connectivity-Hubs des Landes entwickelt.

Equinix verstärkt Schweizer Sales Team

Daniel Graf (Bild: zVg)

Die Rechenzentrums- und Interconnection-Dienstleisterin Equinix erweitert ihr Schweizer Sales-Team und holt Daniel Graf als Senior Account Executive an Bord. In dieser neu geschaffenen Position soll Graf die Kundenbasis von Equinix im Schweizer Enterprise-Segment weiter ausbauen, heisst es in einer Aussendung dazu. Graf berichtet an Urs Bürgisser, Director Sales Switzerland.

GIF-Erfinder Stephen Wilhite †

Stephen Wilhite (Bild:zVg)

Stephen Wilhite, der Erfinder des GIF, ist bereits vergangene Woche im Alter von 74 Jahren an den Folgen einer Corona-Erkrankung gestorben. Dies berichteten mehrere US-amerikanische Zeitungen und Online-Medien. Wilhite machte mit seiner Entwicklung das Web zu einem deutlich bunteren, bewegteren Ort – egal ob "Side-Eyeing Chloe", Homer Simpson, der im Busch verschwindet, Michael Jackson, der Popcorn isst, oder Ex-US-Präsident Barack Obama, der sein Mikro fallen lässt: Ohne GIFs würde der Netzkultur der vergangenen Jahre ein wesentlicher Teil fehlen.

Carsten Hunfeld wird Augmentir-Chef für die DACH-Region

Carsten Hunfeld (Bild: zVg)

Die auf KI-basierte Software zur Vernetzung von Industriearbeitskräften fokussierte Augmentir mit Zentrale in Horsham im US-Bundesstaat Pennsylvania expandiert nach Europa und ernennt Carsten Hunfeld zum Leiter der neu geschaffenen Business Unit für die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz).

Wikileaks-Gründer Julian Assange nun unter der Haube

Julian Assange hat geheiratet (Bild: Pixabay/TBIT)

Der in London inhaftierte Wikileaks-Gründer Julian Assange hat seiner Verlobten Stella Moris das Ja-Wort gegeben. Das Paar liess sich heute im Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh im Süden der britischen Hauptstadt trauen, wie die Unterstützergruppe "Don’t Extradite Assange" (DEA) bekannt gegeben hat. Die Vermählung wurde von einem Standesbeamten vollzogen, neben dem Brautpaar nahmen zwei Trauzeugen und zwei Sicherheitsbeamte daran teil.

Wikileaks-Chefredakteur: Deutsche Bundesaussenministerin Baerbock soll sich für Julian Assange einsetzen

Kristinn Hrafnsson (Bild: Wikileaks/ CC BY-SA 3.0)

Der Chefredakteur der Enthüllungsplattform Wikileaks, Kristinn Hrafnsson, hat die Bundesaussenministerin Annalena Baerbock zu einer deutlicheren Haltung zugunsten des Wikileaks-Gründers Julian Assange aufgefordert. Noch im vergangenen September hatte das Team Baerbocks auf die Frage einer Bürgerin auf der Webseite Abgeordnetenwatch.de die sofortige Freilassung Assanges gefordert. Hrafnsson rief nun dazu auf, Druck auf Baerbock und andere Politiker auszuüben.

Ex-Frau von Jeff Bezos spendet über 400 Millionen Dollar an Obdachlosen-Hilfe

In Spendierlaune: MacKenzie Scott (Bild:Youtube)

Die US-Milliardärin und Ex-Frau von Amazon-Gründer Jeff Bezos, MacKenzie Scott, hat insgesamt 436 Millionen Dollar an eine Obdachlosen-Organisation gespendet. Die US-Hilfsorganistion Habitat for Humanity erklärte am gestrigen Dienstag, dass mit dem Geld Unterkünfte für Obdachlose in den USA und weltweit gebaut werden sollen, insbesondere auch für Flüchtlinge aus der Ukraine.

Seiten

Köpfe abonnieren