Axel Hinze neuer Managing Director von Orange Business Services Schweiz und Deutschland

Axel Hinze (Bild: zVg)

Der in der Schweizer ICT-Szene bestens bekannte IT-Manager Axel Hinze ist bei Orange Business Service als neuer Managing Director ab sofort für die Märkte Schweiz, Deutschland und Osteuropa verantwortlich. Hinze war über viele Jahre hinweg in der Schweiz zunächst für Brokat, Peoplesoft, CA Technologies und BT Schweiz in leitenden Funktionen im Marketing und Verkauf tätig.

Sunrise löst Peter Kurer ab

Soll bei Sunrise als Verwaltungsratspräsident abgelöst werden: Peter Kurer (Bild: zVg)

Peter Kurer soll im Frühling als Präsident des Verwaltungsrates des Telekomanbieters Sunrise abgelöst werden. Dies berichtet das Finanznachrichtenportal insideparadeplatz.ch mit Bezug auf Quelle, die offenbar Kontakte zu Headhuntern unterhält. Sunrise selbst wollte sich dazu nicht äussern. man kommentiere keine Gerüchte, so die nach Swisscom Nummer zwei am Schweizer Telekommarkt.

"Freier Zugang zum Internet muss Menschenrecht sein"

Peter Altmaier fordert freien Zugnang zum Internet als Grund- und Menschenrecht (Bild: Fotolia/ AR130405)

Der deutsche Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vergleicht den Zugang zu freiem Internet mit dem Recht auf Bildung oder medizinische Versorgung. "Der freie Zugang zum Internet muss ein Grund- und Menschenrecht sein, das für alle Menschen weltweit gilt", erklärte der CDU-Politiker. "So wie es ein Grundrecht ist, Zugang zu Wasser, zur Gesundheitsversorgung oder zu Bildung zu haben." Das Internet müsse auch für Bürger in Schwellen- und Entwicklungsländern "global und frei bleiben".

Somnitec und CEO Martin Vogt gehen künftig getrennte Wege

Übernimmt interimsmässig die Führung bei Somnitec Vanja Rohr (Bild: zVg)

Der Verwaltungsrat der auf T-Infrastruktur-Outsourcing und Cloud-Lösungen fokussierten Somnitec und ihr langjähriger Geschäftsführer Martin Vogt haben in gegenseitigem Einvernehmen entschieden, die Zusammenarbeit zu beenden. Dies teilt das in der Solothurn-Region beheimatete Unternehmen via Aussendung mit. Die Hintergründe der Trennung wurden nicht bekannt gegeben. Die bislang von Vogt verantworteten Aufgaben übernehme ab sofort interimistisch Vanja Rohr, COO der Somnitec, heisst es.

SAP-Mitgründer wirft Aktien für ca. 100 Millionen Euro auf den Markt

Hasso Plattner verflüssigt einige seiner SAP-Aktien (Bild: HPI)

SAP-Aufsichtsratschef und -Mitgründer Hasso Plattner hat Aktien des Software-Riesen im Wert von etwa 100 Millionen Euro verkauft. Das ging am gestrigen Mittwoch aus Pflichtmitteilungen hervor. Der 75-Jährige hält damit einem SAP-Sprecher zufolge noch geschätzte 6,2 Prozent an dem Walldorfer Konzern nach 6,3 Prozent, die im Februar bekanntgeworden waren.

Mike Sievert tritt Nachfolge von John Legere bei T-Mobile US an

Mike Sievert, John Legere: Chefwechsel im kommenden Mai (Bild: T-Mobile US)

Die auf einen Zusammenschluss mit dem Konkurrenten Sprint zusteuernde Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US bekommt einen neuen Chef: Mike Sievert solle zum 1. Mai 2020 als Nachfolger von John Legere an die Spitze des US-Unternehmen wechseln, teilte die Deutsche Telekom mit. Legere, der T-Mobile US auf die Erfolgsspur geführt hatte, bleibe aber Mitglied des Board of Directors.

Ehemalige Chefin der Schweizer Post erhält Mandat von Ascom

Susanne Ruoff (Foto: Wikipedia/ Richter Frank-Jürgen/ Jreativecommons.org) .jpg

Susanne Ruoff, die frühere Chefin der Schweizer Post, konnte ein lukratives Mandat beim Schweizer Hightech-Unternehmen Ascom an Land ziehen. Ruoff arbeitet dort gemäss einem Bericht der "Sonntagszeitung" (SoZ) künftig als externes Mitglied in einer Projektgruppe mit, welche die Transformation der Ascom vorantreiben solle, wie Generalsekretär Daniel Lack gegenüber der Zeitung betonte.

Seiten

Köpfe abonnieren