Softwareone will Isabelle Romy und Adam Warby in den Verwaltungsrat holen

Für den Softwareone-Verwaltungsrat nominiert: Isabelle Romy (Bild: UBS)

Das IT-Unternehmen Softwareone mit Zentrale in Stans im Kanton Nidwalden hat zwei neue unabhängige Mitglieder für die Wahl in den Verwaltungsrat nominiert. Zur Wahl vorgeschlagen werden Isabelle Romy, eine Expertin für Governance, Legal und Compliance, sowie der ehemalige Avanade-CEO Adam Warby, wie die Stanser via Aussendung wissen lassen.

Staatskanzlei des Kantons Zürich erhält neue Leiterin Digitale Verwaltung und E-Government

Alessia Neuroni (Bildquelle: Staatskanzlei)

Die Abteilung Digitale Verwaltung und E-Government der Staatskanzlei des Kantons Zürich erhält mit der promovierten Professorin Alessia Neuroni einen neue Chefin. Die bisherige Leiterin des Instituts Public Sector Transformation an der Berner Fachhochschule werde ihr Amt im Sommer 2021 antreten, heisst es in einer Aussendung des Kantons.

Litecom mit neuem Technikchef

Gregor Jeker (Bild: zVg)

Mit Gregor Jeker hat das Aarauer Telekom-Unternehmen Litecom einen neuen CTO (Chief Technology Officer) unter Vertrag genommen. Der 36-Jährige werde als Teil des Management-Teams künftig den technischen Betrieb, die Weiterentwicklung des Lösungs-Portfolios sowie die geographische Expansion in Österreich verantworten, heisst es in einer Aussendung dazu. Zudem sei er für die Zusammenarbeitsstruktur mit Partnern und Herstellern zuständig.

Markus Wirth wird neuer Digital-Chef der TX Group

Markus Wirth (Bild: zVg)

Bei der TX Group übernimmt Markus A. Wirth ab Februar 2021 die offene Stelle des Chief Digital Officers. Als Unternehmensberater mit grosser Leidenschaft für digitale Lösungen und Geschäftsmodelle soll er die Weiterentwicklung und Umsetzung der Digital-Strategie der TX Group vorantreiben, heisst es in einer Aussendung dazu. Der designierte Digital-Chef werde künftig an Samuel Hügli, Leiter Technology & Ventures der TX Group und Mitglied der Gruppenleitung, berichten.

Barracuda MSP verstärkt sein Vertriebsteam in der DACH-Region

Dimitri Papaefthymiadis (Bild: zVg)

Mit der Berufung von Kay-Uwe Wirtz zum neuen Regional Account Director MSP und Dimitri Papaefthymiadis zum neuen Senior Sales Engineer erweitert die Sicherheitsspezialistin Barracuda MSP ihr Engagement in der DACH-Region. Die beiden Neuzugänge sollen mit ihren mehrjährigen Berufserfahrungen in den Bereichen IT-Netzwerk-Infrastruktur sowie IT-Security die Schlagkraft von Barracuda MSP in Deutschland, Österreich und der Schweiz entsprechend erhöhen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Boll überträgt Ruedi Kubli Leitung des Fortinet-Teams

Ruedi Kubli (Bild: zVg)

Der IT-Security-Distributor Boll mit Zentrale in Wettingen erweitert sein bestehendes Fortinet-Team mit Ruedi Kubli. Der 52-Jährige wird gemäss Mitteilung bei Boll künftig als Sales Engineer und Leiter des Fortinet-Teams amten. In dieser Rolle soll er die Betreuung der Channel-Partner, das Management des Fortinet-Portfolios sowie die Leitung des aktuell sechsköpfigen Fortinet-Teams verantworten, heisst es.

Vaudoise beruft Stanislas Bressange zum Chief Transformation Officer

Stanislas Bressange (Bild: Vaudoise)

Die Schweizer Versicherungsgesellschaft Vaudoise mit Zentrale in Lausanne hat mit Stanislas Bressange einen Chief Transformation Officer (CTO) ernannt. Bressange, der sein neues Amt am 18. Januar antreten wird, soll auch einen Sitz in der Vaudoise-Direktion erhalten. Der designierte CTO soll beim Versicherer künftig für die Leitung der digitalen Transformation und der Informationssysteme zuständig sein.

Macmon Secure ernennt Petra Salvador zur Country Managerin Österreich

Petra Salvador (Bild: zVg)

Die Vertriebsexpertin Petra Salvador steht seit Januar 2017 bei der auf Netzwerksicherheit fokussierten Macmon Secure unter Vertrag und hat die Position des Berliner Unternehmens im österreichischen Markt für Netzwerkzugangskontrolle tatkräftig voran gebracht. Dafür wurde sie nun mit der offiziellen Ernennung zur Country Managerin Österreich belohnt.

Egon Zehnder holt Nina Ranke an Bord

Nina Ranke (Bild: zVg)

Der Schweizer Führungskräftevermittler Egon Zehnder verstärkt den Bereich "Technology & Communication Practice" in Zürich mit Nina Ranke, die gemäss Mitteilung ab 4. Januar 2021 als Beraterin zum Leadership Advisory Unternehmen stossen werde. Ranke war zuletzt Verlagsleiterin Wirtschaftsmedien der Ringier Axel Springer Schweiz und leitete den Umbau des Gesamtbereichs Wirtschaftsmedien mit einem besonderen Fokus auf die Digitalisierung.

Seiten

Köpfe abonnieren