Informatec gründet Business-Planungs-Spin-Off Consilix

Die Business Intelligence Spezialistin Informatec aus Muttenz gründet zusammen mit einem Team aus den eigenen Reihen und dem Industrie-Manager Urs Bahnmüller die Consilix. Das Kerngeschäft des neuen Unternehmens ist gemäss Mitteilung Business-Planung und Simulation mit der Enterprise Performance Management-Software Jedox.

Timetoact Group Schweiz wird Partner von Red Hat

Enrico Augustoni, Geschäftsführer Timetoact Group Schweiz (Bild: zVg)

Die Schweizer Software- und Consulting-Firma Timetoact Group Schweiz hat eine Partnerschaft mit der Open-Source-Herstellerin Red Hat unterzeichnet. "Mit dem Red-Hat-Advanced-Business-Partner-Status können wir unser Portfolio und unsere grosse Erfahrung in der Cloud & Container-Technologie mit Open-Source-Lösungen optimieren. Eine Stärke ist, dass wir die langjährige Erfahrung im IBM-Umfeld mit Red Hat erweitern und einen Mehrwert für die bestehenden und neuen Kunden bieten," kommentiert Enrico Agustoni, Geschäftsführer der Timetoact Group Schweiz.

R&M eröffnet Produktionsstandort für Netzwerktechnik in China

Neuer Produktionsstandort von R&M in China (Bild: zVg)

Die auf Verkabelungssysteme für Netzwerkinfrastrukturen fokussierte R&M mit Zentrale in Wetzikon hat in China einen neuen Produktionsstandort eröffnet. Der Betrieb in der Pinghu Economic-Technological Development Zone (PEDZ) assembliert gemäss Mitteilung Glasfaser- und Kupferlösungen für Datennetze. Somit verfügt R&M in China nun über zwei eigene Werke.

Atrete organisiert sich in sechs neue Bereiche

Blick in die Atrete-Zentrale im Zürcher Seefeld (Bild: zVg)

Das Zürcher IT-Beratungshaus Atrete hat sich einen neuen Markenauftritt verpasst. Als "Atrete IT consultants" organisiert sich das Unternehmen neu in sechs Bereiche. Bei diesen neuen Practice Areas handelt es sich um CIO Advisory, IT Sourcing Advisory, Cyber Security, Digital Workplace & Collaboration, Cloud sowie Datacenter & Connectivity.

Avaya wird zum Cloud-Anbieter

Country Managerin Rania Odermatt in der Avaya-Cloud-Office-Videokonferenz

Die Corona-Krise hat die Transformation des Telekommunikationsanbieters Avaya zum Software- und Service-Unternehmen beschleunigt. Weit mehr als 80 Prozent der Umsätze entfallen bereits auf "UCaaS"-Lösungen. Mit der bevorstehenden Einführung des neuen "Avaya Cloud Office" (Launch: 15. Dezember) geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter, informierte die Country Managerin für Avaya Schweiz und Österreich, Rania Odermatt, im Rahmen einer Videokonferenz.

T-Systems und Red Hat fixieren strategische Partnerschaft in der Schweiz

T-Systems ist offizieller Red-Hat-Partner in der Schweiz (Bild: T-Systems)

T Systems ist ab sofort offizieller Red-Hat-Partner in der Schweiz. Künftig wolle der ICT-Dienstleister die Red-Hat-Lösungen im Bereich Application Management, Cloud in allen ihren Ausprägungen - public, private und hybrid - sowie in ihrer PaaS-Plattform Appagile für agile, Devops basierte Softwareentwicklung einsetzen.

Scherler holt KI-Expertin Dalith Steiger in den Verwaltungsrat und expandiert nach Basel

Dalith Steiger (Bild: zVg)

Das auf digitales Bauen fokussierte Ingenieurbüro Scherler mit Zentrale in Luzern holt mit Dalith Steiger eine KI-Expertin (Künstliche Intelligenz) in den Verwaltungsrat. Ausserdem übernimmt und fusioniert das innerschweizerische Unternehmen die Schwestergesellschaft Scherler AG in Basel. Damit verfügt das Ingenieurbüro neben Luzern über Standorte in Baar, Lugano, Stans, Chur und neu auch in Basel. Zusammen erwirtschaftet die Gruppe rund 25 Millionen Franken Honorarumsatz pro Jahr.

Feller gewinnt mit neuer Connected Home-Lösung den Trend Radar

Sitz von Feller in Horgen (Bild: Paebi/ Feller/ CC BY SA 4.0)

Die zu Schneider Electric gehörende Feller hat mit ihrer neuen Connected Home-Lösung "Wiser by Feller" den diesjährigen Trend Radar der Real Estate Days gewonnen. Die Verleihung des Awards hätte im Rahmen der Real Estate Days, einer der wichtigsten Veranstaltungen der Schweizer Immobilienbranche, am 5. November in Davos erfolgen sollen. Aufgrund der Corona-Krise wurde der Anlass jedoch auf 2021 verschoben.

Fujitsu mit neuem Digitalisierungs-Online-Bewertungstool

Logobild: Fujitsu

Mit dem "Online-Data-Maturity Assessment Tool" hat der japanische Hightechriese Fujitsu ein neues Instrument vorgestellt, mit dem Anwenderunternehmen ihren aktuellen Status Quo im Hinblick auf die datengesteuerte Transformation besser bewerten und mit dem Wettbewerb vergleichen können sollen. Das Tool ist Teil einer weiter gefassten Angebotsoffensive von Fujitsu speziell zum Thema digitale Transformation.

Mobilezone eröffnet Shop-in-Shop in der Genfer Post Mont Blanc

Der Shop-in-Shop von Mobilezone in Genf (Bild: zVg)

Die auf mobile und Festnetz-Telefonie fokussierte Mobilezone eröffnet heute in der Post Mont Blanc in Genf einen Shop-in-Shop. Neben dem vollständigen Sortiment von Mobilezone seien dort auch Geräte der Marke Jusit erhältlich, teilt das Unternehmen mit. Im Shop ist zudem die erste Handy-Reparatur-Werkstatt von Mobilezone in der Westschweiz untergebracht.

Seiten

Unternehmen abonnieren