CRM-Softwarehersteller BSI übernimmt Snapview

Die BSI-Zentrale in Baden (Bild: zVg)

Der Schweizer Softwareanbieter für CRM (Customer Relationship Management) Business Systems Integration (BSI) übernimmt gemäss einer Aussendung das Münchner SaaS-Unternehmen Snapview. Bei Snapview handelt es sich um eine Customer Engagement Platform für den Finanzsektor. BSI, unterstützt vom führenden Schweizer Investor Capvis, übernehme 100 Prozent der Anteile, heisst es in der Mitteilung.

Glasfaseranbieter M-Net setzt strategisch auf CRM-Software von BSI

M-Net-IT-Bereichsleiter Alexander Vilbig (Bild: zVg)

Der bayrische Glasfaseranbieter M-Net hat die seit 2009 bestehende Zusammenarbeit mit der Schweizer CRM-Spezialistin BSI nicht nur verlängert, sondern auch strategisch ausgebaut. Im Zuge eines grossen Upgrades der bestehenden CRM-Version habe man das Kundenmanagement von der Angebotserstellung über die Kundenbetreuung bis hin zum Contact Center auf eine neue Basis gestellt, heisst es.

BSI engagiert Ex-SAP-Managerin Nicole Becker als neue Vertriebschefin

Nicole Becker (Bild: zVg)

Die Schweizer CRM-Spezialistin BSI hat mit Nicole Becker eine erfahrene IT-Managerin an Bord geholt. Als Chief Sales Officer (CSO) soll sie künftig das Vertriebsteam von BSI koordinieren und zusammen mit der Geschäftsführung die strategische Stossrichtung festlegen, heisst es in einer Aussendung dazu. Mit Hilfe Beckers soll die Position von BSI als CRM- und Customer Experience (CX)-Anbieter in den Kernbranchen Banking, Insurance und Retail im DACH-Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) weiter ausgebaut werden.

BDO setzt auf BSI als Mastersystem für das CRM-Management

Logo: BDO

Die internationale Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaft BDO nutzt in der Schweiz fortan BSI für die Verwaltung ihrer Kundendaten und das Kundenbeziehungs-Management. BSI löste gemäss Mitteilung zwei bisher bestehende CRM-Systeme ab und rollte die CRM-Lösung für über 1400 Mitarbeitende an allen 34 Standorten in der Schweiz aus.

BSI abonnieren