Salt kann im Auftaktquartal 2022 zulegen

Salt wächst im ersten Quartal (Bild: Salt)

Salt, nach Swisscom und Sunrise UPC die Nummer Drei am Schweizer Telekom-Markt, konnte im Auftaktquartal 2022 den Umsatz steigern. Gemäss Mitteilung habe sich das Umsatzplus über alle Geschäftsbereiche erstreckt. Konkret erzielte Salt Einnahmen in Höhe von 258,3 Millionen Franken und damit um 2,8 Prozent mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Gemeinsame Marke für Schweizer Blockchain-Industrie

Symbolbild: Fotolia/Enzozo

Die Swiss Blockchain Federation, der offizielle Dachverband der Blockchain-Industrie in der Schweiz, lancierte heute früh am World Economic Forum (WEF) in Davos eine globale Förderinitiative. Das Projekt "Home of Blockchain.swiss" soll dabei die Schweizer Blockchain-Industrie unter einer gemeinsamen Marke vereinen. Mit dabei ist auch die OST – Ostschweizer Fachhochschule, die eine Umfrage unter Schweizer Anbietern digitaler Assets durchführte.

Vier Schweizer Vertreter für Nachwuchs Informatik-Olympiade in Indonesien fixiert

Die Finalisten der Schweizer Informatik Olympiade (Bild: Olympiad in Informatics)

Vierzehn motivierte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten programmierten am nationalen Finale der diesjährigen Schweizer Informatik-Olympiade um die Wette. Die besten vier wurden mit Goldmedaillen ausgezeichnet und werden die Schweiz nun an der Internationalen Informatik-Olympiade, die in Indonesien stattfinden wird, vertreten.

SDI: Digital Trust Label erstmals ausserhalb der Schweiz vergeben

Das Digital Trust Label der SDI (Bild: zVg)

Die Swiss Digital Initiative (SDI) gab im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos bekannt, dass das von ihr im Januar lancierte "Digital Trust Label" mittlerweile an fünf Schweizer Unternehmen und ihre digitalen Dienstleistungen verliehen wurde und 14 weitere Unternehmen sich verpflichtet haben, den Prozess für das Label im Jahr 2022 zu durchlaufen. Darüber hinaus sei Unicef Schweiz und Liechtenstein die erste Non-Profit-Organisation, die ihren Online-Spendenprozess mit dem Label um eine weitere Vertrauensstufe erweitern werde.

UMB: Stand der Integration der IT-Firmen der BKW Building Solutions

Symbolbild: UMB

Die Schweizer IT-Dienstleisterin UMB mit Zentrale in Cham hat im Rahmen einer Medienorientierung in Zürich über den Stand der Zusammenlegung der IT-Unternehmen der BKW Building Solutions unter der Marke UMB informiert. Seit der Übernahme Anfang 2022 sei man mit der Integration der IT-Schwestergesellschaften auf Kurs, heisst es. Die Eingliederung von Alphatrust.ch und NGworx in UMB soll per Ende Juni 2022 abgeschlossen sein. In einem nächsten Schritt erfolge dann die Integration von Swisspro Solutions.

Was die neuen Kombi-Abos von Swisscom Blue und Sunrise Up taugen

Symbolbild: Pixabay/Viarami

Über das Wochenende haben die beiden grössten Telekomanbieter der Schweiz, Swisscom und Sunrise, ihre Abos für Handy, Internet und TV erneuert. Swisscom informierte bereits vor knapp drei Wochen, Sunrise letzten Donnerstag. Gleichzeitig hat Sunrise die Marke UPC und ihre Angebote für Neukunden eingestellt. Bestehende Kunden können jedoch weiterhin die UPC Abos nutzen. Dschungelkompass zeigt in einem aktuellen Vergleich auf, ob sich die neuen Abos lohnen.

Inventx eröffnet vierten Standort in Bern

Inventx expandiert nach Bern (Logo:Inventx)

Die auf die Schweizer Finanz- und Versicherungsindustrie fokussierte IT-Dienstleisterin Inventx mit Zentrale in Chur hat nach Zürich und St. Gallen nun auch Bern eine weitere Niederlassung eröffnet. Damit soll mehr Nähe zu den Kunden im Espace Mittelland und zu den IT-Talenten in der Region erreicht werden, teilen die Graubündner via Aussendung mit.

SwissICT wählt mit Petra Joerg, Penny Schiffer und Stephanie Züllig drei Frauen neu in den Vorstand

Swiss holt drei Frauen neu in den Vorstand (Bild: zVg)

Im Rahmen seiner diesjährigen Generalversammlung hat der IT-Verband SwissICT Thomas Flatt für drei weitere Jahre als Präsident bestätigt. Zudem wurden mit Petra Joerg, Penny Schiffer und Stephanie Züllig drei Frauen neu ins Gremium gewählt. Damit wächst der SwissICT-Vorstand auf 12 Mitglieder an.

Competec-Messe "Connect 2022" mit über 1800 Besuchern

Impression von der Connect 2022 (Bild: zVg)

Nachdem Competecs Hausmesse "Connect" 2020 und 2021 der Pandemie zum Opfer fiel, lud die Handelsgruppe am 18. und 19. Mai erneut ins Logistikzentrum nach Willisau. Zur elften Ausgabe des Branchenanlasses konnten Alltron und Brack.ch Business über 1800 Besucher zählen. Spontane Vor-Ort-Registrierungen nicht mit eingerechnet.

Seiten

Schweiz abonnieren