Comeback von Mitchell Baker an der Spitze von Mozilla

Aufnahme von Mitchell Baker aus dem Jahre 2005 (Foto: James Duncan Davidson/ Oreilly Media/ COO 2.0)

Bei der Mozilla Corporation, die vor allem für die Entwicklung des Open-Source-Web-Browsers Firefox ist, feiert die erste Chefin Mitchell Baker ein überraschendes Comeback an der Unternehmesspitze. Nach einer Prüfung externer Kandidaten habe man entschieden, dass sie am besten für den Job geeignet sei, heisst es seitens Mozilla.

Cheftechnologe Chip Childers übernimmt bei der Cloud Foundry Foundation das Ruder

Chip Childers (Bild: zVg)

Bei der auf die Verbreitung von Cloud Foundry fokussierten Stiftung "Cloud Foundry Foundation" hat der Chief Technology Officer (CTO) Chip Childers die Rolle des Executive Director übernommen. Die bisherige Geschäftsführerin Abby Kearns soll künftig eine Führungsposition in einem anderen Unternehmen bekleiden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Paul Cormier neuer Chief Executive Officer von Red Hat

Paul Cormier (Bild: zVg)

Der auf Open-Source-Lösungen fokussierte IT-Konzern Red Hat mit Zentrale in Raleigh (North Carolina) hat mit Paul Cormier einen neuen CEO (Chief Executive Officer) und President ernannt. Cormier kommt aus den eigenen Reihen, steht er doch bereits seit 2001 auf der Gehaltsliste von Ret Hat. Er folgt auf Jim Whitehurst, der fortan an der Spitze des IT-Riesen IBM steht. Big Blue hat ja Red Hat vergangenes Jahr für 34 Milliarden Dollar gekauft.

Coronavirus: Gartner empfiehlt CIOs drei Sofortmassnahmen

Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Angesichts der Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) sollten sich CIOs nach Ansicht des Research- und Beratungsunternehmens Gartner auf drei kurzfristige Massnahmen konzentrieren, um die Widerstandsfähigkeit ihrer Organisationen gegen Störungen zu erhöhen und sich auf Erholung und Wachstum vorzubereiten.

Nokia designiert neuen CEO

Der designierte neue Chef von Nokia: Pekka Lundmark (Bild: EU2017EEE, Estonian Presidency/ CC)

Mitten im harten Wettbewerb mit Ericsson, Huawei und ZTE um entscheidende Aufträge zum 5G-Ausbau stehend, wechselt Netzwerk-Ausrüster Nokia seinen Big Boss aus. Zum 1. September soll nämlich der Topmanager Pekka Lundmark den Spitzenjob von Rajeev Suri übernehmen, wie der finnische Konzern verlauten lässt. Derzeit amtet Lundmark noch als Chef der Energiefirma Fortum, ist aber ein Nokia-Rückkehrer: Er war bei den Finnen dereinst unter anderem für die Strategie in der Netzwerk-Sparte verantwortlich.

Homegate ernennt Jens Paul Berndt zum neuen CEO

Jens Paul Berndt (Bild: zVg)

Beim Schweizer Immobilienportal Homegate übernimmt Jens Paul Berndt ab 1. März das Amt des CEO (Chief Executive Officer). Er folgt Nick McKittrick nach, der als Chef zurücktritt. Mit Berndt, der als erfahrene Marketplace-Führungskraft gilt, rückt der bisherige Stellvertreter von McKittrick an die Spitze vor.

IBM-Chefin Ginni Rometty wirft das Handtuch

Tritt zurück: Ginni Rometty (Bild: Wikipedia/ Asa Mathat/ CC)

Die Chefin des IT-Urgesteins IBM, Ginni Rometty, hat ihren Rücktritt angekündigt. Ihr Nachfolger wird mit Wirkung zum 6. April Arvind Krishna, der sich bisher als Senior Vice President unter anderem um das Cloud-Geschäft kümmert. Die 62-jährige Rometty hatte als Nachfolgerin von Samuel J. Palmisano den Spitzenposten 2012 übernommen, sie soll bis zum Jahresende als geschäftsführende Vorsitzende bei IBM bleiben.

Michael Kaufmann neuer CEO von Atrete

Michael Kaufmann (Bild: zVg)

Bei der Zürcher IT-Beratungsfirma Atrete hat Michael Kaufmann das Amt des CEO (Chief Executive Officer) übernommen. Er tritt die Nachfolge von Anton Klee an, der sich als Mitgründer der Atrete und nach 17 Jahren in der Rolle als CEO zukünftig ganz auf seine Tätigkeit als Senior Consultant konzentrieren werde, wie das Unternehmen mitteilt.

Sunrise mit neuem Finanzchef

Der neue Finanzchef von Sunrise: Uwe Schiller (Bild: Sunrise)

Nachdem Sunrise am vergangenen Freitag den Rücktritt von Olaf Swantee als CEO bekannt gegeben hat und den bisherigen CFO (Chief Finance Officer) André Krause zu dessen Nachfolger gekürt hatte, steht nun auch fest, wer Krauses Finanzagenden übernehmen wird. Es ist mit Uwe Schiller erneut eine interne Lösung. Schiller besitzt sowohl die Schweizer wie auch die deutsche Staatsbürgerschaft und steht bereits seit 20 Jahren in Diensten von Sunrise.

Seiten

CIO/CEO/CFO abonnieren