CIO/CEO/CFO

ABB mit neuer Chefin für das US-Geschäft

Die neue US-Chefin von ABB: Maryrose Sylvester (Bild: ABB)

Beim Schweizer Hightech-Konzern ABB kommt es zu einem Führungswechsel bei der US-Niederlassung. Als neue Country Managing Direktorin übernimmt Maryrose Sylvester die Verantwortung für diesen wichtigen ABB-Markt. Sie folgt in dieser Funktion Greg Scheu nach, der sich in die Pension verabschiedet. Um einen reibungslosen Übergang zu sichern, werde er allerdings noch bis Ende Oktober im Unternehmen bleiben, teilt ABB mit.

Roger Süess löst Frank Boller an der Spitze von Green ab

Neuer Green-Chef: Ex-UBS-Manger Roger Süess (Bild: zVg)

Bei dem Aargauer Rechenzentrumsanbieter und Provider Green kommt es zu einem Wechsel an der Unternehmensspitze. Der bisherige CEO Frank Boller tritt auf Ende 2019 zurück und übergibt per 1. Juli die operative Führung der beiden Unternehmensteile Green Datacenter und Green.ch an seinen designierten Nachfolger Roger Süess.

Martin Schor wird neuer CEO von Amanox Solutions

Martin Schor (Bild: zVg)

Stabsübergabe bei Amanox Solutions mit Zentrale in Bern. Die IT-Cloud-Lösungsanbieterin erhält per 1. August mit Martin Schor einen neuen CEO. Sein Vorgänger Daniel Jossen folgt gemäss Mitteilung dem Ruf der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW und übernimmt eine Professur im Bereich IT Service Management und Cloud Computing.

Kevin M. Jones neuer Chef von Rackspace

Neuer Rackspace-CEO: Kevin M. Jones (Bild: zVg)

Mit Kevin M. Jones steht ab sofort ein neuer Chief Executive Officer an der Spitze des international tätigen Webhosters und Cloud-Dienstleisters Rackspace. Jones werde für die globale Strategie und Geschäftstätigkeit des Unternehmens verantwortlich zeichnen, das die USA sowie die vier weiteren Kontinente umfasst, in denen Rackspace Standorte und Rechenzentren unterhält, teilt das Unternehmen via Aussendung mit. Jones folgt somit auf Joe Eazor.

DACH-CIOs richten Fokus auf Digitalisierung und operative Exzellenz

CIOs setzen vor allem auf KI und Chatbots (Bild: Fotolia/Wladimir 1804)

Rund 29 Prozent der CIOs (Chief Information Officer) in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) billigen digitalen Initiativen die höchste Geschäftspriorität zu. Die zweitgrösste Bedeutung hat für sie operative Exzellenz – eine Abweichung von den globalen Ergebnissen, bei denen der Fokus auf Umsatz und Geschäftswachstum auf dem zweiten Rang liegt. Dies geht aus einer aktuellen CIO-Umfrage des Research- und Beratungsunternehmens Gartner hervor.

Walter Briccos wird CEO von Eizo Schweiz

Hat neu bei Eizo Schweiz das Sagen: Walter Briccos (Bild: zVg)

Der 58-jährige Walter Briccos, der in der Branche lange als Personifizierung von Oki Schweiz galt, hat bei der auf Display-Lösungen fokussierten Eizo Schweiz mit Sitz in Au-Wädenswil das neu geschaffene Amt des CEO (Chief Executive Officer) übernommen. Daniel Schüeber, Director & COO von Eizo Schweiz, werde direkt an den frisch installierten CEO berichten, heisst es.

Fred Wenger neuer CEO der Bedag

Neuer Bedag-CEO: Fred Wenger (Bild: zVg)

Mit Fred Wenger hat die Berner Bedag Informatik den bisherigen Leiter ihres Rechenzentrums per sofort an die Unternehmensspitze befördert. Unterstützt wird der 51-jährige Ingenieur in seiner neuen Aufgabe gemäss Mitteilung vom bisherigen stellvertretenden CEO, Peter Schori, Leiter Finanzen, HR und Recht der Bedag, der im Rahmen der operativen Unternehmensleitung zusätzliche neue Aufgaben übernehmen werde.