Neues Schweizer Filmgesetz in trockenen Tüchern

Verfasst von ictk am Mo, 20. September 2021 - 05:43
Symbolbild: Pixabay/Geralt

Streaming-Dienste wie Netflix, Amazon Prime oder Disney+ werden künftig vier Prozent ihrer Schweizer Bruttoeinnahmen ins einheimische Filmschaffen investieren müssen. Die Initiative kam von der Schweizer Regierung, dem Bundesrat, der ein revidiertes Filmgesetz vorgeschlagen hatte. Danach sollen alle Anbieter, die Filme und...

Advertorial

KMU-Security auf Enterprise-Niveau

Jürg Hefel, Product Manager, Boll

KMU müssen sich wirksam, effizient und möglichst unkompliziert gegen Cyberbedrohungen absichern. Gut, dass es mit Watchguard einen Security-Anbieter gibt, der sich ganz der IT-Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen verschrieben hat und Lösungen auf Topniveau anbietet. Jürg Hefel, Product Manager beim IT-Security-Distributor Boll, gibt im Interview Auskunft.

Binance wegen Insiderhandel im Visier von US-Behörden

Verfasst von ictk am Mo, 20. September 2021 - 05:31
Verdacht auf Insiderhandel bei Binance (Bild: Executium auf Unsplash)

Die globale Kryptobörse Binance steht offenbar unter dem Verdacht, Insiderhandel und Marktmanipulation zu betreiben. Wie die Agentur Bloomberg unter Berufung auf eine mit der Angelegenheit vertrauten Person berichtet, leiten die USA deswegen nun entsprechende Untersuchungen ein. Es gehe darum herauszufinden, ob Binance oder...

Nawalny-App aufgrund "beispiellosen Drucks" aus Moskau von Apple und Google gelöscht

Verfasst von ictk am Sa, 18. September 2021 - 08:41
Der Kremel setzt Apple und Google unter Druck (Bild: Nikita Karimov auf Unsplash.com)

Die US-amerikanischen IT-Giganten Apple und Google haben eine Wahlempfehlungs-App der russischen Opposition gemäss eigenem Bekunden aufgrund von "beispiellosem" Druck aus Moskau gelöscht. Mit der Unternehmensentscheidung bei Apple vertraute Kreisen lassen wissen, die russische Regierung habe mit der Festnahme von lokalen...

Infineon nimmt neue Chipfabrik in Villach in Betrieb

Verfasst von Inuit am Sa, 18. September 2021 - 08:21
Das neue Chipwerk von Infineon in Villach (Bild:Screenshot)

Der grösste Halbleiterhersteller Deutschlands, Infineon, hat in Villach (Kärnten) eine neue Chipfabrik in Betrieb genommen. Infineon investierte dafür 1,6 Milliarden Euro, - die grste private Investition der letzten Jahre in Österreich. Die neue Produktionsstätte wurde binnen dreier Jahre realisiert.

Datadobi – mehr Automatisierung für die Datenmigration

Verfasst von Hartmut Wiehr/ictk am Fr, 17. September 2021 - 16:05
Die Plattform-Features von Datadobi (Bild: zVg)

Datadobi, ein 2010 gegrūndeter Software-Anbieter aus Belgien, bezeichnet sich selbst als Spezialist für unstrukturierte Storage-Umgebungen. Seine Software erlaube es Unternehmen, schnell und sicher zu einer neuen Speichertechnologie zu wechseln und ihre unstrukturierten Daten auf jedem NAS-System oder in jeder Cloud zu...

Servicenow lanciert Rome-Release der Now-Plattform

Verfasst von ictk am Fr, 17. September 2021 - 15:30
Die Now-Plattform als 'Plattform der Plattformen' für hybrides Arbeiten (Bild: zVg)

Die auf digitale Workflows fokussierte Servicenow hat den Rome-Release ihrer "Now Platform" lanciert. Mit der neuen Version zielt Servicenow einsatzmässig vor allem auf hybride Arbeitswelten. Namhafte Unternehmen wie Mercedes-Benz zählen gemäss Mitteilung bereits zu den Early Adoptern des neuen Release.

Check Point Schweiz mit neuem Personal

Verfasst von ictk am Fr, 17. September 2021 - 15:11
Die personellen Neuzugänge von Check Point Schweiz (Bild: zVg)

Die Schweizer Niederlassung der IT-Security-Spezialistin Check Point Software Technologies meldet mit Jean-Marc Edder, Lars Hartman, Martin Kryza, Emily Owensmith und Christof Schulz gleich fünf Neuzugänge. Sie sollen bei der Sicherheitsberatung von Kunden künftig besonderes Augenmerk auf die Bereiche Remote-Benutzer, Cloud...

Forscher sehen auch in trübem Wasser klar

Verfasst von Kempkens/pte am Fr, 17. September 2021 - 08:12
Aufbau zum Test der neuen Bildgebungstechnik (Foto: Haofeng Hu, tju.edu.cn)

Mit einer neuen hard- und softwaregestützten Technik von Forschern der Tianjin University lassen sich Objekte selbst in trübem Wasser beinahe glasklar erkennen. Das könnte bei der Suche nach Menschen helfen, die zu ertrinken drohen, bei der Dokumentation archäologischer Artefakte und der Überwachung von Unterwasserfarmen für...