Cloud Computing

Zukunft des Datenbankmarktes liegt in der Cloud

Symbolbild: Pixabay/CCO

Bis 2022 werden 75 Prozent aller Datenbanken auf Cloud-Plattformen eingesetzt oder implementiert, wobei nur fünf Prozent jemals für die Rückführung in lokale Standorte in Betracht gezogen werden. Dies erklärt das Research- und Beratungsunternehmen Gartner. Dieser Trend werde hauptsächlich auf Datenbanken für Analytics und das Software-as-a-Service-Modell (SaaS) zurückzuführen sein, betonen die Analysten.

VMware weitet Sicherheit für Multi-Cloud aus

Bild: VMware

Mit "Secure State" ist jetzt eine Devops-freundliche VMware-Lösung verfügbar geworden, die die Anwenderunternehmen dabei unterstützen soll, zu einem integrierten Sicherheitsansatz überzugehen. Das Produkt soll zudem die Sicherheit von der Applications- und Netzwerkschicht auf Benutzer und Geräte ausdehnen, um zur Reduzierung der Angriffsfläche in Multi-Cloud-Umgebungen beizutragen. Der Dienst (Service) wird von Cloudhealth by VMware bereitgestellt.

Wandelnde Cloud-Landschaft und Barrierefreiheit im Zentrum des Cloud Foundry Summit Europe

Logo: Cloud Foundry

Themen wie barrierefreier Zugang, Ökosystem und die sich stetig wandelnde Cloud-Landschaft stehen im Mittelpunkt des nächsten Cloud Foundry Summit Europe, der am 11. und 12. September im niederländischen Den Haag über die Bühne gehen wird. Der Summit, der das Motto "Building the Future" vorgibt, gilt als wichtigste europäische Veranstaltung für Entwickler, die diese Open-Source Multi-Cloud-Anwendungsplattform als Dienst der Cloud Foundry Foundation nutzen und entwickeln.

Microsoft und Sony partnern im Cloud-Gaming-Bereich

Symbolbild: Pixabay/Geralt/CCO

Der US-Software-Riese Microsoft und der japanische Elektronikkonzern Sony haben eine Partnerschaft unterzeichnet, um gemeinsam Cloud-Lösungen für das Game- und Content-Streaming zu entwickeln. Die Zusammenarbeit sieht zudem den Einsatz von auf Azure aufbauenden Rechenzentrumslösungen für Sonys bereits vorhandene Game- und Content-Streaming-Dienste vor.

Servicenow will Geschäftsanwendungen vereinfachen

Servicenow-CEO John Donahoe bei seiner Keynote-Rede (Bild: Herber Koczera)

Auf der jährlich stattfindenden Hausmesse "Knowledge" der Cloud-Computing-Spezialistin Servicenow, die gerade in Las Vegas über die Bühne ging, war eines der Worte, die am häufigsten zu hören waren, "simplify". Die Knowledge 2019 stand ganz unter dem Motto, die Consumer-Erfahrungen mit mobiler Technologie in die Arbeitswelt zu bringen.

Netapp beschleunigt Datenhandling in der hybriden Cloud

Netapp AFF A320

Die auf die Speicherung und das Management von Daten ausgerichtete Netapp baut ihr Portfolio mit dem Midrange-Speichersystem AFF A320 sowie mit der Version 9.6 der Daten-Management-Software Ontap und drei Support-Services ihr Portfolio weiter aus. Konkret offeriert das Hightech-Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Sunnyvale mit AFF A320 nun ein durchgängig mit NVMe (Non-Volatile Memory Express) bestücktes Midrange-System. Es soll das 2018 vorgestellte AFF A800 ergänzen und die Vorteile der End-to-End-NVMe-Bestückung auch auf mittelgrosse Systeme bringen.

Swisscom und Trivadis partnern bei Datenbank Services aus der Cloud

Symbolbild: Pixabay/CCO

Trivadis und Swisscom haben eine Partnerschaft im Bereich Database-as-a-Service angekündigt. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen gemäss Mitteilung ihre Kunden ab Herbst 2019 in allen Aspekten rund um Cloud-basierte Datenbanken unterstützen. Während Trivadis die Database-as-a-Service-Plattform aufbaue und betreibt, liefere Swisscom als Basis dazu ihre Swisscom Cloud mit den entsprechenden Sicherheitsstandards aus den eigenen Schweizer Rechenzentren, heisst es.