Cloud Computing

VMware Cloud on AWS nun von Frankfurt aus verfügbar

thumb

Die "VMware Cloud on AWS" ist im Zuge des vierteljährlichen Updates aktualisiert und mit zusätzlichen Funktionen aufgerüstet worden und wird ab sofort auch von Frankfurt aus angeboten. Dazu gibt es einen Single Host SDDC (Software defined Data Center) als günstige Testversion mit dem vollen Funktionsumfang von VMware Cloud on AWS. Anwenderunternehmen können damit die VMware Cloud on AWS in ihrer Umgebung testen, bevor sie auf mehr als vier Host-Konfigurationen für Produktionsumgebungen skalieren.

IBM und Avaloq planen Aufbau einer "Swiss Banking Cloud"

thumb

Der IT-Dienstleistungsriese IBM und die Schweizer Bankensoftware-Spezialistin Avaloq planen gemeinsam den Aufbau einer private "Swiss Banking Cloud". Avaloq könne dadurch sein IT Service Delivery Modell durch die Nutzung der IaaS-Angebote (Infrastructure as a Service) von IBM optimieren, heisst es in einer Aussendung dazu. Als Teil der Vereinbarung werde Big Blue Avaloq in der Schweiz private Cloud Infrastructure Services bereitstellen sowie im Rahmen ihrer Hybrid-Cloud-Umgebung weltweit den Zugriff auf Cloud-Ressourcen und -Know-how ermöglichen.

Google tauft Cloud-Speicherdienst Drive in One um

thumb

Der US-Internet-Gigant Google hat seinen Cloud-Speicherdienst Drive in One umgetauft. Abos für Google One sollen ab 1,99 Dollar für 100 GByte, 2,99 Dollar für 200 GByte und 9,99 Dollar für 2 TByte erhältlich sein, lässt die Alphabet-Tochter wissen. Die Preise für Abos mit mehr als 2 TB Speicherplatz bleiben demnach gleich, und sämtliche bestehenden 1-TByte-Abos für Google Drive sollen ohne Zusatzkosten auf 2 TByte erweitert werden.

CIO-Gespräche: "Ich optimiere leidenschaftlich gerne interne Netze!"

thumb

Das Industrieunternehmen Taracell aus Künten steckt mitten in der Transformationsphase. Deshalb migrierte es seine SAP-Systeme mit gleichzeitiger Unicode-Konvertierung in die Datacenter der GIA Informatik. Christoph Thüler, Business Analyst SAP Application Taracell, spricht im CIO-Interview über die Projekte.

Google schnappt sich Cloud-Migrations-Startup Velostrata

thumb

Der US-Internetgigant Google hat sich das israelische Cloud-Migrations-Startup Velostrata einverleibt. Das Unternehmen ist auf Lösungen für die Migration von On-Premises Datenzentren in die Cloud ausgerichtet. Dabei hat das Startup einen Weg über eine Hybrid-Cloud-Lösung entwickelt, Speicher- und Computing-Ressourcen voneinander zu trennen und für die Lieferung auf Cloud-basierten virtuellen Maschinen vorzubereiten.

T-Systems und Microsoft unterzeichnen strategische Partnerschaft für Public Cloud Services

thumb

T-Systems und Microsoft haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet, um künftig Public Cloud Services auf vier Feldern voranzutreiben: SAP-Anwendungen, Managed Services auf Microsoft Azure und Microsoft 365, digitale Lösungen mit künstlicher Intelligenz (AI) und Mixed Reality sowie Internet of Things (IoT). In einem ersten Schritt wollen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit im Bereich IoT intensivieren, wie Telekom-Vorstand und T-Systems-CEO Adel Al-Saleh und Microsoft Executive Vice President Jean-Philippe Courtois auf der Hannover Messe ankündigten.