Brand zerstört bei französischem Cloud-Anbieter OVHcloud grosse Datenmengen

Bei Europas grösstem Cloud-Anbieter OVHcloud in Strassburg hat es gebrannt, zwei von vier Serverhallen waren betroffen. Eine brannte ganz nieder, die andere teilweise. 3,6 Millionen Webseiten gingen zumindest kurzzeitig offline, zahlreiche Kunden verloren alle Daten. Denn Backups gab es bei OVH nur gegen Extragebühr – die viele im Glauben an die Sicherheit der Cloud einsparten.

Servicenow lanciert neue Version der Now Platform

Bild: Servicenow

Mit dem sogenannten "Quebec-Release" lanciert die auf digitale Workflows fokussierte Servicenow eine neue Version ihrer Now Plattform. Sie bietet den Angaben zufolge neue Creator Workflows und ein App Engine Studio, die das Tempo der digitalen Transformation beschleunigen und eine schnelle Low-Code-App-Entwicklung im gesamten Unternehmen ermöglichen sollen. Erweiterungen für maschinelles Lernen und native KI stünden zudem für die digitale Ausfallsicherheit und die Produktivität von Unternehmen.

Daten, nichts als Daten auf dem Weg in die Cloud

Ein Meer voller Daten (Symbolbild: Shutterstock)

Der Ansatz von Datameer geht von den komplexen und fragmentierten Datenarchitekturen in fast allen grösseren Unternehmen aus. Diese besitzen Datenlandschaften, die mit den Jahren immer komplexer und unübersichtlicher geworden sind – besonders mit jeder neuen Einführung einer Datenmanagement-Technologie.

Mit Hofstetten lagert die mittlerweile 100. Gemeinde die IT in die Talus-Cloud aus

Outsourcing: Die Gemeinde Hofstetten lagert die IT an Talus aus (Bild: Adobestock/Wrightstudio)

Seit dem Beginn der Covid-19-Pandemie ist der Trend zur IT-Auslagerung in die Cloud sprunghaft gewachsen. Deshalb ist Arbeiten via Internet mit der gewohnten Softwarelösung derzeit nicht mehr nur ein "Nice-to-have" für Arbeitgeber, sondern wegen Lockdown und dem damit verordneten Umstieg der Mitarbeitenden zum Homeoffice für viele ein Muss. Dies bestätigt auch die Gemeindeverwalterin Lisa Luchs von der Gemeinde Hofstetten bei Brienz, die vor Kurzem als 100. Gemeinde im RZ RIO des IT-Dienstleisters Talus Informatik gefeiert wurde.

Gesundheitsbranche sieht Zukunft in der Hybrid Cloud

Symbolbild: Flickr/Intel Freepress

Angefangen von der Einrichtung von Heimarbeitsplätzen über die Unterstützung von Telemedizinverfahren bis hin zur Bewältigung des wachsenden Patientenaufkommens steht die Gesundheitsbranche angesichts der Corona-Krise vor grossen Herausforderungen. Vor diesem Hintergrund geniesse die digitale Transformation in der Gesundheitsbranche oberste Priorität, wie aus einer globalen Studie von Nutanix hervorgeht. Von allen Branchen zeige der Gesundheitssektor das grösste Interesse an einem hybriden IT-Modell.

Swisscom erhält höchsten Microsoft-Status für das Global Public Cloud Umfeld

Foto: Karlheinz Pichler

Swisscom hat soeben den Audit zum Azure Expert MSP bestanden und damit den höchstmöglichen Status erreicht, den es für Managed Service Provider bei Microsoft im Global Public Cloud Umfeld zu erlangen gilt. Damit sei der Telekomkonzern der einzige reine Schweizer Global Public Cloud Anbieter mit diesem exklusiven Status, mit dem sich weltweit weniger als 100 Unternehmen schmücken dürfen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Microsoft testet XBox-Cloud-Gaming im Web

Xbox-Controller: Cloud-Gaming für den Browser (Foto: unsplash.com, Diego Marín)

Der US-Tech-Gigant Microsoft testet momentan seinen XBox-Cloud-Gaming-Service "xCloud" auf Webbrowsern. Bereits seit vergangenem September können Kunden des Abonnement-Dienstes XBox Game Pass Ultimate schon auf Android-Geräten in der Cloud spielen. Doch jetzt soll die Anwendung auch für Nutzer am Computer, auf dem iPad oder dem iOS-Smartphone verfügbar werden.

Rothschild & Co Bank geht in die "Swiss Financial Cloud" von Inventx

Rothschild-Gebäude in London (Bild:zVg)

Die Rothschild & Co Bank lagert einen Grossteil ihrer Informatik an die Finanz-IT-Spezialistin Inventx aus. Inventx habe vor allem mit ihrem Cloud- und Managed Serviceportfolio und ihrer Erfahrung in der branchenspezifischen Cloudmigration gepunktet, heisst es sinngemäss in einer Aussendung dazu. Mit Hilfe der Inventx könne die Rothschild & Co Bank zudem das Potenzial ihrer Avaloq-Bankenapplikation voll ausschöpfen.

OPO Oeschger setzt auf Allflash-Data Management-Lösung von Pure Storage

Hauptsitz von OPO Oeschger in Kloten (Foto: OPO)

Die auf den Handel mit Beschlägen und Werkzeugen fokussierte OPO Oeschger mit Hauptsitz in Kloten setzt künftig auf eine Allflash-Data Management-Lösung von Pure Storage. Vorgabe für die Neuinvestition war, dass die Speicherlösung kompatibel zu SAP Hana ist, dass mit ihr die Datenverfügbarkeit und -zuverlässigkeit signifikant erhöht werden kann und dass somit der Aufbau einer datenzentrischen Infrastruktur unterstützt wird.

Markt für Cloud-Dienste legt weltweit massiv zu

Symbolbild: Fotolia/ Alexey Blogoodf

Der globale Markt für Cloud-Dienste konnte im Schlussquartal 2020 massiv zulegen. Im Vergleich zur Vorjahresperiode kletterten die Ausgaben in diesem Bereich um 32 Prozent auf nunmehr 39,9 Milliarden US-Dollar, wie die Marktforscher von Canalys errechneten. Dabei konnte AWS, die Cloud-Sparte von Amazon, seine Spitzenposition vor Microsoft Azure behaupten.

Seiten

Cloud abonnieren