Cloud Computing

Bühler lanciert IoT-Plattform für Lebens- und Futtermittelindustrie

Bild: Bühler

Mit "Insights" hat der auf Lebensmitteltechnologien fokussierte Schweizer Konzern Bühler im Rahmen der "Microsoft Ignite Conference" in Orlando (Florida) eine IoT-Plattform (Internet of Things) lanciert, die in Partnerschaft mit Microsoft Azure entwickelt wurde. Auf "Insights" sollen künftig sämtliche digitalen Services von Bühler laufen. Kunden sollen dadurch über ein einziges Portal Zugang zu diesen Diensten erhalten.

Argumente für eine Private Cloud

Die Elastizität der Private Cloud (Bildquelle: F5)

Rechenzentrums-Architekturen verfūgen über eine lange Tradition, um die Geschäftsziele von Unternehmen zu unterstützen. Mit ihren hauptsächlichen Komponenten wie Servern, Speichersystemen und internen wie externen Netzwerken bilden sie die Basis für Rechenoperationen (Datenbanken), geschäftliche Applikationen (von ERP/Enterprise Resource Planning bis zur Produktionssteuerung) oder Office-Programmen. Es gibt dafür ausgebildete IT-Teams mit langjähriger Erfahrung und Support durch die Hersteller und lokale Systemhäuser.

Adobe legt 4,75 Milliarden Dollar für Cloud-Spezialistin Marketo auf den Tisch

Adobe Headquarters im kalifornischen San Jose

Worüber bereits spekuliert wurde, ist nun fix: Der US-amerikanische Software-Riese Adobe stärkt sein Cloud-Geschäft und übernimmt die Cloud-Marketing-Spezialistin Marketo vom Finanzinvestor Vista Equity Partners. Die Photoshop- und Adobe-Reader-Entwicklerin mit Zentrale im kalifornischen San Jose lässt sich den Kauf 4,75 Milliarden Dollar kosten. Vista hatte Marketo vor zwei Jahren für 1,8 Milliarden Dollar gekauft und von der Börse genommen.

Zeit AG bietet Lösungen künftig via Cloud an

Symbolbild: Shutterstock

Zu Beginn dieses Jahres ist die auf Zeitlösungen fokussiert Zeit AG mit Hauptsitz in Sursee vom Inhaber Ivo Muri an Stefan Hermann verkauft worden. Die Monate seither seien einem umfassenden Rebranding gewidmet worden, teilt das Unternehmen mit. Wobei das Rebranding nicht nur den visuellen Auftritt, sondern auch die Produkte, die Struktur und die Kultur der Firma umfasste. Drei Themen seien dabei besonders im Fokus gestanden: die neue Zeitlösung, die Überprüfung und Anpassung der Firmenprozesse sowie ein neuer Auftritt, der die Firmenphilosophie nach aussen verkörpern soll.

Snowflake lanciert mit "Corolis" Managed Cloud Services

Logo: Snowflake

Das auf Digitales Business fokussierte Zürcher Unternehmen Snowflake Productions lanciert gemeinsam mit den auf Managed Services spezialisierten Profis Skyfillers aus dem hohen Norden von Deutschland ihre neuen Professional Cloud Services unter dem Brand "Corolis". Der Schwerpunkt der Dienstleistungen liege auf Beratung und Vertrieb von Network Security Lösungen mittels Cisco Meraki, Managed Exchange und E-Mail Security Lösungen, teilt Snowflake mit.

Equinix: Private Anbindung an VMware Cloud on AWS über AWS Direct Connect

Die auf Interconnections- und Rechenzentrumsdienstleistungen fokussierte Equinix mit Zentrale in Redwood City hat eine Zusammenarbeit mit VMware unterzeichnet, derzufolge nun die private Anbindung an VMware Cloud on AWS in allen Equinix International Business Exchang (IBX)-Rechenzentren weltweit mithilfe von AWS Direct Connect ermöglicht werde. Anwendungsunternehmen sollen damit Zugriff auf VMware Cloud on AWS über eine private und direkte Anbindung erhalten, vorbei am öffentlichen Internet, wie die Kalifornier mit Schweizer Sitz in Zürich wissen lassen.

VMware rüstet Hybrid-Cloud-Portfolio auf

Die Virtualisierungsspezialistin VMware mit Zentrale im kalifornischen Palo Alto hat auf ihrer Hausmesse in Las Vegas Neuerungen im Hybrid-Cloud-Portfolio angekündigt, welches aus Infrastruktur- und Management-Software zur Digitalisierung von Unternehmensprozessen besteht. So lancierte die EMC-Dell-Tochter etwa eine neue vSphere Platinum Edition, die Kundenanwendungen und -infrastrukturen ein Mehr an Sicherheit verspricht.