Globaler Markt für Hyperautomationssoftware klettert bis 2022 auf 600 Milliarden US-Dollar

Symbolbild: DXC

Der weltweite Markt für Technologien, die Hyperautomation ermöglichen, wird im Jahr 2022 laut einer neuen Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner wertmässiges Volumen von 596,6 Milliarden US-Dollar erreichen. 2020 lag der Wert noch bei 481,6 Milliarden US-Dollar, die Prognose für dieses Jahr liegt bei 532,4 Milliarden US-Dollar.

Weltweite Public-Cloud-Ausgaben von Endanwendern legen um 23 Prozent zu

Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Im laufenden Jahr 2021 sollen die weltweiten Endanwenderausgaben für Public-Cloud-Services um 23,1 Prozent auf insgesamt 332,3 Milliarden US-Dollar steigen. Dies prognostizieren die Analysten des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Gartner. Im Vorjahr lagen diese Ausgaben noch bei 270 Milliarden US-Dollar.

Weltweite PC-Lieferungen legen im ersten Quartal 2021 um 32 Prozent zu

Symbolbild: Pixabay/Rawpixel

Der weltweite PC-Absatz belief sich im ersten Quartal 2021 auf 69,9 Millionen Stück. Dies bedeutet gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres eine Zunahme um 32 Prozent. Dies geht aus vorläufigen Ergebnissen des Research- und Beratungsunternehmens Gartner hervor. Der Markt hat sich demnach von einem schwachen ersten Quartal 2020 erholt und verzeichnet das schnellste Wachstum im Jahresvergleich seit Beginn der Aufzeichnungen des PC-Marktes durch Gartner im Jahr 2000.

Weltweite und westeuropäische IT-Ausgaben ziehen massiv an

Die Ausgaben für IT steigen massiv (Bild:Technogroup24)

Die weltweiten IT-Ausgaben werden dieses Jahr im Vergleich zu 2020 um 8,4 Prozent zulegen und auf ein Gesamtvolumen von 4,1 Billionen US-Dollar klettern. Diese Prognose lässt sich aus einer neuen Studie des Research- und Beratungsunternehmens Gartner ableiten. Noch stärker steigen die IT-Ausgaben der Studie zufolge in Westeuropa. Und zwar von 730,477 Milliarden Dollar im vergangenen Jahr auf 820,386 Milliarden Dollar dieses Jahr. Dies entspricht einem Plus von 12,3 Prozent.

Anzahl genutzter IT-Geräte steigt 2021 weltweit auf 6,2 Milliarden

Weltweit installierte Geräte in Tausendereinheiten (Grafik: Gartner)

Im laufenden Jahr erreicht die Anzahl genutzter IT-Geräte wie PCs (Laptops und Desktop-Geräte), Tablets sowie Mobiltelefone weltweit 6,2 Milliarden Stück. Es wird darüber hinaus erwartet, dass dieses Jahr insgesamt 125 Millionen mehr Laptops und Tablets genutzt werden, als noch im vergangenen Jahr.

Weltweiter Markt für Social Software und Collaboration legt um 17 Prozent zu

Der Trend bei Social Software zeigt kräftig nach oben (Symbolbild: Unsplash.com/ Stephan Henning)

Der weltweite Social Software und Collaboration-Markt wird im laufenden Jahr auf insgesamt 4,5 Milliarden US-Dollar wachsen. Diese Prognose geben die Experten des Research- und Beratungsunternehmens Gartner ab. Dies entspräche einem Wachstum von 17,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Gartner abonnieren