Boomendes Cloud-Geschäft beschert Microsoft deutliches Gewinnplus

Ein boomender Bereich: Microsoft Azure (Bild: FotoMneowin)

Der US-IT-Riese Microsoft mit Zentrale in Redmond im Bundesstaat Washington konnte im abgelaufenen Geschäftsquartal seinen Gewinn gegenüber dem selben Vorjahreszeitraum gleich um 30 Prozent auf 13,9 Milliarden Dollar steigern. Der Umsatz kletterte um zwölf Prozent auf auf nunmehr 37,2 Milliarden Dollar. Damit schlagen die Redmonder die Erwartungen der Wall Street klar und deutlich.

Microsoft lanciert neue Funktionen für Azure, Teams, Dynamics 365 und Co

Microsoft kündigt unter anderem Neuerungen für Azure an (Bild: Fotomneowin)

Im Rahmen der weltweiten Partnerkonferenz "Microsoft Inspire", die dieses Jahr virtuell über die Bühne geht, hat der Redmonder Softwareriese zahlreiche Neuheiten rund um Microsoft Azure, Power Platform, Dynamics 365 und Microsoft 365 sowie Teams angekündigt. Die Dienste sollen dabei helfen, "die aktuellen Herausforderungen in Folge der Covid-19-Pandemie erfolgreich zu bewältigen", teilt der Konzern mit.

Microsoft abonnieren