Security Trends 2022: Ransomware-Problem entwickelt sich auf mehreren Ebenen

Symbolbild: Palo Alto Networks

Das Ramsonware-Problem ist drauf und dran, sich auf mehreren Ebenen zu entwickeln. CISOs müssen ihre Führungskräfte für die sich verändernden Ransomware-Taktiken und die Auswirkungen, die Angriffe auf das Unternehmen haben können, sensibilisieren. Laut den den Marktforschern von Unit 42 stiegen die durchschnittlichen Ransomware-Forderungen um 518 Prozent und die durchschnittlichen Ransomware-Zahlungen um 82 Prozent. Dies ist nur einer von insgesamt neun IT-Security-Trends, den die Experten von Palo Alto Networks für das neue Jahr orten.

Palo Alto Networks abonnieren