Gartner identifiziert Schlüsseltechnologien, die Innovation durch Vertrauen, Wachstum und Wandel fördern

Symbolbild: Pixabay

Das Marktforschungsunternehmen Gartner führt im soeben erschienenen "Hype Cycle for Emerging Technologies, 2021" drei zentrale Themen an: Vertrauen schaffen, Wachstum beschleunigen und den Wandel gestalten. Diese werden nach Ansicht von Gartner die Unternehmen dazu bewegen, aufstrebende Technologien wie Non-Fungible Tokens (NFT), Sovereign Cloud, Data Fabric, generative KI (Künstliche Intelligenz) und Composable Networks zu erforschen und sich dadurch Wettbewerbsvorteile sichern.

Edge Computing, Blockchain und softwarebasierte Virtualisierung als Megatrends

Symbolbild: Fotolia/ Rawpixel

Der Frage nach den drei grössten IT-Trends 2020 und dem Einfluss, den diese Technologien auf das Datenmanagement und die IT-Branche haben werden, geht Netapp in einer Analyse nach. Die Zauberworte lauten Edge Computing, Blockchain und softwarebasierte Virtualisierung.

IT-Trends 2019 (11): Aus dem Blickwinkel von Riverbed

Symbolbild: Pixabay

Rund um den Jahreswechsel blicken wiederum zahlreiche Hightech-Unternehmen in die Kristallkugel und sagen aus ihrem Blickwinkel die IT-Trends für das Neue Jahr voraus. Wir haben einige davon subjektiv ausgewählt. Im elften Beitrag lenkt Klaus-Peter Kaul, Regional Sales Director Alpine (Schweiz und Österreich) bei der "Digital Performance Company" Riverbed, das Augenmerk auf den Kampf um Datenanalysten, Ausfälle im Finanzsektor, Advanced Data Analytics und anderes.

Rückblick 2018: Drohnen und Internet überall

Vernetztes Flug-Gerät: Nicht mehr wegzudenken (Foto: NeuPaddy, pixabay.com)

Modernste Entwicklungen wie neue Space-Age-Materialien sind zwar ein Versprechen, wirklich den Alltag durchdrungen haben sie aber 2018 noch nicht. Praktisch allgegenwärtig ist dagegen mittlerweile das Internet, insbesondere das Internet der Dinge, das eben kein klassischer Computer ist und meist noch schlechter gegen Hacker abgesichert als jeder PC. Dabei fahren und schwirren derlei Dinge inzwischen fast überall umher, sind doch Drohnen mittlerweile selbst schon als Kinderspielzeug zu haben.

IT-Trends 2019 (9): Ausblick von F5 Networks

Symbolbild Unsplash.com/ Stephan Henning

Rund um den Jahreswechsel blicken wiederum zahlreiche Hightech-Unternehmen in die Kristallkugel und sagen aus ihrem Blickwinkel die IT-Trends für das Neue Jahr voraus. Wir haben einige davon subjektiv ausgewählt. Im neunten IT-Trends-Beitrag stellt Ralf Sydekum, Technical Manager DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei F5 Networks, die wichtigsten Themen für das neue Jahr aus seiner Sicht vor.

IT-Trends 2019 (7): Ericssons Blick auf die Consumer-Trends

Augmented Reality und Roboterarm (Bild: zVg)

Der "8. Consumerlab Trend Report" von Ericsson bewertet die Gedanken und Vorhersagen der Konsumenten zu Technologien der nahen Zukunft wie Künstlicher Intelligenz (KI), Virtual Reality (VR), 5G und Automation. Zusätzlich enthüllt er, dass autonome und stimmungsvorhersehende Technologien bald eine grössere Rolle im alltäglichen Leben der Menschen spielen könnten.

IT-Trends 2019 (6): Freelancer - Business-Analysten gesucht

Im Trend: Freelancer für Blockchain, Python und Business Analytics (Bild: Stephan Henning/ Unsplash.com)

"Blockchain", "Python" und "Business-Analyst" sind die grossen Freelancer-Trends 2019. Dies ermittelte die Projektplattform Freelancermap. Thomas Maas, Geschäftsführer von Freelancermap, wertete über 500.000 Suchanfragen des Jahres 2018 aus, schätzt die Entwicklungen im Rahmen des Freelancer-Kompass ein und blickt auf die Freelancer-Trends 2019.

IT-Trends 2019 (5): IT-Channel-Vorhersagen von Eset

Symbolbild: Pixabay

Der IT-Channel hat sich in den letzten Jahren stetig verändert und sich Innovationen, neuen Produkten oder Vertriebskanälen angepasst. Maik Wetzel, Channel Director DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei der Security-Spezialistin Eset, wagt einen Blick in die Zukunft der Reseller und zeigt fünf aktuelle Channel-Trends für das kommende Jahr.

IT-Trends 2019 (4): IT-Security-Vorhersagen von Trend Micro

Symbolbild: Pixabay

Rund um den Jahreswechsel blicken wiederum zahlreiche Hightech-Unternehmen in die Kristallkugel und sagen aus ihrem Blickwinkel die IT-Trends für das Neue Jahr voraus. Wir haben einige davon subjektiv ausgewählt. Im vierten Teil stellt Trend Micro seine IT- Sicherheitsvorhersagen für das Jahr 2019 vor. Cyberkriminelle werden sich demnach an die veränderten IT-Landschaften von Unternehmen anpassen, wobei auch altbewährte Angriffsmethoden weiterhin Erfolg versprechen können. Die Cloud werde dabei besonders gefährdet sein.

Seiten

IT-Trends abonnieren