Adesso entwickelt neue Applikation für den Schweizer Fussball

Symbolbild: Pixabay/Jorono

Der Beratungs- und IT-Dienstleister Adesso erneuert die zentrale Informationsapplikation des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV). Diese beinhaltet nebst der Mitgliederverwaltung auch alles rund um den Spielbetrieb. Die bisherige Info-Plattform existiert seit 1999 und ist beträchtlich in die Jahre gekommen. Adesso hat sie analysiert und im Zuge dessen die Ablösung konzipiert und entwickelt. Die neue Lösung werde nun eingeführt und die bisherige Applikation bis Ende des Jahres abgelöst, heisst es in einer Aussendung dazu.

Adesso Schweiz baut den Bereich CIO Advisory auf

Jean-Jacques Pittet, Head of CIO Advisory und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Adesso Schweiz (Bild: zVg)

Mit Jean-Jacques Pittet hat die IT-Dienstleisterin Adesso Schweiz einen neuen Beratungsexperten an Bord geholt. Gemäss Mitteilung zeichnet er bei Adesso künftig für den Aufbau des neuen Geschäftszweigs "CIO Advisory" verantwortlich. Zudem nehme Pittet Einsitz in das Management Board. Vor seinem Wechsel zu Adesso war der Manager unter anderem als Head of Business Consulting für die Elca tätig. Insgesamt bringe er über 25 Jahre Erfahrung an der Schnittstelle zwischen Fach und IT mit, heisst es.

Adesso Schweiz verstärkt Digital-Health-Sparte

Ralf Klappert (Bild: zVg)

Das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Adesso Schweiz hat mit Ralf Klappert einen Experten auf dem Gebiet der digitalen Gesundheitslösungen an Bord geholt. Mit der Führung der neu gegründeten Line of Business "Health" werde er zudem Einsitz in das Management Board nehmen, teilt Adesso via Aussendung mit.

Adesso Schweiz erneut mit Rekordumsatz

Adesso schreibt erneut Umsatzrekord (Bild: Adesso)

Das Beratungs- und IT-Dienstleistungsunternehmen Adesso Schweiz erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr 2021 gemäss Mitteilung erneut einen Rekordumsatz von gesamthaft 77,2 Millionen Schweizer Franken. Dies entspricht einem Plus von über 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Mitarbeitenden stieg auf insgesamt 420.

Adesso und Ostschweizer Fachhochschule partnern im Berich Low-Code

Bild: Ostschweizer Fachhochschulen

Um die Bekanntheit und Anwendung von Low-Code-Plattformen zu steigern, haben die OST (Ostschweizer Fachhochschulen) und der in Zürich domizilierte IT- und Beratungsdienstleister Adesso eine nähere Partnerschaft unterzeichnet. In St.Gallen soll dazu ein Lowcodelab@OST entstehen. Hier wollen Adesso und das Institut für Informations- und Prozessmanagement der OST laut Mitteilung künftig gemeinsam forschen.

Adesso eröffnet neuen Standort in der Ostschweiz

Jan Keller führt die neue Ostschweizer Niederlassung von Adesso (Bild: zVg)

Nach den bereits bestehenden Geschäftsstellen in Zürich, Bern, Basel, Lausanne und Lugano, die gemeinsam rund 370 Mitarbeitende beschäftigen, eröffnet die Schweizer Beratungs- und IT-Dienstleisterin Adesso in der Ostschweiz seine nunmehr sechste Niederlassung in der Eidgenossenschaft. In St. Gallen bezieht das Unternehmen im September an sehr zentraler Lage – am Blumenbergplatz 3 – seine neuen Büroräume, die gemäss Mitteilung insgesamt Platz für rund 20 Mitarbeitende bieten sollen.

Adesso organisiert Niederlassung in Lausanne um

Logo: Adesso

Die seit Anfang 2018 mit einer eigenen Niederlassung in der Romandie vertretende Beratungs- und IT-Dienstleisterin Adesso Schweiz organisiert ihren Standort in Lausanne neu und erweitert ihn. Neben dem Bezug von grösseren Büroräumlichkeiten besetzt Adesso auch Schlüsselpositionen neu. Der neue Standort im Flon-Quartier biete nun Platz für rund 20 Mitarbeitende, heisst es.

Stadt Zürich digitalisiert Steuercockpit mit Adesso

Blick auf Zürich (Bild: Pierre Brauchli)

Im Rahmen ihrer IT-Strategie "Digitale Stadt" realisierte das Stadtzürcher Steueramt gemeinsam mit dem Beratungs- und IT-Dienstleister Adesso ein digitales Steuerportal. Dieses "Steuercockpit" sei ein wichtiger Kanal, um – insbesondere bei der jüngeren Bevölkerungsschicht – mehr Kundennähe und Akzeptanz zu schaffen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Adesso Schweiz und Hypothekarbank Lenzburg partnern im Bereich Open Banking

Die Beratungs- und IT-Anbieterin Adesso Schweiz hat eine strategische Partnerschaft mit der Hypothekarbank Lenzburg (AG) unterzeichnet. Im Zuge der Kooperation wollen die beiden Partner künftig gemeinsam die Weiterentwicklung und Vermarktung von Open-Banking-Lösungen vorantreiben, heisst es in einer Aussendung dazu.

Adesso und Crealogix bauen Partnerschaft aus

Crealogix verstärkt Partnerschaft mit Adesso (Bild: Crealogix)

In Deutschland arbeiten Adesso und das Schweizer Fintech-Unternehmen Crealogix bereits eng zusammen und haben dort unter anderem ein Firmenkunden-Portal für die Helaba-Landesbank realisiert. Nun soll diese Partnerschaft auch in die Schweiz und Italien getragen werden, um auch hier künftig Transformationsprojekte bei Finanzdienstleistern umzusetzen.

Seiten

Adesso abonnieren