Competec legt um 9 Prozent auf 1,12 Milliarden Franken Umsatz zu

Competec-Logistikzentrum in Willisau (Bild: zVg)

Die Competec-Gruppe, zu der die Handels- und E-Commerce-Unternehmen Brack.ch, Alltron, Jamei, Medidor, Furber sowie die Dienstleister Competec Service und Competec Logistik gehören, konnte 2021 einen konsolidierten Umsatz von 1,12 Milliarden Franken erwirtschaften. Gegenüber dem Vorjahresumsatz bedeutet das ein Plus um über neun Prozent. Ausserdem nahm die Gruppe gemäss Mitteilung 170 neue Festanstellungen vor.

Competec nimmt neues Hochregallager in Betrieb

Riet Steiger (Bild: zVg)

Die Competec Gruppe, zu der unter anderem auch der Onlinehändler Brack.ch gehört, beginnt mit der schrittweisen Inbetriebnahme ihres neu errichteten Erweiterungsbaus. Den Anfang im Neubau macht gemäss Mitteilung das automatische Paletten-Hochregallager. Dieses bietet rund 27'000 Europaletten Platz. Ein- und ausgelagert werden die Paletten durch sieben knapp 34 Meter hohe Regalbediengeräte.

Competec-Gruppe schafft kurzfristig zwanzig zusätzliche Lehrstellen

Bild: Competec

Competec, zu der unter anderem der Schweizer Onlinehändler Brack.ch gehört, schafft gemäss Mitteilung auf den August hin kurzfristig zwanzig neue Lehrstellen. Damit verdopple man die Anzahl der Lernenden, die im neuen Schuljahr eine Ausbildung bei der Handelsgruppe beginnen, heisst es. Mit diesem Schritt wolle man für junge Menschen, die den Einstieg ins Berufsleben suchen und für die die Situation rund um die Pandemie eine besondere Herausforderung darstellt, ein Zeichen setzen.

Competec abonnieren