Abacus beteiligt sich an Westschweizer Softwarefirma Tayo

Sitz von Abacus in Wittenbach (Foto: Kapi)

Die im ostschweizerischen Wittenbach domizilierte Abacus Research beteiligt sich an der Westschweizer Immobilien­software-Herstellerin Tayo. Das Investment beträgt gemäss Mitteilung 1.5 Millionen Franken. Ziel sei es, die Plattform von Tayo mit der Immobilienbewirtschaftungssoftware Abaimmo abzustimmen. Damit werde die direkte Vernetzung mit Dritten wie Immobilienverwaltung, Mieter, Hauswarte, Handwerker und Eigentümer ermöglicht, heisst es.

Abacus wächst erneut zweistellig und gibt Kurzarbeitsentschädigung zurück

Abacus-CEO Claudio Hintermann (Bild: zVg)

Die auf Business-Software für KMUs und Öffentliche Verwaltungen ausgerichtete Abacus mit Sitz in Wittenbach konnte dem Pandemiejahr zum Trotz zum fünften Mal in Folge ein zweistelliges Wachstum erwirtschaften. Das unerwartet hohe Plus habe das Unternehmen dazu bewogen, die vom Staat erhaltenen Entschädigungen in Millionenhöhe für Kurzarbeit vorzeitig zurückzuzahlen, heisst es aus dem St. Gallischen.

Abacus abonnieren