Adnovum unterzieht Spitch-Sprachtechnologielösungen einem Penetrationstest

Bild: Spitch

Das Security Consulting Team des Schweizer Software-Entwicklers Adnovum hat die vom Unternehmen eingesetzten Sprachtechnologielösungen von Spitch einem Penetrationstest unterzeogen. Der Test habe zum Ziel gehabt, Sicherheitslücken aufzuspüren, über die allfällige interne Angreifer sich im einem Netzwerk breit machen könnten, heisst es.

Unternehmen dazu befähigen, ihr digitales Potential voll auszuschöpfen

Andreas Guggenbühl, Head of Voicebot bei Adnovum

Im Bereich von Sprachdialogsystemen verbindet das international tätige IT-Dienstleistungs- und Softwarehaus Adnovum eine enge Partnerschaft mit Spitch. Zusammen wurde ein Voicebot entwickelt, der bei Organisatoren mit hohem Anrufvolumen sowohl massive Kosteneinsparungen ermöglichen und gleichzeitig die Qualität der Kundenbetreuung wesentlich erhöhen soll.

Event: Mit Sprach- und Texttechnologien die Customer Journey bei Versicherungen vorantreiben

Bild: zVg

Versicherungen stehen angesichts der digitalen Disruption vor vielfältigen Herausforderungen. Zum einen gibt es zunehmend innovative Ideen, die den Markt verändern, zum anderen steigen sowohl die regulatorischen Vorgaben als auch die Ansprüche der Millennials und der Gen Z.

Adnovum wächst zweistellig und erhält neuen Hauptsitz

Visualisierung des neuen Hauptsitzes von Adnovum in der Badenerstrasse 170 in Zürich (Quelle: Swiss Life Asset Managers)

Das Schweizer Software-Unternehmen Adnovum konnte unter dem neuen Führungsteam seinen Umsatz 2020 im Vergleich zum Jahr davor um 15 Prozent auf über 83 Millionen Schweizer Franken steigern. Die stärkere Ausrichtung auf branchenspezifische Bedürfnisse habe sich bewährt, führt das Management dazu ins Kalkül. Adnovum CFO Roger Bösch konstatiert: "Dieses Resultat übertrifft unsere Erwartungen deutlich. Es bestätigt unsere Entscheidung für den Ausbau branchenspezifischer Kompetenz."

Adnovum abonnieren