Adnovum und Bearingpoint spannen bei Fintech-Lösungen zusammen

Kooperiert mit Bearingpoint: Adnovum (Bild:Adnovum)

Das Schweizer Software-Unternehmen Adnovum und die Management- und Technologieberatung Bearingpoint bündeln ihre Kräfte, um künftig gemeinsam Fintech-Lösungen für Banken zu entwickeln. Mit der Partnerschaft werde die KI-, ML- und NLP-Fähigkeit von Customer-Intelligence-Lösungen angepeilt, betonen die beiden Unternehmen in einer Aussendung.

Adnovum wächst zweistelling

Logobild: Adnovum

Das Schweizer Softwarehaus Adnovum mit Zentrale in Zürich und weiteren Niederlassungen in Bern, Lausanne, Budapest, Lissabon, Ho Chi Minh City und Singapur konnte im abgeaufenen Geschäftsjahr 2021 seinen Umsatz im Vergleich zum Jahr davor um 12 Prozent auf über 92 Millionen Schweizer Franken steigern. Nach Ansicht des Management sei das Wachstum in erster Linie der klaren Fokussierung auf die Zielmärkte Banking, Versicherungen, Transport und Logistik sowie den öffentlichen Sektor geschuldet. Das Angebot für diese Zielmärkte soll im neuen Jahr daher weiter ausgebaut werden, heisst es.

Adnovum lädt zu Webinar über Machine-Learning-Sicherheit

Symbolbild: Pixabay/The Digital Artist

Immer mehr zentrale Geschäftsprozesse hängen von Artificial-Intelligence-(AI-) und Machine-Learning-(ML-)-Modellen als Bestandteilen von Software-Lösungen ab. Der Schutz dieser Softwarekomponenten sowie auch der Daten, auf die die Unternehmen angewiesen sind, ist folglich entscheidend. Dies gilt insbesondere in dem für Cybersicherheit derzeit angespannten Umfeld mit immer häufigeren und raffinierteren Angriffen. Vor diesem Hintergrund lädt die Zürcher Adnovum zu einem Webinar über ML-Sicherheit.

Adnovum bezieht neuen Hauptsitz

Der neue Hauptsitz von Adnovum in einer Visualisierung von Swiss Life Asset Managers (zVg)

Adnovum hat einen neuen Hauptsitz. Waren die Mitarbeitenden in Zürich bislang auf mehrere Gebäude in zwei Quartieren verteilt, so hat das Unternehmen nun an der Badenerstrasse 170 an zentraler Lage gegenüber von Kalkbreite und Kino/Bar Houdini ein konsolidiertes Headquarter bezogen, das laut Angaben der Limmatstädter mit lichtdurchfluteten Räumen mit einladenden Begegnungszonen sowie Lounges und einer flexiblen Raumaufteilung samt moderner Infrastruktur punktet.

Adnovum unterzieht Spitch-Sprachtechnologielösungen einem Penetrationstest

Bild: Spitch

Das Security Consulting Team des Schweizer Software-Entwicklers Adnovum hat die vom Unternehmen eingesetzten Sprachtechnologielösungen von Spitch einem Penetrationstest unterzeogen. Der Test habe zum Ziel gehabt, Sicherheitslücken aufzuspüren, über die allfällige interne Angreifer sich im einem Netzwerk breit machen könnten, heisst es.

Unternehmen dazu befähigen, ihr digitales Potential voll auszuschöpfen

Andreas Guggenbühl, Head of Voicebot bei Adnovum

Im Bereich von Sprachdialogsystemen verbindet das international tätige IT-Dienstleistungs- und Softwarehaus Adnovum eine enge Partnerschaft mit Spitch. Zusammen wurde ein Voicebot entwickelt, der bei Organisatoren mit hohem Anrufvolumen sowohl massive Kosteneinsparungen ermöglichen und gleichzeitig die Qualität der Kundenbetreuung wesentlich erhöhen soll.

Event: Mit Sprach- und Texttechnologien die Customer Journey bei Versicherungen vorantreiben

Bild: zVg

Versicherungen stehen angesichts der digitalen Disruption vor vielfältigen Herausforderungen. Zum einen gibt es zunehmend innovative Ideen, die den Markt verändern, zum anderen steigen sowohl die regulatorischen Vorgaben als auch die Ansprüche der Millennials und der Gen Z.

Adnovum wächst zweistellig und erhält neuen Hauptsitz

Visualisierung des neuen Hauptsitzes von Adnovum in der Badenerstrasse 170 in Zürich (Quelle: Swiss Life Asset Managers)

Das Schweizer Software-Unternehmen Adnovum konnte unter dem neuen Führungsteam seinen Umsatz 2020 im Vergleich zum Jahr davor um 15 Prozent auf über 83 Millionen Schweizer Franken steigern. Die stärkere Ausrichtung auf branchenspezifische Bedürfnisse habe sich bewährt, führt das Management dazu ins Kalkül. Adnovum CFO Roger Bösch konstatiert: "Dieses Resultat übertrifft unsere Erwartungen deutlich. Es bestätigt unsere Entscheidung für den Ausbau branchenspezifischer Kompetenz."

Adnovum abonnieren