Also gibt Verantwortungsbereiche der neuen Konzernleitung bekannt

© Also

Nachdem der ICT-Technologieanbieter Also mit Holding-Sitz im innerschweizerischen Emmen die Konzernleitung von fünf auf acht Mitglieder erweitert und Wolfgang Krainz als neuer CEO am 1. Mai das Führungszepter übernommen hat, gibt das Unternehmen nun auch die neue Aufteilung der Verantwortungsbereiche bekannt.

Ex-Binance-Chef Changpeng Zhao zu vier Monaten Knast verdonnert

Changpeng Zhao am Vietnam NFT Summit 2022 (© Aevozer/CC BY-SA 4.0)

Ein US-Gericht hat den Mitgründer und vormaligen CEO (Chief Executive Officer) der Kryptobörse Binance, den in China geborenen Kanadier Changpeng Zhao, wegen Geldwäsche zu vier Monaten Gefängnis verdonnert. Dabei ist Zhao noch gut weggekommen, denn der Bundesbezirksrichter Richard Jones blieb in Seattle mit dem Strafmass deutlich hinter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die den 47-Jährigen für drei Jahre im Gefängnis sehen wollte.

Marc Marthaler designierter neuer Geschäftsführer von ICT-Berufsbildung Schweiz

Marc Marthaler (Bild: zVg)

Beim nationalen Verband ICT-Berufsbildung Schweiz übernimmt Marc Marthaler ab 1. November 2024 die Geschäftsführung und tritt somit die Nachfolge von Serge Frech an. Frech verlässt gemäss Mitteilung nach über sechs Jahren an der Spitze der Geschäftsstelle den Verband auf Ende 2024 hin.

Deutsches Fintech Qplix beruft Sener Arslan zum ersten Schweiz-Chef

Sener Arslan, Director Switzerland, Qplix. (© Qplix)

Das deutsche Fintech-Unternehmen Qplix verstärkt seine Aktivitäten in der Schweiz und hat mit Sener Arslan erstmals einen Director Switzerland inthronisiert. Arslan, der gemäss den Angaben über ein grosses Know-how und eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Vermögensverwaltungs- und Wealthtech-Branche verfüge, soll soll die von Qplix entwickelte gleichnamige Vermögensverwaltungsplattform bei helvetischen Finanzdienstleistern bekannter machen.

Clue Security Services eröffnet Standort in München und ernennt einen Deutschland-Chef

Bild: Clue

Der in der Schweiz und Deutschland operierende Managed Security Service Provider Clue Security Services mit Hauptsitz in Baar expandiert in Deutschland. So hat das Schweizer Unternehmen einen Standort in München eröffnet und Michael Reiter mit dem Amt des Geschäftsführers für Deutschland betraut.

Salesforce ernennt Alexander Wallner zum CEO für Zentraleuropa

Alexander Wallner (Bild: zVg)

Im Rahmen der Salesforce World Tour hat die CRM-as-a-Service-Spezialistin Salesforce die Ernennung von Alexander Wallner zum neuen Deutschland-Chef und CEO Zentraleuropa bekanntgegeben. Wallner werde ab Anfang Mai in seiner Position den Ausbau des Geschäfts von Salesforce in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz vorantreiben und dafür unter anderem das hohe Nachfrage-Momentum für KI-Lösungen und die Data Cloud nutzen, heisst es in einer Aussendung dazu.

Compagnie Financière Tradition angelt sich Michel Everaert als E-Commerce- und Digitalisierungschef

Michel Everaert (Bild: Linkedin/Everaert)

Das international tätige Schweizer Finanzunternehmen Compagnie financière Tradition (CFT) mit Zentrale in Lausanne, das als weltweit drittgrösster Broker im Bereich OTC (ausserbörslicher Handel) gehandelter Instrumente gilt, hat Michel Everaert als neuen Leiter für die Bereiche E-Commerce und Digitalisierung an Bord geholt.

CIO Marcel Rassinger kehrt Competec den Rücken

Wechelt in die Selbständigkeit: Competec-CIO Marcel Rassinger (Bild: zVg)

Die Competec-Gruppe mit Zentrale in Mägenwil muss sich auf die Suche nach einem neuen IT-Chef begeben. Noch-CIO Marcel Rassinger habe sich nämlich entschlossen, sich selbstständig zu machen und das Unternehmen Ende August zu verlassen. Er werde der Handelsgruppe mit insgesamt 1'300 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von zuletzt 1,14 Mrd. Schweizer Franken aber auch nach seinem Austritt beratend zur Verfügung stehen, teilt das Unternehmen mit.

Christian Koch designierter neuer CEO von United Security Providers

Christoph Koch (Bild: USP)

Bei der auf IT-Security-Lösungen ausgerichteten Swisscom-Tochter United Security Probiders (USP) mit Sitz in Bern übernimmt Christoph Koch per 1. Juni das Amt des Chief Executive Officers (CEO). Koch löst Yves-Alain Gueggi ab, welcher noch bis Ende September im Unternehmen bleibe, um eine nahtlose Übergabe zu gewährleisten, heisst es in einer Aussendung dazu.

Seiten

Köpfe abonnieren