ARP mit neuem Vertriebschef in der Westschweiz

Martial Mathieu (Bild: zVg)

Der in der IT-Branche gut bekannte Manager Martial Mathieu hat beim Lösungsanbieter ARP Schweiz die Funktion als neuer regionaler Vertriebsleiter und Direktor für die Romandie übernommen. Er steht damit an der Spitze des Teams von ARP am Standort Morges und soll fortan gemäss Mitteilung für den Ausbau des Geschäfts mit Unternehmenskunden und öffentlichen Auftraggebern verantwortlich zeichnen.

Huawei-Finanzchefin soll gegen zwei Kanadier ausgetauscht werden

Huaweis Finanzchefin Meng Wanzhou (Bild: Softpedia/ CC)

Im Fall zweier in China wegen Spionagevorwürfen angeklagter Kanadier hat die Regierung in Peking nun einen möglichen Handel in Aussicht gestellt: Michael Kovrig und Michael Spavor würden davon profitieren, wenn die Finanzchefin des chinesischen Telekom-Riesen Huawei, Meng Wanzhou, freigelassen und nach China zurückgeschickt werde, sagte ein Aussenministeriumssprecher. Die geplante Auslieferung Mengs in die USA zu stoppen, wäre rechtmässig und hilfreich, um das Problem der beiden kanadischen Bürger zu lösen, sagte der Sprecher.

Avaloq mit Ex-Crealogix-Manager als neuem Verkaufschef für die Region Greater China

Pascal Wengi (Bild: zVg)

Die auf digitale Banking-Lösungen, Kernbankensoftware und Vermögensverwaltungstechnologie fokussierte Avaloq hat mit Pascal Wengi einen neuen Head of Sales für die Region Greater China. Wengi werde seinen Sitz in Hongkong haben, teilt das Schweizer Unternehmen dazu mit.

Julian Assange erneut im Visier von US-Justizbehörden

Neue Anklage gegen Assange in den USA und immer wieder Proteste für seine Freilassung (Bild: Demo in London, ICT)

Die US-Justiz hat eine neue Anklage gegen Wikileaks-Gründer Julian Assange erlassen: Das Justizministerium in Washington teilte mit, gegen den 48-Jährigen werde von einer breiteren Verschwörung beim Hacken von Computern als bisher ausgegangen. Demnach hätten Assange und andere Menschen dafür rekrutiert, Netzwerke zu hacken, damit Wikileaks davon profitiere. Allerdings würden zu den bisher 18 Anklagepunkten gegen Assange keine weiteren hinzugefügt.

Markus Messerer kehrt Competec-Gruppe den Rücken

Markus Messerer (Bild: zVg)

Prominenter Abgang bei der Competec-Gruppe: Markus Messerer, Bereichsleiter B2B und zudem auch CEO der Alltron wird das Unternehmen per Ende Jahr verlassen, wie es in einem Communiqué dazu heisst. Der Austritt erfolge spätestens bis Ende Jahr. Bis zu seinem Austritt werde Messerer aber weiterhin als Bereichsleiter fürs B2B-Geschäft und in der Rolle als CEO von Alltron verantwortlich zeichnen. Die Competec-Unternehmensleitung werde bald mit der Suche nach einer Nachfolgelösung starten.

Homegate mit neuer Marketingchefin

Janina Hopfer (Bild: Homegate)

Die zur TX Group gehörende Onlineplattform Homegate hat mit Janina Hopfer eine neue Marketingleiterin unter Vertrag genommen. Die diplomierte Betriebswirtin übernimmt laut Mitteilung ab sofort die Verantwortung für das gesamte Marketing von Homegate, wobei sie einen speziellen Fokus auf die Marken- und Marketingstrategie sowie auf die Ausrichtung der internen und externen Kommunikation zu richten habe.

Igel beruft Vertriebsspezialisten zum neuen Country Manager Schweiz

Bruno Heimerl (Bild: zVg)

Die auf Next Generation Edge Operating Systems (OS) für Cloud Workspaces ausgerichtete Igel holt mit Bruno Heimerl einen Vertriebsspezialisten als neuen Country Manager für die Schweiz an Bord. Heimerl soll das Wachstum im Schweizer Markt weiter ausbauen, teilt Igel via Aussendung mit. Ausserdem werde man Partnerschaftsmodelle mit Managed-Service- sowie Internet-Service-Providern in der Schweiz initialisieren.

Seiten

Köpfe abonnieren