Jürgen Stauber neuer DACH-Chef von Rackspace

Jürgen Stauber (Bild: zVg)

Der Technologiedienstleister Rackspace hat mit Jürgen Stauber einen neuen General Manager (GM) für die DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) unter Vertrag genommen. Zur Rolle Staubers gehöre es künftig, Rackspace als den aufstrebenden Akteur in Bezug auf die Wertschöpfung der Cloud in jeder Phase der digitalen Transformation in der Region zu positionieren und dabei das Team aus dem Münchner Büro zu leiten, teilt das Unternehmen via Aussendung mit.

Kritik an Behandlung von Wikileaks-Gründer Julian Assange

Immer mehr Leute fürchten um die Gesundheit von Assange und fordern seine Freilassung (Bild: ICTK-Screenshot)

Ärzte und Psychologen fordern ein Ende der psychologischen Folter und medizinischen Vernachlässigung des Wikileaks-Gründers Julian Assange. Er leide unter den Folgen des Aufenthalts in der ecuadorianischen Botschaft und im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh. Sollte der 48-Jährige in der Zelle sterben, dann sei er "effektiv zu Tode gefoltert worden". Die Folterung von Assange müsse eingestellt und es müsse ihm Zugang zur "bestmöglichen Gesundheitsversorgung gewährt werden, bevor es zu spät ist".

Inacta mit neuem Head Business Development

Christian Müntener (Bild: zVg)

Bei der auf Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Informationmanagement fokussierten Inacta mit Hauptsitz in Zug verantwortet neu Christian Müntener als Head of Business Development künftig die Geschäfts- und Produktweiterentwicklung. Sein Vorgänger als Head, Markus Fischer, der auch Associate Partner der Inacta ist, soll ihn dabei unterstützen und sich auf die Branchen ausserhalb der Finanzindustrie fokussieren, teilt das Unternehmen mit.

Philipp Pohlmann wird neuer CFO von Magenta Telekom Österreich

Philipp Pohlmann, 38, wird im April 2020 neues Mitglied der Geschäftsführung von Magenta Telekom (T-Mobile Austria) und als CFO (Chief Financial Officer) für alle Finanzthemen des Unternehmens zuständig sein. Pohlmann bringt Berufserfahrung aus Deutschland und den USA mit und ist derzeit Senior Vice President, CFO des Segments USA und Group Development der Deutschen Telekom AG. Pohlmann folgt Gero Niemeyer, der nach drei Jahren in Österreich zu T-Mobile Netherlands wechseln wird.

Dirk Wössner kehrt Deutscher Telekom den Rücken

Dirk Wössner (Bild: DT)

Der Deutschland-Chef der Deutschen Telekom, Dirk Wössner, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Er habe dem Aufsichtsrat mitgeteilt, seinen Ende 2020 auslaufenden Vertrag nicht verlängern zu wollen, teilte das Unternehmen mit. Wössner war seit Anfang 2018 im Vorstand der Deutsche Telekom AG und Sprecher der Geschäftsführung Telekom Deutschland GmbH.

Schweizer Niederlassung von ELO Digital Office unter neuer Führung

Helmar Steinmann (links) übergibt an Samuel Schweizer (Bild: zVg)

Bei der Schweizer Niederlassung von ELO Digital Office (ELO CH) in Wallisellen ist es zu einem Führungswechsel gekommen. Samuel Schweizer hat die Agenden von seinem Vorgänger Helmar Steinmann übernommen, der in den Ruhestand getreten ist. Steinmann war seit 2005 Niederlassungsleiter bei ELO CH. Die von ihm mit aufgebaute und geleitete Niederlassung in Wallisellen ist einer der ältesten und grössten Standorte des weltweit tätigen Herstellers für Enterprise-Content-Management (ECM) mit Zentrale in Stuttgart.

Seppmail holt sich Philipp Bachmann als neuen Sales & Channel Manager

Philipp Bachmann (Bild: zVg)

Mit Philipp Bachmann hat Seppmail einen neuen Sales & Channel Manager für die Schweiz unter Vertrag genommen. Bachmann soll künftig für die Pflege der bestehenden Partner-Landschaft sowie den weiteren Ausbau des Channels verantwortlich zeichnen, heisst es in einer Aussendung dazu sinngemäss. Vom Firmenhauptsitz in Neuenhof aus soll sich der Neuzugang zudem um die Betreuung strategischer Kunden kümmern, teilt die schweizerische Anbieterin von "Secure Messaging"-Lösungen für den sicheren E-Mail-Verkehr mit.

Seabix holt Filippo Manna als Leiter des Partner-Managements an Bord

Filippo Manna (Bild: zVg)

Der Schweizer IT- und Kommunikationsdienstleister Seabix mit Sitz in Villmergen stärkt sein Engagement im neu geschaffenen Bereich des Partnergeschäfts und holt Filippo Manna als Leiter Partner-Management an Bord. Manna verantwortet gemäss Mitteilung den Aufbau und die Pflege des indirekten Vertriebskanals und berichtet direkt an Thierry Kramis, CEO der Seabix.

Interims-Chef Ralf Helbig wird definitiver Managing Director von Detecon Schweiz

Ralf Helbig (Bild: zVg)

Der promovierte Ralf Helbig ist zum definitiven neuen Managing Director von Detecon (Schweiz) bestellt worden. Helbig leitete die hiesigen Geschäfte von Detecon bereits seit dem 1. September 2019 ad interim, nachdem der vorherige CEO Robin Euler das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Deutschland: "Promis" fordern sofortige Freilassung Julian Assanges

Mehr als 130 Politiker, Künstler und Journalisten fordern die sofortige Freilassung von Wikileaks-Gründer Julian Assange. In einem gemeinsamen Appell, der nun in Berlin vorgestellt wurde, rufen sie Grossbritannien dazu auf, den 48-Jährigen aus medizinischen und menschenrechtlichen Gründen aus der Haft zu entlassen. Zu den Unterzeichnern der Erklärung gehören unter anderem zehn ehemalige Bundesminister wie der frühere Aussenminister Sigmar Gabriel (SPD), der Enthüllungsjournalist Günter Wallraff und auch die österreichische Schriftstellerin Elfriede Jelinek.

Seiten

Köpfe abonnieren