Bei CKW übernimmt Rainer Lischer die Leitung des Bereichs "IT und Communication"

Rainer Lischer (Bild: zVg)

Die Luzerner CKW (Centralschweizerische Kraftwerke AG) hat für ihre Gebäudetechnik-Sparte mit Rainer Lischer einen neuen Leiter für den Bereich "IT & Communication" unter Vertrag genommen. Dem Bereich IT & Communication gehören rund 70 Mitarbeitende an. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Rainer Lischer einen ausgewiesenen Fachexperten und eine Führungspersönlichkeit gewinnen konnten", kommentiert Daniel Zbinden, Geschäftsbereichsleiter Technics von CKW Gebäudetechnik, den Neuzugang.

Ex-Trivadis-Chef Christoph Höinghaus wird Co-CEO von Digicomp

Christoph Höinghaus (Bild: zVg)

Christoph Höinghaus ist zum Co-CEO der Digicomp Academy berufen worden. Gemeinsam mit Unternehmensinhaber Peter Kupper soll der ehemalige CEO der Trivadis und Managing Director der CSC Switzerland künftig die Positionierung und das weitere Wachstum der Digicomp als hybrid aufgestelltes Weiterbildungsunternehmen vorantreiben, heisst es in einer Aussendung dazu sinngemäss.

Rainer Kaczmarczyk löst Claudio Hintermann bei Abacus als Verwaltungsratspräsident ab

Der neue CFO von Abacus, Philippe Bürki (l.), u. der neue Verwaltungsratspräsident Rainer Kaczmarczyk (Bild: zVg)

Die Ostschweizer Softwareherstellerin Abacus Research hat an einer ausserordentlichen Generalversammlung Rainer Kaczmarczyk zum neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Er löst in diesem Gremium den Abacus-Mitgründer Claudio Hintermann ab, der als CEO aber weiterhin an der Spitze des Unternehmens mit Sitz in Wittenbach steht.

Führungswechsel beim Zürcher Internet Service Provider iWay

Designierter neuer iWay-Chef Markus Vetterli (Bild: zVg)

Beim Internet Service Provider (ISP) iWay mit Sitz in Zürich kommt es zum 1. Januar 2021 zu einem Wechsel an der Unternehmensspitze. Geschäftsführer Matthias Oswald (56) übergibt dann sämtliche operativen Aufgaben an den 53-jährigen Markus Vetterli, welcher vor 25 Jahren das Unternehmen gemeinsam mit Oswald gegründet hatte. Seit drei Jahren sind die St. Gallisch-Appenzellischen Kraftwerke SAK Besitzer des Limmatstädter ISPs.

Somnitec holt Verstärkung in die Geschäftsleitung

Paolo Donnarumma (Bild: zVg)

Nach dem Start ins 2020 unter dem neuem CEO Vanja Rohr, verstärkt Somnitec die Geschäftsleitung jetzt mit Paolo Donnarumma in der Rolle als CSO (Chief Sales Officer). Unter ihm soll der Fokus verstärkt auf die Bereiche Sales & Marketing sowie auf die Kundenbedürfnisse gelegt werden, wie es in einer Aussendung dazu sinngemäss heisst.

CEO Tim Cook erhält Apple-Anteile im Wert von über 38 Millionen Dollar

Tim Cook - hier bei einer Präsentation in New York - erhält Apple-Aktien vergütet (Bild: Apple)

Erstmals seit seinem Amtsantritt vor fast einem Jahrzehnt erhält der CEO von Apple, Tim Cook, im Rahmen eines Vergütungsprogramms Anteile am iPhone-Konzern zugeteilt. Wie der Verwaltungsrat des Billionen-Konzerns schreibt, erfolge die Vergütung als Anerkennung der herausragenden Führungsqualitäten Cooks und mit grossem Optimismus für die Zukunft von Apple, wenn er diese Bemühungen vorantreibe.

Facebook mit neuem Marketing-Chef

Neuer Marketing-Chef von Facebook: Alex Schultz (Bild: FB)

Facebook macht Alex Schultz, einen langjährigen Mitarbeiter, der für Produktentwicklung, Analyse und Internationalisierung zuständig ist, zum neuen Marketing-Chef. Schultz erklärte in einem Facebook Post, dass er Antonio Lucio nachfolgen werde, der das Unternehmen laut seines Linkedin-Accounts Anfang September verlassen hat.

Pierre Klatt übernimmt Leitung von NTT Data Schweiz

Pierre Klatt (Bild: zVg)

Das global tätige IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen NTT Data hat mit Pierre Klatt einen neuen Leiter für den Standort Schweiz unter Vertrag genommen. Klatt war zuletzt Managing Director bei T-Systems in der Schweiz, davor fungierte er als CEO & President Schweiz und Vice President Transportation Emea bei EDS. Insgesamt kann er gemäss Mitteilung auf über 35 Jahre Erfahrung in der IT- und Services-Branche in verschiedenen Management-Positionen verweisen.

Jasmin Bertschinger wird "Partner Development Manager" bei Equinix Schweiz

Jasmin Bertschinger (Bild: zVg)

Die auf die netzbetreiberunabhängige Rechenzentrums- und Interconnection-Dienstleistungen fokussierte Equinix hat Jasmin Bertschinger zum neuen "Partner Development Manager" Schweiz berufen. Die Verpflichtung unterstreiche die wachsende Bedeutung des Channels für Equinix, teilt das Unternehmen via Aussendung mit. Mehr als 30 Prozent der Bestellungen im zweiten Quartal sind demnach über den Partnerkanal getätigt worden.

Seiten

Köpfe abonnieren