Deloitte-Umfrage: 84 Prozent der Schweizer für digitale Abstimmung

Symbolbild: Archiv

Einer Umfrage des Beratungsunternehmen Deloitte zufolge sind mittlerweile bereits 84 Prozent der Schweizer für eine elektronische Stimmabgabe. Allgemein seien 38 Prozent der Befragten offener gegenüber staatlichen digitalen Dienstleistungen geworden, heisst es in der Studie.

Stefan Metzger neuer Geschäftsführer von Digitalswitzerland

Stefan Metzger (Bild: Digitalswiterland)

Stefan Metzger, seit 13 Jahren verantwortlich für das Schweizer Geschäft des IT-Beratungsunternehmens "Cognizant", wird neuer Geschäftsführer von Digitalswitzerland. Er folgt Nicolas Bürer nach, der die Standort-Initiative gemäss Mitteilung per Januar 2022 auf eigenen Wunsch verlasse. Diana Engetschwiler, Leiterin des Schweizer Digitaltags, wird demnach stellvertretende Geschäftsführerin und folgt auf Sébastien Kulling, der zur Digitalswitzerland Stiftung wechselt.

Startup Naoo lanciert gleichnamige Schweizer Social-Media-App

Bild: Naoo

Zwar stimmt es nicht ganz, wenn das Startup Naoo mit der gleichnamigen Plattform die "erste und einzige Schweizer Social App" lanciert, denn mit Asmallworld.com gibt es bereits ein soziales Netzwerk für Betuchte mit Sitz in Zürich. Aber immerhin vereint Naoo bekannte Funktionen traditioneller Social-Media-Plattformen mit ganz neuen Features. So können die Anwender der App etwa Punkte sammeln, die anschliessend in Bargeld umgetauscht werden können.

Valora setzt neu auch auf Verkaufsautomaten

Vending Machines von Valora (Bild: zVg)

Neben den Autonomous-Store-Formaten wie der kassenlosen Avec Box oder dem hybriden Avec 24/7-Store setzt Valora neu auch auf Verkaufsautomaten. Ziel sei es, mehr Convenience ins Kundenerlebnis zu bringen, teilt das Unternehmen via Aussendung mit. Aufgrund der neuen K Kiosk Vending Machines könnten sich die Kunden verpflegen, auch wenn die Shops nachts geschlossen seien, heisst es. Das Sortiment umfasse Snacks und diverse Getränke, aber auch einzelne Non-Food-Artikel.

Swisscom angelt sich den Chief Clinical Officer der Hirslanden-Gruppe

Christian Westerhoff (Bild: zVg)

Die Swisscom-Sparte "Business Customers" erhält im Bereich Gesundheitswesen prominenten Zugang. Christian Westerhoff, der aktuell noch als Chief Clinical Officer Hirslanden-Gruppe und Geschäftsführer der Hirslanden-Stiftung "Quality of Life" amtet und im Schweizer Gesundheitswesen bestens vernetzt ist, soll per 1. März 2022 die Leitung der Division "Business Development Health zu B2B" übernehmen.

Zehn Venture Connectivity-Startups vertreten die Schweiz am MWC in Barcelona

Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Die 10 Venture Leaders Mobile 2022 werden die Schweiz im Februar 2022 am Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vertreten und ihre Stände an der 4YFN-Startup-Konferenz aufbauen. Die einwöchige Roadshow dieser Connectivity-Startups ziele darauf ab, die innovativsten Schweizer Mobile-Startups internationalen Investoren und führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche vorzustellen, schreibt Venturelab in einer Aussendung dazu.

IT-Dienstleisterin UMB wird Teil der BKW Building Solutions

Wird von der BKW übernommen: UMB (Logo:UMB)

Der Energiekonzern BKW baut seine IT-Sparte "Building Solutions" weiter aus. Mit der Übernahme des IT-Dienstleisters UMB mit Zentrale in Cham stossen weitere 500 Mitarbeitende zu dieser Division dazu. Jedoch soll UMB eine eigenständige Konzerngesellschaft bleiben, heisst es in einer Aussendung dazu.

Seiten

Schweiz digital abonnieren