Wirtschaft

US-Softwarehersteller Salesforce kauft Datenanalyse-Spezialisten

Übernimmt Tableau Software: Salesforce (Bild: Hauptsitz in San Francisco. Foto: Salesforce)

Der US-Softwarehersteller Salesforce will sich mit einem milliardenschweren Zukauf bei der Datenanalyse verstärken: Salesforce übernimmt den Anbieter Tableau Software, der vor allem auf die grafische Darstellung grosser Datenmengen spezialisiert ist. Tableau wird dabei insgesamt mit 15,3 Milliarden Dollar bewertet – ein Aufpreis von mehr als 40 Prozent auf den Börsenwert vor dem Übernahmeangebot.

Mathys Informatik und Computerfuchs übernehmen die Europa3000

Die neuen Europa3000-Eigentümer: Markus Fuchs und Beat Mathys (Bild: zVg)

Die beiden langjährigen Europa3000 Vertriebspartner Mathys Informatik aus Unterentfelden und Computerfuchs aus Interlaken übernehmen sämtliche Anteile der ERP-Spezialistin Europa3000 von der bisherigen Eigentümerin Bison Schweiz. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Myfactory-Gruppe wächst über 20 Prozent

Entwicklung von Umsatz und Gewinn von Myfactory von 2016 bis 2018 (Bild: zVg)

Die Myfactory-Gruppe kann für das Geschäftsjahr 2018 einen neuen Umsatzrekord in Höhe von 9,5 Millionen Schweizer Franken in ihren Büchern vermerken. Im Vergleich zum Jahr davor (7,7 Millionen Franken) entspricht dies einem Wachstum von über 23 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) liegt bei 2,4 Millionen Franken. Auch dies bedeutet ein zweistelliges Plus von 22 Prozent. Treiber der Entwicklung sei vor allem der Ausbau des Neukundengeschäftes in Deutschland, Österreich und in der Schweiz gewesen, heisst es. Konkret habe man über 350 Neukunden an Land ziehen können.

Mobilezone darf SH Telekommunikation Deutschland übernehmen

Grünes für Mobilezone in Deutschland für SH-Übernahme (Bild: Mobilezone)

Die Schweizer Smartphone-Ladenkette Mobilezone mit Holding-Sitz in Rotkreuz hat seitens des deutschen Kartellamts grünes Licht für die Übernahme der SH Telekommunikation Deutschland erhalten. Wie Mobilezone via Communiqué wissen lässt, gibt es keinerlei Auflagen von der Aufsichtsbehörde.

Uipath eröffnet eigene Niederlassung in der Schweiz

Leitet Uipath Schweiz: Christoph Binkert (Bild: zVg)

Die auf Enterprise Robotic Process Automation (RPA) ausgerichtete Uipath hat eine eigene Tochtergesellschaft in der Schweiz gegründet. Geleitet wird sie als Managing Director und Sales Leader Switzerland von Christoph Binkert. Der studierte Ökonom ist seit über 30 Jahren in der Softwarebranche tätig und hatte dort zahlreiche Führungspositionen inne.

GGA Maur kann leicht zulegen

Sitz der GGA Maur in Binz (Bild: zVg)

Das regionale Kommunikationsunternehmen GGA Maur mit Zentrale in Binz konnte im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz gegenüber dem Jahr davor um 1.7 Prozent auf 23.8 Mio. Schweizer Franken steigern. Der operative Gewinn beträgt 973'281 Franken. Aufgrund von Wertberichtungen bei Tochterunternehmen steht gesamthaft allerdings ein Verlust von fast einer halben Million Franken zu Buche.

Salesforce legt zweistellig zu und erhöht Prognose

Das Cloud-Geschäft von Salesforce boomt (Bild: Salesforce)

Die kalifornische CRM-Spezialistin Salesforce mit Zentrale in San Francisco konnte ihr Auftaktquartal dank der starken Nachfrage nach Cloud-Anwendungen mit einem Umsatzsprung beenden. Konkret kletterten die Erlöse im Berichtszeitraum um 24 Prozent auf 3,74 Milliarden Dollar, wie die SAP-Rivalin mitteilt. Der Gewinn erhöhte sich demnach um 14 Prozent auf 392 Millionen Dollar.

Huawei verkauft seine Anteile an Unterwasserkabel-Tochter

Unterwasserkabel (Foto: Karlheinz Pichler)

Huawei hat erste Konsequenzen aus dem Handelsstreit mit den USA gezogen: Das chinesische Unternehmen steigt laut "The Verge" aus dem Unterwasserkabelgeschäft aus. Das kommt durchaus überraschend, gab es doch noch im Mai Meldungen, wonach Huawei 100 neue Unterwasserkabel für die Datenverbindungen zwischen den Kontinenten planen würde. Und diese sind aufgrund 5G und den immer höher werdenden Anforderungen mehr denn je gefragt.