Wirtschaft

Dätwyler kann leicht zulegen

Bild: zVg

Der Schweizer Hightech-Konzern Dätwyler mit Holdingsitz in Altdorf (UR) erwirtschaftete in der ersten Hälfte des laufenden Jahres einen leicht höheren Umsatz und verdiente unter dem Strich mehr als in derselben Vorjahresperiode. Konkret legte der Umsatz um 1,8 Prozent auf 706,3 Millionen Franken zu. Der Betriebsgewinn (Ebit) hingegen stieg nur um 0,6 Prozent auf 91,2 Millionen. Unter dem Strich erzielte Dätwyler einen 5,9 Prozent höheren Reingewinn von 66,2 Millionen, wie das Innerschweizer Unternehmen wissen lässt.

Deliveroo wirft in Deutschland das Handtuch

Deliveroo-Zusteller in London (Bild: Wikipedia/ Monsieur J.)

Deliveroo verlässt den deutschen Markt. Der britische Essenslieferdienst wirft damit das Handtuch wenige Monate nach einem grossen Deal, der seine Rivalen Lieferando und Lieferheld zusammenbrachte. Der Dienst will nach eigenen Angaben nun verstärkt andere Märkte in den Fokus nehmen, nachdem sich der Umsatz dort verdoppelt habe, teilte das Unternehmen zur Begründung mit. Dabei gehe es um andere europäische Länder sowie die Asien-Pazifik-Region. Das Geschäft in Deutschland werde mit Ablauf des 16. August eingestellt.

Automattic übernimmt Blogplattform Tumblr

Bild: Archiv

Zu einem Besitzerwechsel kommt es bei der Blogplattform Tumblr. Das Unternehmen Automattic, das hinter der bekannten Bloggingsoftware Wordpress steckt, übernimmt Tumblr vom amerikanischen Telekommunikationsriesen Verizon. Er wolle Tumblr unverändert fortführen, beteuerte Automattic-Chef Matt Mullenweg gegenüber dem "Wall Street Journal" (WSJ). Wie viel Automattic für den Zukauf auf den Tisch blättert, wurde nicht mitgeteilt. Nach Infos der Website Axios liege der Kaufpreis "deutlich unter 20 Millionen" Dollar.

Chiphersteller AMS bietet nun doch für Osram

AMS-Hauptsitz im steirischen Unterpremstätten (Bild: Wikipedia/CC)

Der österreichische Chiphersteller AMS mit Zentrale im steirischen Unterpremstätten zieht nun doch einen Kauf des deutschen Unternehmens Osram Licht in Betracht. Die Steirer hatten bereits zu einem früheren Zeitpunkt mit einer Übernahme geliebäugelt. Geplant ist die Schaffung eines weltweiten Anbieters von Sensorlösungen und Photonik.

Elma mit mehr Umsatz und weniger Gewinn

Elma-Zentrale in Wetzikon (Bild: zVg)

Die Schwerpunktmässig auf elektronische Komponenten und Gehäuse ausgerichtete Elma-Gruppe mit Zentrale in Wetzikon hat in der ersten Hälfte des laufenden Jahres zwar mehr umgesetzt, aber weniger verdient. Aufgrund der guten Entwicklung in den USA rechnen die Zürcher Oberländer für das Gesamtjahr aber dennoch mit einer Ergebnissteigerung.

Bechtle hält hohes Wachstumstempo bei

Bechtle-Zentrale in Neckarsulm (Bild: Bechtle/Köhler)

Die IT-Dienstleisterin Bechtle konnte im zweiten Quartal des laufenden Fiskaljahres das hohe Wachstumstempo des Startquartals prolongieren. Wegen des sich verschlechternden gesamtwirtschaftlichen Klimas hatte das Unternehmen zwar erst im Juni die Erwartungen an das Umsatzwachstum gedämpft, Vorstandschef Thomas Olemotz zeigte sich bei der Vorlage der Quartalszahlen nun aber überaus optimistisch.