Ein Fünftel Deutschlands hat Datennetz-Lücken

Verfasst von Fügemann/pte am Do, 01. Dezember 2022 - 00:10
Kein Netz: in vielen Regionen Deutschlands kein gutes Datennetz (Foto: pixabay.com, Sammy-Sander)

Laut einer neuen Analyse des Vergleichsportals Verivox weist fast ein Fünftel der Fläche Deutschlands ein lückenhaftes mobiles Datennetz auf. Am schlechtesten schneidet demnach Baden-Württemberg ab (fast 25 Prozent Netzlücken), am besten die Stadtstaaten. Die Experten haben Daten des Mobilfunk-Monitorings der deutschen...

Kunst aus dem Computer

Verfasst von Nicole Davidson/ ETH Zürich am Mi, 30. November 2022 - 16:03
Bild: ETH Zürich, Nicole Davidson

Im Student Project House der ETH Zürich haben vier Studierende mit "Generai" eine Plattform lanciert, die mit dem Einsatz von künstlicher Intelligenz Kunstwerke schafft. Konkret schafft "Generai" Kunst, die auf der Vorstellungskraft seiner Nutzer basiert

Tech-Trends 2023 aus der Sicht von Cisco

Verfasst von Liz Centoni am Mi, 30. November 2022 - 14:17
Im Bereichung der Quantenkryptografie sollte einiges vorwärtsgehen (Symbolbild: iStock)

Es ist längst Tradition, dass die IT-Hersteller in der Vorweihnachtszeit ihren Blick voraus auf kommende Tech-Trends werfen. Nach Meinung des US-amerikanischen Netzwerkausrüsters Cisco Systems wird auch 2023 das wirtschaftliche Klima weiter davon geprägt sein, Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern. Liz Centoni,...

Michael Yang wird neuer Huawei-CEO in der Schweiz

Verfasst von ictk am Mi, 30. November 2022 - 12:10
Schweiz      CIO/CEO/CFO      Huawei
Michael Yang (Bild: zVg)

Michael Yang übernimmt als neuer CEO die Führung der Schweizer Huawei-Landesgesellschaft mit den drei Standorten Liebefeld, Dübendorf und Lausanne. Yank wechselt von Deutschland in die Schweiz. Bis anhin leitete der neue Huawei-Schweiz-CEO als Chief Representative das Hauptstadtbüro von Huawei in Berlin und war in dieser...

Online-Shopping im Ausland nimmt stark zu

Verfasst von Kempkens/pte am Mi, 30. November 2022 - 10:37
Online-Shopping: Globales Einkaufen ist im Kommen (Illustration: Preis_King, pixabay.com)

Die Bedeutung des Direct-to-Consumer-Einzelhandels (D2C) nimmt zu: 58 Prozent von 9'000 in neun verschiedenen Ländern Befragten bevorzugen es, direkt von der Website einer Marke zu kaufen. Für die Studie, die vom D2C-Software-Anbieter Global-e in Auftrag gegeben wurde, hat Censuswide solche Personen interviewt, die im...

Trotz Trend aus Silicon Valley: Anzahl ausgeschriebener Schweizer IT-Stellen steigt um 7.5 Prozent

Verfasst von Karlheinz Pichler am Mi, 30. November 2022 - 10:01
Symbolbild: Pixabay/ Geralt

Während die Tech-Giganten aus dem Silicon Valley Tausende von Angestellten auf die Strasse stellen, wächst der Schweizer IT-Sektor jobmässig weiter an. In der Branche stieg die Anzahl der ausgeschriebenen Stellen im letzten Monat um +7.5 Prozent. Auf die Informatikbranche entfallen zwischen Oktober und November die Top-10...

Nach Verkauf: Globus löst 22 SAP-Systeme aus Migros-IT heraus

Verfasst von ictk am Mi, 30. November 2022 - 08:45
Schweiz      Retailsolutions      SAP      Globus
Bild: Retailsolutions-Gebäude in Zug (© zVg)

Das auf Gross- und Einzelhandel spezialisierte Zuger SAP-Beratungshaus Retailsolutios hat beim Detailhandelsunternehmen Globus den Carve-out sämtlicher SAP-Systeme vollzogen. Die Herauslösung wurde nötig nach dem Verkauf der Magazine zum Globus AG durch den Migros-Konzern. Unter den 75 Prozent aller IT-Services der Globus-...

Venen-Scan: Handy mit Handrücken entsperren

Verfasst von Kempkens/pte am Mi, 30. November 2022 - 08:12
Charakteristische Muster auf dem Handrücken eines Menschen: angeblich unknackbar (Foto: us.es)

Das Aderngeflecht auf dem Handrücken und -gelenk ist mindestens genauso unverwechselbar wie ein Fingerabdruck. Forscher am Institut für Mikroelektronik an der Universität Sevilla nutzen dieses unverwechselbare Kennzeichen als Zugang für elektronische Geräte wie Smartphones, die heute oft per Fingerabdruck entsperrt werden....

Bundesgericht bestätigt Urteil im sogenannten "Glasfaserstreit"

Verfasst von ictk am Mi, 30. November 2022 - 08:01
Glasfaser (Bild: Pixabay/Lucent Designs Dinoson20)

Das Schweizer Bundesgericht hat nun das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts im sogenannten "Glasfaserstreit" vom 5. Oktober 2021 bestätigt und weist die Beschwerde der Swisscom ab. Damit bleiben die von der Wettbewerbskommission (Weko) verhängten vorsorglichen Massnahmen in Kraft. Es ist Swisscom damit weiterhin verboten,...