Samsung-Erbe Jay Y. Lee droht weitere Haftstrafe

Samsung: Dem Firmenerben droht eine weitere Haftstrafe (Logo: Samsung)

Der De-facto-Chef des südkoreanischen Firmenkonglomerats Samsung Group, Jay Y. Lee, muss möglicherweise zurück ins Gefängnis. Nach seiner Anhörung wird erwartet, dass der Erbe des Firmengründers bis zur Entscheidung des Gerichts über eine mögliche Inhaftierung in Gewahrsam genommen wird. Die Staatsanwaltschaft hatte vergangene Woche gefordert, Haftbefehl gegen ihn zu erlassen.

Thomas Stockmeier bleibt bis zumindest Ende 2023 COO von AMS

Verlängert bei AMS: COO Thomas Stockmeier (Bild: AMS)

Der an der Schweizer Börse gelistete international tätige Halbleiterhersteller AMS mit Zentrale im steirischen Premstätten hat den Vertrag mit seinem operationellen Chef (Chief Operating Officer - COO) Thomas Stockmeier verlängert. Stockmeier bleibe gemäss einer Aussendung des Unternehmens neu bis zumindest Ende 2023 im Amt.

Alexis Ohanian räumt Reddit-Verwaltungsratsitz für schwarzen Nachfolger

Alexis Ohanian (Bild: Techcrunch/ CCO 2.0)

Der Mitgründer der Online-Plattform Reddit, Alexis Ohanian, will seinen Platz im Verwaltungsrat der Firma für einen afroamerikanischen Kandidaten freimachen. Er habe das Gremium des Social News Aggregators darum gebeten, schrieb Ohanian auf Twitter. Ausserdem wolle er künftige Kursgewinne, die er mit seinen Reddit-Aktien erziele, gegen rassistische Hetze einsetzen. Als ersten Schritt wolle er mit einer Million Dollar eine Kampagne des NFL-Stars Colin Kaepernick für schwarze Jugendliche unterstützen.

Kudelski-Chef bleibt Verwaltungsratspräsident von Innosuisse

Als Verwaltungsratspräsident von Innosuisse bestätigt: Andre Kudelski (Bild: Kudelski)

Der Bundesrat hat André Kudelski, Chef des börsennotierten, auf digitale Sicherheitssysteme spezialisierten Schweizer Unternehmens Kudelski, als Präsidenten des Verwaltungsrats von Innosuisse bestätigt. Auch alle anderen bisherigen Mitglieder sind für die Amtszeit von 2021 bis 2024 wiedergewählt worden. Der Verwaltungsrat der Innosuisse setzt sich insgesamt aus sieben Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen.

Daniel Heinzmann neuer COO von Amanox Solutions

Daniel Heinzmann (Bild: zVg)

Die Berner IT-Lösungsanbieterin Amanox Solutions hat mit Daniel Heinzmann einen neuen Chief Operatin Officer (COO) unter Vertrag genommen. In dieser Position nimmt Heinzmann gemäss Mitteilung auch Einsitz in die Geschäftsleitung der Cloud-Spezialistin und verantwortet künftig den gesamten operativen Betrieb des Unternehmens, das auch ein Niederlassung in Zürich hat. Der neue COO berichtet direkt an den CEO, Martin Schor.

Huawei Schweiz stellt Kommunikationsteam neu auf

Lihua Pu  ist die neue Chefin des Schweizer Kommunikationsteams von Huawei (Bild: zVg)

Der chinesische IT- und Telekomunikationsriese Huawei mit Zentrale in Shenzhen hat für seine Schweizer Niederlassung das Public-Affairs- und Communications-Team neu aufgestellt. Geleitet wird es ab sofort von Lihua Pu als Vice President Public Affairs & Communications. Die Media Relations im Consumer-Bereich sollen durch zwei Neuzugänge gestärkt werden. Das Kommunikationsteam von Huawei umfasst somit neu sechs Leute.

Kilchenmann stellt Sparte "Services & Operations" unter neue Leitung

Firmenzentrale von Kilchenmann in Kehrsatz (Bern) (Bild: zVg)

Die auf Audio-, Video- und Collaboration-Lösungen fokussierte Kilchenmann mit Sitz in Kehrsatz (Bern) hat mit Adriano Beti einen neuen Leiter für den Geschäftsbereich "Services & Operations" unter Vertrag genommen. In dieser Position nimmt Beti gemäss Mitteilung auch Einsitz in die Geschäftsleitung es inhabergeführten Unternehmens. Mit dem neu dazugekommen Manager soll das bestehende Dienstleistungsgeschäft entlang der gesamten Customer Journey weiters ausgebaut werden, heisst es.

Daniel Licciardi übernimmt HR-Management von Robart

Daniel Licciardi, 36, verstärkt als Human Resources Manager das Team von Robart am Stammsitz in Linz. Das Technologie-Unternehmen entwickelt und erzeugt Heimroboter mit intelligenter Navigation. Liccciardi war zuletzt bei der Personalberatung Hill tätig und bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung im HR-Bereich mit.

Varonis mit neuem Country Manager für die DACH-Region und Osteuropa

Michael Scheffler (Bild: zVg)

Die auf datenzentrierte Cybersecurity fokussierte Varonis Systems hat mit Michael Scheffler einen neuen Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa unter Vertrag genommen. In dieser Position trage er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung und das weitere Wachstum des Unternehmens in diesen Regionen, heisst es. Zu seinen Hauptaufgaben gehören gemäss Mitteilung explizit die gezielte Verstärkung des Teams, der weitere Ausbau und die Vertiefung der Channel-Partnerschaften sowie praxisrelevante Schulungen auch für Kunden.

Bernard Maissen steigt zum Bakom-Chef auf

Bernard Maissen (Bild: Bakom)

Bernard Maissen wird neuer Chef des Bundesamts für Kommunikation (Bakom). Dies hat der Bundesrat bekannt gegeben. Der 59-Jährige Medienspezialist ist bereits seit 2018 als Vizedirektor für das Bakom tätig. Sein neues Amt tritt er gemäss den Angaben am 1. Juli an. Er folgt dabei Philipp Metzger nach, der im Februar zur Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) gewechselt hat. Seither wird das Bakom interimistisch vom stellvertretenden Direktor Philippe Horisberger geführt.

Seiten

Köpfe abonnieren