Bildung & Karriere

Studie: Angestellte schauen alle 20 Minuten aufs Handy

92 Prozent der US-Angestellten sind sich laut einer aktuellen Befragung von KDM Engineering ihrer allgegenwärtigen Smartphone-Sucht bewusst. Die befragten Millennials geben in diesem Kontext auch zu, dass sie selbst am Arbeitsplatz alle 20 Minuten einen Blick auf ihr Mobilgerät werfen, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Netcomm Suisse und Loomish lancieren die E-nnovation Awards 2018

An Startups richten sich die 'E-nnovation Awards' (Symbolbild: Fotolia)

Netcomm Suisse, der Schweizer Verband für E-Commerce, und die Schweizer Investmen-Management Firma Loomish laden Startups aus den Bereichen Foodtech, Traveltech und Realtech zur Teilnahme an den "E-nnovation Awards" ein. Die in den jeweiligen Kategorien ausgezeichneten Firmen sollen von einer Reihe von Vergütungen im Wert von mehreren zehntausend Schweizer Franken profitieren können, heisst es. Anmeldeschluss ist der 20. Oktober 2018.

Digitalisierung: Deutsche Banker bangen um Jobs

Symbolbild: Pixabay

Jeder vierte Banker einer Privatbank in Deutschland fürchtet, in den nächsten zwei Jahren im Zuge der Digitalisierung von einem Algorithmus ersetzt zu werden. Zu dem Ergebnis kommt eine neue Umfrage des Arbeitgeberverbands des privaten Bankgewerbes, deren Ergebnisse "Bloomberg" vorliegen. Diese pessimistische Sicht kommt nicht von ungefähr. Denn in den vergangenen 18 Jahren wurden für die Finanzinstitute bereits 188.000 Stellen unnötig.

ABC Campus ab sofort Training-Partner von Suse in der Schweiz

ABC Campus setzt Ausbildungsschwerpunkte auf Open Source (Symbolbild: Fotolia)

Die in Reinach im Kanton Basel domizilierte ABC Campus ist ab sofort einer der offiziellen Suse Training Partner in der Schweiz. Das Unternehmen bietet damit künftig zertifizierte Suse Best Practice Trainings und Workshops, die auf Unternehmen und Behörden abgestimmt sind. Zusätzlich können die Trainings nach Bedarf inhaltlich genau an die Einsatzszenarien der Kunden angepasst werden, teilen die Reinacher mit. Im Kontext von Projekt- und Migrationsvorhaben sei es möglich, dass Kunden solcherart praxis- und bedarfsorientiert ihr Know-how aufbauen oder erweitern können.

Shortlist der "Best of Swiss Apps" steht

Logo: BOSA

Die Shortlist zur Vergaben der "Best of Swiss Apps" (Bosa) steht fest. Von insgesamt 164 Einreichungen sind noch 38 Apps übrig geblieben, die sich berechtigte Hoffnungen auf eine Auszeichnung als beste Schweizer App machen dürfen. Darunter beispielsweise die App der "Neuen Zürcher Zeitung", "Fooby" von Coop oder die Social-Shopping-Plattform "Amigos" des Migros-Konzerns.

Hays-Studie: Steigender Druck auf den globalen Arbeitsmarkt – Stabilität in der Schweiz

Die Triebfedern in der Schweiz (Bild: Hays)

Der diesjährige Hays Global Skills Index (kurz: Index) zeigt auf, dass das derzeitige globale Wirtschaftswachstum nicht zu einer verbesserten Arbeitsproduktivität geführt hat. Stattdessen steigt die Diskrepanz zwischen den vorhandenen Kompetenzen von Fachkräften und den von den Unternehmen benötigten Qualifikationen weltweit.

ETH-Rat ernennt Professoren mit IT-Bezug

Krypot-Professor Kenny Paterson (Bild: Paterson/Youtube)

Die ETH Zürich und die EPFL Lausanne haben 13 neue Professuren vergeben, darunter mehrere mit IT-Bezug. Besonders interessant etwa die Berufung von Kenneth Paterson als ordentlicher Professor für Informatik an die ETH Zürich. Paterson, Jahrgang 1969, amtet aktuell noch als ordentlicher Professor am Royal Holloway College in London.

Automatisierung: Hotelpersonal fürchtet um Jobs

In der Hotel-Branche fürchten viele um ihre Jobs (Symbolfoto: Karlheinz Pichler)

Der rasante technologische Fortschritt stellt potenziell eine grosse Gefahr für Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor dar. Dies trifft insbesondere auf Jobs im Hotelgewerbe zu, die mit einem relativ niedrigen Anforderungsprofil auskommen und im Vergleich zu anderen Branchen sehr leicht und kostengünstig durch Maschinen oder Software ersetzt werden können. Mit dieser Einschätzung sorgt derzeit die US-Gewerkschaft Unite Here für Stimmung gegen die zunehmende Automatisierung.

Unter den digitalen Vorreitern der Schweiz befinden sich 27 Frauen

Unter Tech-Leadern der Schweiz: Nicoletta Casanova, CEO von Femtoprint (Bild: Startupticker)

Unter den digitalen Vorreitern der Schweiz befinden sich in diesem Jahr 27 Frauen. 28 Shapers kommen aus der Romandie und dem Tessin. Dies geht aus der neuen Edition "100 Digital Shapers 2018" hervor, die Digitalswitzerland in Kooperation mit der Bilanz, der Handelszeitung, Le Temps sowie einer 11-köpfigen Jury erstellt hat.

Computermathematiker der ETH Zürich erhält renommierten ICIAM-Collatz-Preis

Siddhartha Mishra (Bild: ETH/ Florian Bachmann)

Der ETH-Forscher Siddhartha Mishra wird mit dem ICIAM-Collatz-Preis 2019 ausgezeichnet, einem der renommiertesten Preise für angewandte Mathematik. Mishra ist Professor für Angewandte Mathematik an der ETH Zürich und ein international anerkannter Experte für das Design effizienter numerischer Algorithmen zur Lösung nichtlinearer partieller Differentialgleichungen. Er forscht und lehrt an der Schnittstelle von Mathematik, Informatik, Hochleistungsrechnen (Supercomputing) und Anwendungen in Physik und Technik.