Digitale Schweiz

Salt mit überraschend guten Quartalszahlen

Bei Salt scheint sich eine Trendwende abzuzeichnen. Die kleinste Schweizer Telekomanbieterin konnte im zweiten Quartal des laufenden Jahres ihren Umsatz gegenüber der Vergleichsperiode des Vorjahres um 1,4 Prozent auf 260,6 Millionen Franken steigern, der Gewinn kletterte um 4,2 Prozent auf nunmehr 122 Millionen Franken.

IWay mit neuem Leiter Marketing und Produktmanagement

Mit dem 56-jährigen Henry Salzmann (56) hat iWay einen neuen Leiter Marketing- und Produktmanagement unter Vertrag genommen. In dieser Funktion nimmt Salzman auch Einsitz in die Geschäftsleitung des Internet Service Providers. Zuletzt war Salzmann bei Streamnow als Chief Technology Officer die vergangenen drei Jahre für die technologische Umsetzung der Unternehmensziele verantwortlich. Zudem leitete er das Software-Entwicklungszentrum von Streamnow.

Sunrise schliesst sich Ngena-Allianz an

Sunrise hat eine Partnerschaft mit der Ngena (Next Generation Enterprise Network Alliance – www.ngena.net) unterzeichnet. Diese globale Allianz besteht aus internationalen Telekommunikationsunternehmen wie etwa T-Systems, Centurylink, PCCWGlobal, Telus, A1 Telekom Austria Group oder KPN. Als Teil dieser Allianz kan Sunrise seinen nationalen und internationalen Kunden künftig dank dem globalen SD-WAN-Netzwerk (Software Defined Wide Area Network) Ethernet- und Internet-basierte globale Datendienste zu Kundenlokationen und Cloud-Diensten anbieten.

23. Symposium on Privacy and Security: Wenn Algorithmen den Takt vorgeben

Symbolbild: Fotolia/Eisenhans

Am 6. September geht im Campus der Pädagogischen Hochschule (PH) Zürich zum bereits 23. Male das "Symposium on Privacy and Security" über die Bühne. Das diesjährige Motto lautet "Im Takt des Algorithmus?". Dabei erhält die Frage, ob Künstliche Intelligenz (KI) und Digitalisierung als Chance oder als Schicksal für die Gesellschaft zu betrachten sind, einen zentralen Stellenwert.

Atos Schweiz mit neuer Führung für die Division Big Data & Cyber Security

Die IT-Dienstleisterin Atos Schweiz hat mit Andreas Cantoni einen neuen Chef für die Division Big Data & Cyber Security unter Vertrag genommen. In dieser Funktion, die ihm auch einen Sitz in der Geschäftsleitung bringt, tritt Cantoni die Nachfolge von Günter Koinegg an, der sich künftig ganz auf seine Verantwortung für die Region Central Eastern Europe (CEE) fokussieren werde, zu welcher auch die Schweiz gehört.

Bund veröffentlicht "Minimalstandard" zum Schutz vor Cyberrisiken

Das Schweizer Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL) hat einen Minimalstandard zur Stärkung der IKT-Resilienz entwickelt. Der Standard richtet sich insbesondere an die Betreiber von kritischen Infrastrukturen in der Schweiz. Er ist aber auch für jedes andere Unternehmen anwendbar.

Alltron neu auch Distributor für Motorola-Festnetztelefone

Der aargauische Distributor Alltron hat einen Distributionsvertrag mit SGW Global besiegelt. Der chinesische Hersteller fertigt Festnetztelefone unter der Marke Motorola. Grundlage für die Zusammenarbeit bilden gemäss Pius Gloor, Teamleiter IP Communication bei Alltron, die drahtlosen Mobilteile, die Swisscom-zertifiziert und exklusiv für die Internet-Boxen von Swisscom entwickelt worden seien.

Topsoft 2018: Augmented-Reality für grosse Brummer

Die in Dietikon domizilierte Webgate Schweiz präsentiert an der diesjährigen Topsoft, die 28. und 29. August in der Messe Zürich-Oerlikon über die Bühne geht, an ihren Stand anhand eines 24 Tonnen Saugbaggers von RSP Germany, wie eine allumfassende Digitalisierungsstrategie in der Praxis umgesetzt wurde.