Bundesverwaltungsgericht bestätigt Busse gegen Swisscom im Pay-TV-Verfahren

Wird im Pay-TV-Rechtsstreit zur Kassa gebeten: Swisscom (Foto: Kapi)

Das schweizerische Bundesverwaltungsgericht hat die von der Wettbewerbskommission (Weko) gegen Swisscom und Blue Entertainment (früher Cinetrade) verhängte Sanktion von CHF 71.8 Millionen im Zusammenhang mit der Vermarktung von Sportinhalten bestätigt. Der Telekomriese und Blue Entertainment (früher Cinetrade) seien aber gemäss einer Swisscom-Aussendung nach wie vor davon überzeugt, sich beim Vermarkten von Sportinhalten rechtmässig verhalten zu haben. Nun prüfe man einen allfälligen Weiterzug des Urteils ans Bundesgericht.

Was die neuen Kombi-Abos von Swisscom Blue und Sunrise Up taugen

Symbolbild: Pixabay/Viarami

Über das Wochenende haben die beiden grössten Telekomanbieter der Schweiz, Swisscom und Sunrise, ihre Abos für Handy, Internet und TV erneuert. Swisscom informierte bereits vor knapp drei Wochen, Sunrise letzten Donnerstag. Gleichzeitig hat Sunrise die Marke UPC und ihre Angebote für Neukunden eingestellt. Bestehende Kunden können jedoch weiterhin die UPC Abos nutzen. Dschungelkompass zeigt in einem aktuellen Vergleich auf, ob sich die neuen Abos lohnen.

Comcom verlängert Grundversorgungskonzession der Swisscom um ein weiteres Jahr

Swisscom erhält die Grundversorgungskonzession verlängert (Foto: Karlheinz Pichler)

Die Schweizer Kommunikationskommission (Comcom) hat die bestehende Grundversorgungskonzession der Swisscom unverändert um ein Jahr verlängert. Grund dafür sei eine noch laufende Verordnungsanpassung, mit welcher der Bundesrat den Umfang der Grundversorgung mit Telekommunikationsdiensten neu festgelegen werde.

Swisscom und Amazon Web Services bauen Zusammenarbeit weiter aus

Erweitert Zusammenarbeit mit AWS: Swisscom (Bild: Kapi)

Swisscom will ihre Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) in den nächsten Jahren deutlich ausbauen und auch in die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitenden im technischen und kommerziellen Bereich investieren. Damit soll der Support Schweizer Unternehmenskunden bei der Migration bestehender, selbst gehosteter Anwendungen, bei der Verwaltung einer hybriden Infrastruktur oder bei der Entwicklung völlig neuer Cloud-native Lösungen verstärkt werden, heisst es in einer Aussendung dazu.

Nach Internet-Ausfall wieder Normalbetrieb bei Swisscom

Swisscom hatte mit einem Internet-Ausfall zu kämpfen (Bild: Kapi)

Beim helvetischen Telekomriesen Swisscom sind am Dienstagabend wegen Wartungsarbeiten in der ganzen Schweiz zwischen 22.23 und 22.53 Uhr die Internetdienste ausgefallen, und zwar sowohl im Festnetzbereich so wie auch im Mobilfunk. Rund 40 Prozent des Datenverkehrs konnte nicht übermittelt werden. Die Notrufnummern waren davon nicht betroffen. Mittlerweile läuft gemäss Swisscom alles wieder im Normalbetrieb.

Swisscom lanciert neue Abo-Familie mit "Giga-Speed" ohne Aufpreis

Bringt nue Abo-Familie: Swisscom (Bild: Kapi)

Swisscom hat mit "Blue" eine neue Abo-Familie angekündigt, mit dem die verbreitetsten Abos nun mit bis zu 1 Gbit/s statt wie bisher mit 200 Mbit/s (Inone mobile go) bzw. 300 Mbit/s (Inone Home Internet M) im Internet surfen können. Bis zu 1,9 Mio. Kunden sollen automatisch von den Änderungen ohne Aufpreis profitieren können, heisst es in einer Aussendung dazu.

Swisscom übertrifft die Erwartungen

Schlägt die Erwartungen: Swisscom (Foto: Karlheinz Pichler)

Der Schweizer Telekom-Branchenprimsu Swisscom hat im Auftaktquartal des neuen Jahres etwas weniger umgesetzt und verdient als in der Vergleichsperiode des Vorjahes. Während der Umsatz moderat zurückging, gab es beim Reingewinn einen deutlichen Rückgang. Allerdings spielten hier Sonderfaktoren eine massgebliche Rolle. Ohne diesen wäre er höher als im letzten Jahr gewesen. Insgesamt überrascht Swisscom die Analysten mit der aktuellen Quartalsbilanz aber positiv.

Zehnte Swisscom Startup Challenge im Zeichen von "Sustainability"

Symbolbild: Fotolia/Stockpic

Mit ihrer zehnten Startup Challenge begibt sich Swisscom auf die weltweite Suche nach Startups und Forschungsteams, die mit ihren Lösungen und Dienstleistungen zur Reduktion von Treibhausgasen beitragen. Den fünf Gewinnern der "Swisscom Startup Challenge Sustainability" winkt im November dieses Jahres eine massgeschneiderte Exploration Week mit Swisscom, ihrem Outpost Silicon Valley und Venturelab.

Swisscom erwirbt Minderheitsbeteiligung an South Pole

Beteiligt sich an South Pole: Swisscom (Bild: Karlheinz Pichler)

Der Branchenprimus in der Schweizer Telekommunikationslandschaft, Swisscom, erwirbt eine Minderheitsbeteiligung am Zücher Klimaschutzunternehmen South Pole. Nach dem Einstieg der Investorengruppe Temasek mit Hauptsitz in Singapur sowie Salesforce Ventures im Februar dieses Jahres, kann South Pole damit erneut auf eine prominente Beteiligung verweisen.

Swisscom zieht 3G-Mobilfunktechnologie 2025 den Stecker

Die Entwicklung der Mobilfunkgenerationen (Bild: Pixabay)

Swisscom betreibt die 3G-Technologie gemäss einer Aussendung noch bis Ende 2025 in ihrem Mobilfunknetz und schaltet diese danach aus. Eingeführt wurde die dritte Mobilfunkgeneration (3G) in der Schweiz im Jahr 2004. Damals war 3G revolutionär, da erstmals das Übermitteln von grösseren Datenmengen übers Mobilfunknetz möglich wurde.

Seiten

Swisscom abonnieren