Tiktok löscht 2020 fast 200 Millionen Videos

Tiktok: 2020 fast 200 Mio. Videos gelöscht (Foto: pixabay, Olbergereon)

Die chinesische Video-App Tiktok hat nach 104 Millionen Videos im ersten Halbjahr nun im zweiten Halbjahr 2020 insgesamt 89,1 Millionen Videos wegen Verstössen gegen die eigenen Richtlinien entfernt. Davon stammen 11,78 Millionen aus den USA. Der Algorithmus der Plattform hat 83,3 Prozent der problematischen Inhalte verbannt, bevor sie einen einzigen Anwender-Aufruf hatten.

Millionenbusse für Tiktok in den USA

Symbolbild: Screenshot ictk

Die zum chinesischen Internetkonzern Bytedance gehörende Videoplattform Tiktok muss in den Vereinigten Staaten wegen mutmasslicher Datenschutzverstösse 92 Millionen Dollar auf den Tisch blättern. Dafür sollen im Gegenzug mehrere laufende Verfahren eingestellt werden, in denen Tiktok das rechtswidrige Sammeln von Daten minderjähriger Anwender vorgeworfen wird.

Tiktok-Köche können bald Rezepte verlinken

Essen: TikTok bringt Links zu Rezepten (Foto: unsplash.com, Igor Miske)

Die chinesische Video-App Tiktok will es Produzenten von Essens-Videos künftig ermöglichen, Links zu ihren Rezepten hinzuzufügen. Dafür kooperiert die Plattform mit der App "Whisk", auf der Nutzer Anleitungen zum Kochen teilen. Durch diese Neuerung erhalten Tiktok-Anwender neue Möglichkeiten zur Monetarisierung ihrer Inhalte.

Tiktok abonnieren