Technologie

Verunglücktes Softwareupgrade wirft Samsung-Smart-TV-Anwender aus dem Netz

thumb

Bei Samsung ist offenbar ein Softwareupdate für seine Smart TVs in die Hosen gegangen. Unzählige seiner Internetfernseher seien aus dem Netz gekippt. Auf den Geräten erscheine beim Aufruf von Apps des Smart TVs die Fehlermeldung, dass keine Verbindung mit dem Internet bestehe. Der Fehler soll sowohl bei Kunden in Europa als auch in den USA auftreten.

Big Data: Auf dem Weg zur ''Real-Time-Enterprise''

thumb

Big Data gehört mittlerweile zu den wesentlichen Treibern der digitalen Revolution. Daten werden vielerorts nicht mehr wahllos gehortet, sondern effizient gesammelt, aufbereitet und verwertet. "Doch das ist nur der erste Schritt. Das Ziel muss eine 'Real-Time-Enterprise' sein", erklärte dazu der Oracle-Manager Erwin Bauer im Rahmen des "Big Data & Business Analytics Summit" von Oracle in Wien.

Einheitliche Bearbeitung von Mainframe- und Nicht-Mainframe-Daten

thumb

Das US-Softwarehaus Compuware mit Hauptsitz in Detroit und Schweizer Niederlassung in Zürich hat zusammen mit Topaz eine Lösung zur einheitlichen Suche, Visualisierung und Bearbeitung von Mainframe- und Nicht-Mainframe-Daten entwickelt. Damit sollen Datenarchitekten, Entwickler und andere IT-Profis, die keine Erfahrung mit Mainframes haben, dessen Daten auf intuitive Weise nutzen können.

VMware will Verwaltung von Containern in virtualisierten Umgebungen erleichtern

thumb

Die zu EMC gehörende Virtualisierungsspezialistin VMware mit Sitz im kalifornischen Palo Alto hat Integrationen mit mehreren Container-Management-Werkzeugen angekündigt. So etwa mit dem App-Deployment-Werkzeug Docker ebenso wie mit Googles Container-Orchestrierungs-Tool Kubernetes, der Cluster-Management-Lösung Mesosphere und der PaaS-Lösung (Platform as a Service) Cloud Foundry von Pivotal, einem Joint Venture von EMC, General Electric und VMware.

Matrix42 rüstet "Corporate Workspace Management" auf

thumb

Die auf Workplace Management fokussierte Matrix42 hat ihre Lösung "Corporate Workspace Management" mit 60 neuen oder verbesserten Funktionen aufgerüstet. Damit verspricht die Firma höhere Performance, bessere Bedienbarkeit und mehr Flexibilität. Die wichtigsten Veränderungen sind laut Angaben ein optimierter LDAP-Connector, personalisierte Dashboards und die jetzt agentenlos mögliche Inventarisierung von Unix und Linux.

Unified Communications: Aus Lync wird Skype for Business

thumb

Der US-Softwareriese Microsoft will seine integrierten Kommunikationslösungen vereinfachen: In der ersten Jahreshälfte 2015 wird der Konzern aus Redmond im US-Bundesstaat Washington aus seiner Unified-Communications-(UC-)Lösung "Lync" "Skype for Business" machen und damit die einfache Bedienung der Kommunikationsanwendung Skype mit den Unternehmensfunktionen von Lync verbinden.

Hewlett-Packard erneuert sein Enterprise-Portfolio

thumb

Der kalifornische IT-Riese Hewlett-Packard (HP) hat neue Infrastrukturlösungen und -Services für Geschäftskunden vorgestellt. Neu sind vor allem die hoch skalierbaren Server-Systeme Integrity Superdome X und Integrity Nonstop X auf der Basis der x86-Architektur (statt wie bislang Itanium-CPUs), Flash-optimierte Multiprotokollsysteme der 3Par-Storeserv-Familie, die Helion Cloudsystem CS200-Hyper-Converged Storevirtual und Convergedsystem 700 sowie zusätzliche Beratungsdienstleistungen.

Project Squared: Cisco lanciert virtuellen Raum für teamübergreifende Zusammenarbeit

thumb

Mit "Project Squared" hat die US-Netzwerkkönigin Cisco ein neues Tool für die teamübergreifende Zusammenarbeit lanciert. Es kombiniert den Cico-Angaben gemäss Funktionen für Chat, Audio, Video, Mehrparteien-Meetings und Content Sharing in einer einzigen Anwendung und soll damit die wachsenden Bedürfnisse zur Zusammenarbeit von Teams erfüllen.