Einheitliche Bearbeitung von Mainframe- und Nicht-Mainframe-Daten

thumb

Das US-Softwarehaus Compuware mit Hauptsitz in Detroit und Schweizer Niederlassung in Zürich hat zusammen mit Topaz eine Lösung zur einheitlichen Suche, Visualisierung und Bearbeitung von Mainframe- und Nicht-Mainframe-Daten entwickelt. Damit sollen Datenarchitekten, Entwickler und andere IT-Profis, die keine Erfahrung mit Mainframes haben, dessen Daten auf intuitive Weise nutzen können.

VMware will Verwaltung von Containern in virtualisierten Umgebungen erleichtern

thumb

Die zu EMC gehörende Virtualisierungsspezialistin VMware mit Sitz im kalifornischen Palo Alto hat Integrationen mit mehreren Container-Management-Werkzeugen angekündigt. So etwa mit dem App-Deployment-Werkzeug Docker ebenso wie mit Googles Container-Orchestrierungs-Tool Kubernetes, der Cluster-Management-Lösung Mesosphere und der PaaS-Lösung (Platform as a Service) Cloud Foundry von Pivotal, einem Joint Venture von EMC, General Electric und VMware.

Matrix42 rüstet "Corporate Workspace Management" auf

thumb

Die auf Workplace Management fokussierte Matrix42 hat ihre Lösung "Corporate Workspace Management" mit 60 neuen oder verbesserten Funktionen aufgerüstet. Damit verspricht die Firma höhere Performance, bessere Bedienbarkeit und mehr Flexibilität. Die wichtigsten Veränderungen sind laut Angaben ein optimierter LDAP-Connector, personalisierte Dashboards und die jetzt agentenlos mögliche Inventarisierung von Unix und Linux.

Unified Communications: Aus Lync wird Skype for Business

thumb

Der US-Softwareriese Microsoft will seine integrierten Kommunikationslösungen vereinfachen: In der ersten Jahreshälfte 2015 wird der Konzern aus Redmond im US-Bundesstaat Washington aus seiner Unified-Communications-(UC-)Lösung "Lync" "Skype for Business" machen und damit die einfache Bedienung der Kommunikationsanwendung Skype mit den Unternehmensfunktionen von Lync verbinden.

Hewlett-Packard erneuert sein Enterprise-Portfolio

thumb

Der kalifornische IT-Riese Hewlett-Packard (HP) hat neue Infrastrukturlösungen und -Services für Geschäftskunden vorgestellt. Neu sind vor allem die hoch skalierbaren Server-Systeme Integrity Superdome X und Integrity Nonstop X auf der Basis der x86-Architektur (statt wie bislang Itanium-CPUs), Flash-optimierte Multiprotokollsysteme der 3Par-Storeserv-Familie, die Helion Cloudsystem CS200-Hyper-Converged Storevirtual und Convergedsystem 700 sowie zusätzliche Beratungsdienstleistungen.

Project Squared: Cisco lanciert virtuellen Raum für teamübergreifende Zusammenarbeit

thumb

Mit "Project Squared" hat die US-Netzwerkkönigin Cisco ein neues Tool für die teamübergreifende Zusammenarbeit lanciert. Es kombiniert den Cico-Angaben gemäss Funktionen für Chat, Audio, Video, Mehrparteien-Meetings und Content Sharing in einer einzigen Anwendung und soll damit die wachsenden Bedürfnisse zur Zusammenarbeit von Teams erfüllen.

Steffen Informatik realisiert HP-Moonshot-Projekt für die Schulen in Bremgarten

thumb

Die Mägenwiler steffen Informatik hat als eigenen Angaben zufolge erster HP-Partner in Europa ein Moonshot-Projekt realisiert. Zum Projekte gehörten laut Mitteilung die Vernetzung der einzelnen Schulstandorte in Bremgarten, die Implementierung eines HP Convergedsystem 100 für Hosted Desktop Infrastructure sowie Anbindung zahlreicher Thin Clients, Notebooks und Drucker.

Dell bringt Analyse- und Diagnose-Tool für Microsoft Exchange und Lync

thumb

Die Softwaresparte der US-Computerherstellerin Dell mit Sitz im texanischen Round Rock hat mit der "Unified Communications Command Suite" (UCCS) eine neue skalierbare Plattform für das UC-Management auf den Markt gebracht. Diese soll Unternehmen bei der Ausschöpfung ihrer UC-Investitionen unterstützen und die Komplexität bei der Verwaltung unterschiedlicher Kommunikationsplattformen reduzieren, heisst es.

Künstliche Intelligenz verzaubert Publikum

thumb

Mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) kann ein Computer bereits komplexe Zaubertricks durchführen. Forschern der Queen Mary University in London haben ein Programm entwickelt, das die Funktionsweise von magischen Puzzles sowie Gedankenlese-Kartentricks durchschaut und nachahmt. Zudem hat das System völlig neue Varianten dieser Tricks kreiert, die ebenso von einem Magier stammen könnten.

Seiten

Technologie abonnieren