Infrachain-Kongress in Bern: Blockchain für die öffentliche Verwaltung und Infrastruktur

Als Rednerin beim Infrachain-Kongress dabei: Isabella Brom von Vision& (Bild: Blockchain Association)

Im Berner "Stade de Suisse" geht am 3. Dezember mit der "Infrachain" erstmals eine Schweizer Blockchain-Konferenz für die öffentliche Verwaltung und Infrastruktur über die Bühne. Im Zentrum soll dabei laut Veranstalter der Austausch stehen – auch über Grenzen hinweg: Das Fürstentum Liechtenstein etwa werde Learnings aus seinem Blockchain-Gesetz präsentieren.

Swiss Blockchain Leadership Summit zeigt Potentiale der Blockchain-Techniken auf

Blockchain-Symbolbild: Fotolia/Enzozo

Dass die Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie weit über die Verwaltung von Kryptowährungen wie etwa Bitcoin hinausgeht, will der Swiss Blockchain Leadership Summit aufzeigen, der am 23. und 24. November im Congress Center Basel über die Bühne geht. Wie die Blockchain-Technik heute zum Beispiel bereits in Unternehmen eingesetzt wird, erläutern dabei Experten wie etwa Louis de Bruin, Leiter Blockchain bei IBM Europe, Wei Zhou, CFO bei Binance China oder David Chen, Senior Business Director bei Huobi.

Volles Haus beim Launch-Event von "Dynamics 365 Business Central"

Impression vom Schweizer Launch von "Dynamics 365 Business Central" (Bild: zVg)

Mehr als 250 Teilnehmer besuchten den Launch Event zur Unternehmenssoftware "Dynamics 365 Business Central". An der FHNW in Olten haben neben Marianne Jannik (Country Manager Microsoft Schweiz/CEO) weitere Vertreter von Microsoft Schweiz und Microsoft Dynamics Partnern verschiedene Vorträge zur Gesamtstrategie und Live-Präsentationen von "Microsoft Dynamics 365 Business Central" gehalten.

Digitalisierung im Zentrum des Swiss Internet Governance Forum in Bern

Symbolbild: Pixabay

Die Herausforderungen in Zusammenhang mit der digitalen Demokratie, dem Strukturwandel in der Wirtschaft und dem digitalen Menschen stehen im Mittelpunkt der Diskussionen am Swiss IGF 2018, dem Schweizer Forum für Internet-Gouvernanz. Die vierte Ausgabe des Forums geht am 20. November in Bern über die Bühne. Mit dieser mehrsprachigen Veranstaltung, die allen Interessierten offensteht, soll gemäss Mitteilung der Dialog zu Digitalisierungsfragen auf offene und konstruktive Weise gefördert werden.

Fujitsu Forum folgt dem Motto "Co-creation for Success"

Bild: Fujitsu

Zum diesjährigen Fujitsu Forum in München, dem wichtigsten Kundenevent des japanischen Hightech-Konzerns in Europa, werden mehr als 10.000 Besucher erwartet. Im Rahmen der Veranstaltung, die vom 7. – 8. November unter dem Motto "Co-creation for Success" läuft, will Fujitsu unter anderem sein Human Centric Experience Design (HXD) präsentieren.

Halbzeit beim ersten "Digital Gipfel Schweiz" in Zürich

Symbolbild: Pixelio.de/Marcus Stark

Am Montag früh hat der erste "Digital Gipfel Schweiz" im Dolder-Grand-Hotel in Zürich begonnen. Die zweitägige Veranstaltung, der laut den Auguren ein Meilenstein bei der Gestaltung der wirtschaftlichen, sozialen und politischen Auswirkungen der Digitalisierung in der Schweiz soll, findet am Dienstag seine Fortsetzung. Über 80 CEOs nationaler und internationaler Unternehmen sowie Regierungsvertreter treffen sich hier, um über die digitale Transformation in der Schweiz zu diskutieren. Gastgeber ist die Standortinitiative Digitalswitzerland in Zusammenarbeit mit EY Schweiz und Ringier.

Mehr als 3'000 Besucher am Zürcher Digital Festival

Digitalszenetreff Schiffbau Zürich (Bild: DIFE)

Von vergangenem Donnerstag bis Sonntag haben mehr als 3’000 Besucher, Macher, Redner, Innovatoren und digitale Vordenker verschiedenster Generationen die Limmatstadt Zürich zur Technologie- und Innovations-Hauptstadt gemacht. Mit dabei war auch der Informatiker, Internetaktivist und Social Entrepreneur Wael Ghonim, der als Auslöser der ägyptischen Revolution, nominiert für den Friedensnobelpreis und Times 100, internationale Bekanntheit erlangte.

Volvo Art Session im Zeichen von Roboter "Sophia" und Digitalkunst

Impression von der Volvo Art Sesscion (Bild: zVg)

Am Donnerstagabend ging Zürcher Schiffbau der Eröffnungsabend der diesjährigen Volvo Art Session über die Bühne. Unter dem Thema "Human meets Digital – Shaping new Realities" setzte man sich im Rahmen des Events mit der Digitalisierung des täglichen Lebens auseinander. Besonderes Highlight des Abends war der Auftritt von Sophia the Robot: Die menschenähnliche Roboter-Frau stellte sich im Rahmen einer Podiumsdiskussion den kritischen Fragen der Experten Stephan Sigrist (W.I.R.E.) sowie Eric Krapf (Atos Schweiz).

Seiten

Events abonnieren