Baubewilligung für das Rechenzentrum Ostschweiz

thumb

Für die Bauherrin St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) hat das neue Jahr mit der Erteilung der Baubewilligung für das geplante Rechenzentrum im ländlichen Gais begonnen. Für die Ostschweizer UnternehmerInnen werde es damit schon bald eine regionale Alternative zu den Rechenzentren in den Ballungsgebieten Zürich, Basel und Bern geben, betont SAK in einer Aussendung.

Social Engineering: Neue Angriffsmethode richtet sich gegen Firmen

thumb

In den letzten Tagen wurden der schweizerischen Melde- und Analysestelle Informationssicherung (Melani) mehrere Fälle gemeldet, bei denen Betrüger Firmen anrufen, sich als Bank ausgeben und behaupten, dass am nächsten Tag ein E-Banking-Update durchgeführt würde. Sie verlangen, dass an diesem Termin verschiedene Mitarbeitende der Finanzabteilung anwesend sind. Dies hat den Zweck, das Sicherheitselement "Kollektivunterschrift" auszuhebeln und so eine betrügerische Zahlung auszulösen.

Dätwyler unter den Erwartungen

thumb

Die Dätwyler-Gruppe mit Zentrale im innerschweizerischen Altdorf hat im Geschäftsjahr 2016 den Umsatz zwar gesteigert, die Vorgaben der Analysten sowie auch die eigene Guidance aber verfehlt. Konkret nahm der Nettoumsatz im Berichtsjahr um 4,3 Prozent auf 1,22 Milliarden Franken zu, ohne Währungseffekte, Zukäufe und Veräusserungen betrug das Wachstum 4 Prozent.

Seiten

Digitale Schweiz abonnieren