Smartphones

Sonys Xperia 5 ab sofort in der Schweiz erhältlich

Xperia 5 von Sony (Bild: zVg)

Mit dem Xperia 5 ist die kleinere Variante von Sonys Flaggschiff Xperia 1 ab sofort im Schweizer Handel erhältlich. Es verfügt über ein 6,1 Zoll (15,4 cm) Full HD+ HDR OLED-Display im 21:9 Kino-Format sowie eine Triple-Lens-Kamera mit dem von Alpha Kameras von Sony bekannten Augen-Autofokus. Auch Serienaufnahmen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde, AF-/AE-Tracking und erhöhte Berechnungen bis zu 30 Bilder pro Sekunde beherrscht das Xperia 5.

Hightech-Spektrometer passt ins Smartphone

So sieht das Mini-Infrarot-Spektrometer aus (Foto: Pascal A. Halder, ethz.ch)

Forscher der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ) haben ein Mini-Infrarot-Spektrometer entwickelt, das auf einen zwei Quadratzentimeter grossen Chip passt und sich damit sogar in Smartphones integrieren lässt. David Pohl und Marc Reig Escale aus der Gruppe von Rachel Grange verzichten völlig auf bewegliche Teile, wie sie in heute gebräuchlichen Spektrometern unumgänglich sind. Auch muss es nur einmal kalibriert werden.

Galaxy Fold 5G ab 18. Oktober im Schweizer Handel - allerdings nur in begrenzter Menge

Das Galaxy Fold 5G von Samsung (Bild: zVg)

Das neue Samsung Galaxy Fold 5G kommt in in die Schweiz. Ab dem 18. Oktober ist es bei Swisscom, Sunrise, Salt und Mobilezone in den Farben "Space Silver" und "Cosmos Black" verfügbar. Allerdings ist die Stückzahl begrenzt. Wobei aber das gefaltete Smartphone ohnehin nicht für Otto Normalverbraucher in Frage kommt, ist doch der Kaufpreis von 2100.- Schweizer Franken nicht gerade für jedermann oder jedefrau erschwinglich.

Microsoft präsentiert Smartphone mit Doppeldisplay

Microsoft bringt ein Handy mit Doppeldisplay (Bild: kapi)

Die Windows-Erfinderin Microsoft hat neue Geräte seiner Surface-Reihe vorgestellt. Neben den Nachfolgemodellen Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 bringt das Unternehmen mit Surface Pro X auch ein mobiles Gerät mit LTE-Modem in die Regale. Der Software-Riese aus Redmond präsentierte mit Surface Neo ein Tablet und mit Surface Duo ein Smartphone mit einem doppelten, faltbaren Display. Dabei wurden zwei einzelne Displays verbaut.

Smartphones lenken ab und verändern die Realität

Durchs Handy abgelenkt: Das beeinträchtigt Realität (Smbolbild: ePlus)

Smartphones fordern nicht nur ständig erneute Aufmerksamkeit und lenken daher ab, sondern verändern auch die Wahrnehmung der Realität, wie eine neue Untersuchung des US-Versicherers zeigt. Demnach lässt sich der Amerikaner im Schnitt rund 80 Mal am Tag von seinem mobilen Alleskönner ablenken, was längst nicht nur mehr eine schwindende Aufmerksamkeitsfähigkeit bedeutet.

Deutsche scrollen jeden Tag durchschnittlich 173 Meter auf ihren Smartphones

Bild: One Plus

Im Nachbarland Deutschland beträgt die durchschnittliche Scrolling-Zeit am Smartphone 59 Minuten pro Tag. Das bedeutet, dass ein durchschnittlicher Scroller 173 Meter nur mit seinen Fingern zurücklegt. Zum Vergleich: Das ist die Höhe der Sagrada Familia in Barcelona. Der Kölner Dom ist sogar 16 Meter kleiner. Oder es entspricht in etwa 1,7 Fussballfeldern. Damit belegt Deutschland einen Platz im Mittelfeld, denn der europäische Durchschnitt liegt bei 183 Metern. Dies geht aus einer aktuellen Studie von Oneplus hervor.

Die günstigsten Abo und Prepaid-Angebote für das iPhone 11

Bild: Apple

Seit heute 14.00 Uhr kann das neue iPhone 11 vorbestellt werden. Neben Apple, bieten auch einige Telekom-Anbieter die Vorbestellung an. Dabei fällt auf: In den meisten Fällen ist es am günstigsten, wenn zuerst gespart wird, um das iPhone zum vollen Preis zu kaufen. Denn wer rechnet, stellt schnell fest, dass es sich finanziell lohnt, wenn Abo und Gerät separat angeschafft werden.

Neue iPhones im Anmarsch

Vor dem Launch neuer iPhones: Apple (Bildquelle: Wikipedia CC)

Beim IT-Giganten Apple im kalifornischen Cupertino wird am 10. Septembere eine neue iPhone-Generation vorgestellt, die unter anderem mit einem zusätzlichen Ultra-Weitwinkel-Objektiv ausgestattet sein soll, wie der Finanzdienst Bloomberg berichtet. Demnach sollen alle drei Kameras - mittlere Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel - gleichzeitig ausgelöst werden können, um daraus bessere Fotos kombinieren zu können.

Neustart Samsungs mit Falthandys

Galaxy Fold (Bild: Samsung)

Der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung will nach dem Fehlstart im Frühling am morgigen 6. September mit seinem Galaxy Fold einen Neustart beginnen. Wie der Elektronikriese wissen lässt, soll das faltbare Handy zunächst in Südkorea verfügbar sein, in Europa soll es ab dem 18. September in die Regale kommen.