Apple verdrängt Samsung von der Spitze des Smartphone-Marktes

Apple mit seinen iPhones Samsung wieder vom Thron des Smartphone-Marktes (Bild: Pixabay/ Free Photos)

Der kalifornische IT- und Smartphone-Riese Apple hat erstmals seit vier Jahren wieder die Spitzenposition im globalen Smartphone-Markt übernommen. Konkret konnte Apple im vierten Quartal 2020 weltweit insgesamt rund 79,9 Millionen iPhones und damit 15 Prozent mehr als im Vorjahresquartal absetzen, wie das US-Marktforschungsunternehmen Gartner herausgefunden hat. Konkurrent Samsung aus Südkorea setzte im selben Zeitraum nur 62,1 Millionen Smartphones ab.

Samsung startet mit neuen Galaxy-Flaggschiffen ins neue Smartphone-Jahr

Die neue Samsung-Smartphone-Generation Galaxy S21 (Bild: zVg)

Mit drei unterschiedlichen Varianten der neuen Galaxy-Generation S21 und neuen Galaxy-Buds-Kopfhörern startet der südkoreanische Elektronikriese Samsung ins neue Smartphone-Jahr. Branchenbeobachter hatten ursprünglich erst mit einer S21-Premiere im Februar gerechnet. Die drei Geräte unterscheiden sich vor allem in den Bildschirmgrössen und der Kameratechnik, aber auch optische Veränderungen fallen ins Blickfeld.

Samsung abonnieren