Andreas Heselschwerdt (Bild: zVg)

Mit Andreas Heselschwerdt hat T-Systems Schweiz einen neuen Senior Vice President HR unter Vertrag genommen. Der neue Personalchef nimmt auch Einsitz in die Geschäftsführung unter Leitung von Managing Director Thomas Reitze. Heselschwerdt folgt Gertrud Götze nach, die sich künftig wieder auf ihre Rolle als VP HR bei T-Systems Österreich konzentrieren werde, wie es in einer Aussendung dazu heisst.

Diplomökonom Heselschwerdt war während der vergangenen dreieinhalb Jahre Senior Vice President HR bei T-Systems International mit Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Finance und HR sowie die Landesgesellschaften.

Der neue HR-Chef bringe für seine Aufgabe nach mehr als 26-jähriger Tätigkeit bei T-Systems fundamentales Umsetzungsknow-how in Transformations-, Leadership- und Wachstumsthemen in der Personalführung mit, wird in der Aussendung betont. Ihm lägen darüber hinaus Kulturwandel, Diversität, eine vertrauensvolle Sozialpartnerschaft sowie strategisches Skill- und Talent-Management nahe, heisst es.

Der 56-Jährige ist den Infos zufolge verheiratet und hat zwei Kinder. Er hat an der Universität Stuttgart Hohenheim und in Göteborg Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personal, Psychologie und Marketing studiert.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals