Temenos bringt Aktienrückkaufprogramm zum Abschluss

Logobild: Temenos

Das Genfer Bankensoftware-Haus Temenos hat sein im Februar gestartetes Aktienrückkaufprogramm 2021 per Ende Juli bereits zum Abschluss gebracht. Laut den Angaben der Westschweizer wurden rund 1,36 Millionen Aktien zu einem Durchschnittspreis von 133,87 Franken über die SIX zurückgekauft. Was 1,83 Prozent des heute bekannt gegebenen eingetragenen Aktienkapitals bzw. 1,87 Prozent des zum Zeitpunkt der Lancierung ausmacht.

Temenos holt Virgin Money Australia in ihre Banking Cloud

Logobild: Temenos

Die auf Bankensoftware fokussierte Genfer Temenos ist es gelungen, mit Virgin Money Australia einen neuen Kunden für ihre Banking Cloud an Land zu ziehen. Die digitale Bankentochter der Bank of Queensland soll dabei nur ein Vorreiter für weitere Marken der Gruppe sein, lassen die Genfer dazu verlauten.

Temenos partnert mit Huawei im Cloud-Bereich

Temenos partnert mit Huawei (Logobild: Temenos)

Die auf Bankensoftware fokussierte Temenos mit Sitz in Genf hat eine Partnerschaft mit dem chinesischen ICT-Riesen Huawei im Cloud-Bereich besiegelt. Gemäss Temenos-Aussendung sollen durch die Zusammenarbeit die Cloud-Hosting-, Implementierungs- und Integrationsstärken von Huawei mit der Bankensoftware von Temenos kombiniert werden. Die Kooperation umspanne sowohl Vertrieb und Marketing als auch Implementierung und Schulung, heisst es.

Temenos legt bei Umsatz und Gewinn zu

Logobild: Temenos

Die Genfer Bankensoftwarespezialistin Temenos ist mit einem guten Auftaktquartal ins neue Jahr gestartet. Sowohl beim Umsatz als auch Gewinn konnten die Westschweizer gegenüber der von der Corona-Pandemie belasteten selben Vorjahresperiode deutlich zulegen. Vor allem das Geschäft mit der Vergabe von Software-Lizenzen lief gemäss den Angaben bestens.

Temenos zieht Santander als neuen SaaS-Kunden an Land

Logobild: Temenos

Die Westschweizer Bankensoftware-Spezialistin Temenos mit Zentrale in Genf konnte mit der Santander International eine spanische Bank als Neukunden gewinnen. Santander werde ihre IT-Infrastruktur in das Software-as-a-Service (SaaS) Angebot von Temenos überführen, heisst es in einer Aussendung von Temenos dazu.

Temenos abonnieren