Finma segnet Digitalbörse von SIX ab

SIX-Sitz in Zürich (Bild: SIX)

Der Börsenkonzern SIX hat für den Betrieb einer Börse und eines Zentralverwahrers für digitale Vermögenswerte von der Schweizer Finanzmarktaufsicht (Finma) grünes Licht erhalten. In den nun folgenden Monaten wolle die SIX Digital Exchange (SDX) weiter um Teilnehmer an der Handelsplattform werben und Kooperationen mit Finanzmarktakteuren eingehen, heisst es.

Swisscom und SIX bündeln Open Finance-Angebote

Swisscom geht technische Partnerschaft mit SIX ein (Foto: Karlheinz Pichler)

Swisscom und die Schweizer Börse SIX wollen ihre bereits vorhandenen jeweiligen Open Finance-Angebote kompatibel machen und sich zu einer technischen Kooperation verbünden. Die Zusammenarbeit soll Anbietern und Bezügern von Finanzdienstleistungen die Nutzung von Open Finance erleichtern, wie Swisscom bekannt gibt. Über die finanziellen Hintergründen wurden keine Angaben gemacht.

SIX sichert sich Mehrheit an kanadischer Datenspezialistin Orenda

Six-Gebäude an der Zürcher Hardturmstrasse (Bild: SIX)

Die Schweizer Börsenbetreiberin SIX hat sich die Mehrheit an der 2015 in Ontario (Kanada) gegründeten Datenspezialistisn Orenda Software Solutions gesichert. Das kanadische Unternehmen hat eine Informationsplattform entwickelt, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basiert und auf alternative Daten und ESG-Daten (Environment, Social, Governance), also nicht finanzielle Bewertungsdaten von Unternehmen spezialisiert ist.

SIX abonnieren