Salesforce: Kundenmanagement im Zeichen der vierten industriellen Revolution

Bild: Salesforce
Bild: Salesforce

Die "Zukunft der Customer Experience" steht im Zentrum der diesjährigen Salesforce-Kundenveranstaltung "Basecamp", die am 13. Juni wiederum in der Samsung Hall in Dübendorf über die Bühne geht. Angesagt sind mehr als 24 auf Innovation fokussierte Sessions sowie 14 Erfolgsgeschichten Schweizer "Trailblazer" von Salesforce.

Die Basecamp-Veranstaltungen von Salesforce zählen zu den grössten IT-Events der Schweiz. In diesem Jahr werden wieder mehr als 1'600 Besucher erwartet. Als Keynote-Redner*innen treten unter anderem Alexander Senn (Head HR Siemens SI), Manfred Ruf (Head of IT Unicef Schweiz und Liechtenstein), Chantelle Brandt Larsen (Future of Work Director Deloitte/ Board Advisor Girls in Tech Switzerland), Raphael Rücker (Global Project Manager CRM, Jetaviation), Irene Pelke (Accenture Loyaly/ CRM Practice Lead DACH), Frank Schmidt (Head of Front Applications/ Vontobel) und viele andere auf die Bühne.

Im Rahmen des Basecamps geben renommierte Schweizer Unternehmen und Kunden von Salesforce wieder Einblick in ihre Geschäftswelt. Sie sprechen über ihren Ansatz der Kundengewinnung und -bindung und darüber, wie sie mit dieser anhaltenden Welle an Innovationen und Technologien in der vierten industriellen Revolution umgehen.

Im Keynote-Podium diskutieren die Geschäftsführer von Generali (Andreas Krümmel), Tamedia (Samuel Hügli), und Localsearch (Stefano Santinelli) zum Hauptthema "Business is the best platform for change – Innovation in der vierten industriellen Revolution". Weitere spannende Blickwinkel liefern Accenture, Odlo, Vontobel, Vitra, Zünd Systemtechnik und Jet Aviation. Zudem präsentiert Salesforce seine Strategie für den weiteren Ausbau seiner Schweiz-Präsenz mit neuen Cloud-Lösungen für Sales, Service, Marketing, Analytics und Künstliche Intelligenz.
Weitere Infos: www.salesforce.com/de/events/basecamp-zurich

Bild: Salesforce
Bild: Salesforce