Gamescom vor dem offiziellen Start

Bild: Gamescom
Bild: Gamescom

Mit einer vom bekannten Produzenten Geoff Keighley, der auch für seine Game Awards bekannt ist, moderierten "Opening Night Live" wurde am Montag Abend der Auftakt zur diesjährigen Gamescom, die am Dienstag offiziell startet, zelebriert. Vor rund 1'500 Fans wurde dabei auch viele Spieleneuheiten präsentiert.

Mit der Unterhaltungsshow soll nach dem Willen der Veranstalter eine Gelegenheit geboten werden, wichtige Neuheiten und Weltpremieren von Spielen kombiniert zu präsentieren. Den Fans wolle man damit einen Überblick darüber geben, was während der Gamescom-Woche zu erwarten sei, sagte Keighley. Wer es nicht in die neue Halle auf dem Messegelände geschafft hat, konnte die Show auch online in acht Sprachen übersetzt verfolgen.

Die Gamescom ist nach Angaben der Veranstalter Koelnmesse und Game-Verband die weltweit grösste Veranstaltung rund um Computer- und Videospiele. Jedes Jahr zieht sie Hunderttausende Gamer nach Köln.