Proffix neu mit Microsofts Business Intelligence Dashboard (Power BI)

Das neue Proffix Cockpit (Bild: zVg)

Die Schweizer KMU-Software-Herstellerin Proffix integriert neu standardmässig das Business Intelligence Dashboard Power BI von Microsoft. Mit dem BI Dashboard sollen Unternehmen neben den bereits verfügbaren Auswertungsfunktionen die einfache Möglichkeit erhalten, ihre in Proffix erfassten Daten gemäss vordefinierter Kennzahlen in so genannten Dashboards grafisch und nach ihren Bedürfnissen auszuwerten. Die Integration des Standard-BIs erfolgt laut Mitteilung mit der nächsten Proffix-Version, die ab Mitte September verfügbar werde.

Microsoft Power BI gilt als Suite aus Business-Analytics-Tools, die schnelle Einblicke in alle Bereiche einer Organisation liefert. Mit der Integration in die KMU-Software können Unternehmen die Kennzahlen definieren, die sie aus den in Proffix erfassten Daten und Zahlen beobachten möchten, heisst es. Diese werden entsprechend den individuellen Bedürfnissen grafisch in BI Dashboards dargestellt und bei Änderungen laufend aktualisiert. Dabei erlaube der cloud-basierte Zugriff auf Proffix, die definierten Dashboards von jedem Endgerät abzurufen. Die Lösung erlaubt etwa auch die Einbindung von Data Marts wie Wetterdaten, Geo-Daten oder Daten aus Google Analytics, wodurch auch weitergehende Rückschlüsse über Einflüsse auf die Geschäftsentwicklung sowie über Verhaltensweisen und Arbeitsabläufe in einem Unternehmen möglich seien.

"Die Integration des BI Dashboards in Proffix ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Digitalisierung und Vereinfachung der Arbeitsprozesse in KMU. Die Lösung erlaubt den schnellen Zugriff auf den grossen Datenschatz eines Unternehmens für aussagekräftige Entscheidungsgrundlagen", erklärt Remo Kalberer, Leiter Produkt Management der Proffix Software mit Sitz in Vilters-Wangs.