Merkle-CEO Patrik Gamryd (© Dentsu)

Die global tätige Agentur Dentsu International hat mit Merkle ein neues Unternehmen für Customer Experience Management in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) mit Hauptsitz in Genf lanciert. Merkle ist aus der Fusion von Isobar Schweiz und "Namics – A Merkle Company" hervorgegangen und kombiniert Daten- und Analysefähigkeiten mit Services aus den Bereichen Commerce-, Media- und Digital Experience.

Merkle bearbeitet neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Länder Tschechien, Serbien und Portugal, lässt das neue Unternehmen verlauten. Mit Merkle DACH sollen zudem die Partnerschaften mit den Konzernen Salesforce, Adobe, Microsoft, Sitecore und SAP in der Region weiter ausgebaut werden, heisst es. Die Markteinführung sei eine wichtige Stufe im Rahmen der regionalen Wachstumsstrategie von Merkle in der Emea-Wirtschaftsregion, die Europa, den Nahen Osten und Afrika umfasst. Als CEO steht Patrik Gamryd an der Spitze von Merkle DACH. Gamryd führte früher in gleicher Funktion die Digitalagentur Isobar Schweiz. Er kommentiert: "Dies ist ein spannender Zeitpunkt, die Fähigkeiten von Merkle im Bereich der Datentransformation mit unseren Services für die digitale Transformation zusammenzubringen und ein ganzheitliches Kundenerlebnis in den DACH-Märkten zu bieten."



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals