thumb

Käufer von kommerziellen Cloud-Angeboten, insbesondere diejenigen, die Software-as-a-Service-(SaaS)-Angebote nutzen, halten die Sicherheitsvorkehrungen für unangemessen. Dies geht aus einer neuen Untersucheungen der Marktforscher von Gartner hervor.

Gartner stellt fest, dass SaaS-Verträge oft vage Begrifflichkeiten bezüglich Gewährleistung von Datenvertraulichkeit, Datensicherheit und –wiederherstellung nach einem Schadensfall enthalten. Dies führe zu Unzufriedenheit unter den Cloud-Service-Anwendern. Darüberhinaus mache diese Tatsache es den Service-Anbietern schwerer, ihre Risiken zu steuern und ihre Position bezüglich Risiken gegenüber Wirtschaftsprüfern und Aufsichtsbehörden zu verteidigen.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals