Christstopher Tighe (Bild: zVg)

Dere 47-jährige Manager Christopher Tighe hat bei Cisco Schweiz seine Funktion als neuer Geschäftsführer angetreten. Tighe steht schon seit über 20 Jahren in den Diensten von Cisco. Dabei hat er in mehreren Ländern – zuletzt in Deutschland – Führungspositionen ausgefüllt. In der Schweiz wolle er vor allem die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft vorantreiben, wie es in einer Aussendung dazu heisst.

Ausserdem wolle er mit den Mitarbeitenden und dem Channel die Position von Cisco als Partner und Innovator weiter stärken.

Der neue Cisco-Schweiz-Chef verfügt über einen Bachelor of Science in Informatik von der Northumbria University, England, und einen Master of Business Administration von Tias Nimbas in den Niederlanden. In seiner Freizeit spielt er gerne Golf, joggt und verbringt Zeit mit seiner Familie und seinen Haustieren. Er hat zwei Kinder und will demnächst mit seiner Familie in die Schweiz umziehen.



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals