Leitet die Boll-Niederlassung in Österreich: Irene Marx (Bild: zVg)

Der Schweizer IT-Security-Distributor Boll Engineering expandiert nach Österreich. Dazu gründet das in Wettingen (CH), Le Mont-sur-Lausanne (CH) und Ulm (D) beheimatete Unternehmen eine Niederlassung in Wien. Als "Head of Boll Austria" werde Irene Marx künftig für die Umsetzung der Firmenphilosophie und den Auf- und Ausbau des Geschäfts von Boll in Österreich verantwortlich zeichnen.

Irene Marx bringe jahrelange Erfahrung im IT-Security- und Channel-Umfeld mit, heisst es in einer Aussendung dazu. Thomas Boll, Gründer und CEO von Boll Engineering, sieht die Expansion am österreichischen Markt als weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte und hält dazu fest: "Unsere Channel-Partner erhalten Services, die sich durch Qualität und Zuverlässigkeit, Know-how und Erfahrung auszeichnen. Ob Consulting oder Seminare, Tech-Support oder Projektbegleitung, ob Marketingunterstützung oder Lead Generation: Gemeinsam schaffen wir Kundennutzen."



Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals